• Jay_Herz93
    Dabei seit: 1386374400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1398257262000

    Hallo alle zusammen,

    mein Mann und ich wollen quasi "2. Flitterwochen" in Thailand machen und dachten da an Inselhopping. Besonders ins Auge gestochen ist uns hierbei Koh Phangan. Wir wünschen uns Traumstrände, Unternehmungsmöglichkeiten aber keine klassische Touri-Gegend.

    Gedacht hatten wir den Urlaub für das nächste Frühjahr (ja, es ist noch etwas früh aber wir würden gerne wissen wie viel wir ansparen sollten).

    Ich habe zwar im Forum schon etwas gestöbert jedoch keine befriedigenden Antworten auf meine Fragen gefunden.

    Welche Inseln kann man gut mit Koh Phangan kombinieren?

    Ist es ratsamer beim Reiseveranstalter oder privat zu buchen?

    Dann bieten ja viele Veranstalter Pakete mit Aufenthalt in Bangkok an, ich fände allerdings Abu Dhabi oder Dubai wesentlich interessanter...

    Wie steht es mit Tauchkursen? Lohnt es sich (preislich/zeitlich) da einen Kurs zu besuchen oder reicht Schnorcheln auch aus?

    Das absolute Sahnehäubchen wäre ja, wenn man z.B. zwei Nächte in einem Zimmer/Bungalow mit eigenem Pool verbringen könnte, vielleicht kennt ihr da ein paar gute Hotels?

    Es wäre super wenn ihr mir die ein oder andere Frage beantworten könntet. Im Internet gibt es einfach zu viel Infomaterial, dass ich da den Überblick verloren habe. Evtl. hat ja jemand eigene, hilfreiche Erfahrungen gemacht?

    So genug geschrieben, vielen Dank soweit :)

  • xxxDU47057xxx
    Dabei seit: 1304899200000
    Beiträge: 859
    geschrieben 1398259189000

    Na dann hast Du aber nicht richtig geschaut! ;-)

    1. Mit Koh Phangan kann man viel kombinieren. Samui, Ko Tao, weiter nach Krabi und von dort nach Phi Phi Island........

    2. Eine Kombi mit den VAE ist kein Thema. Da sollte man halt mit Emirates oder Ethiad fliegen. Und die Bausteine lasst Ihr euch am besten in einem Reisebüro zusammenstellen.

    3. Das mit dem Tauchen könnt Ihr euch nur selbst beantworten! Keiner außer euch weiß, welche Ambitionen ihr bzgl. tauchen habt.

    4. Und wenn Ihr noch nicht wisst auf welche Inseln es gehen soll, dann lohnen sich auch keine Empfehlungen für Hotels.

    Also erstmal einen Routen- und Zeitplan (wo, wie lange etc) zusammenstellen und dann gehts mit der Hilfe schneller und einfacher.

    März 2016 ✈ New York// November 2016 ✈ ???
  • Malapascua3
    Dabei seit: 1325894400000
    Beiträge: 105
    gesperrt
    geschrieben 1398259901000

    Gedacht hatten wir den Urlaub für das nächste Frühjahr (ja, es ist noch etwas früh aber wir würden gerne wissen wie viel wir ansparen sollten).

    Urlaub auf Phangan geht sehr sehr guenstig wenn man denn will. Bungalows fuer 10 Euro die Nacht gibt es immer noch in Massen. Auch bessere Resorts sind nicht wirklich teuer.

    Welche Inseln kann man gut mit Koh Phangan kombinieren?

    Ko Tao und Ko Samui. Wobei ich von Samui nach meinem letzten Besuch recht drastisch abraten muss. Ein zubetonierter Alptraum. Hab da zum Beispiel den Wasserfall Namuang 2 besucht - so stelle ich mir die Hoelle vor. Das schlimmste was ich bisher in Thailand erleben musste.

    Mein Vorschlag waere - Hua Hin - Ko Tao - Ko Phangan. Das ist easy mit Lopraya machtbar und die Distanzen sind einigermassen etraeglich. Aber nur wenn ihr ca. 4 Wochen Zeit habt. Bei nur 2 Wochen wuerde ich nur Phangan besuchen und bei drei Wochen nur Hua Hin und Phangan.

    Ist es ratsamer beim Reiseveranstalter oder privat zu buchen?

    Reiseveranstalter sind unoetig wie ein Kropf. Buch einen Flug auf den gaengigen Boersen und bessere Hotels wenn du magst auf trivago oder booking.com. Auch holidaycheck hat manchmal gute Angebote.

    Dann bieten ja viele Veranstalter Pakete mit Aufenthalt in Bangkok an, ich fände allerdings Abu Dhabi oder Dubai wesentlich interessanter...

    Auch das kann ein 3jaehriger easy selber machen. Keine Ahnung fuer was ein Veranstalter gut sein soll. Das irgendwer Abu Dhabi interessant findet kann ich mir allerdings nicht vorstellen. Stopover in Dubai kannst du easy machen wenn du einen Flug mit Emirates buchst.

    Wie steht es mit Tauchkursen? Lohnt es sich (preislich/zeitlich) da einen Kurs zu besuchen oder reicht Schnorcheln auch aus?

    Kann man machen wenn man dieses Hobby auch wirklich laenger machen moechte. Mir reicht mittlerweile Schnorcheln. Ort waere Ko Tao.

  • Snooper83
    Dabei seit: 1252022400000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1398259975000

    Hallo Jay,

    Für Koh Phangan eignen sich natürlich Koh Samui und Ko Tao optimal für ein Hopping. Auf letzterer gibt es auch einige sehr gute Tauchspots!

    Auf Koh Phangan gibt es einige sehr schöne Strände, zb den thong nai pan yai im Norden. Vielleicht schaust Du Dich dort mal bei den Hotels um, dort gibt es sehr schöne Anlagen die auch Honeymoon geeignet sind  ;)

    Falls ihr noch nicht in Bangkok wart, kann ich Euch nur dringend raten euch diese Stadt anzusehen! Einfach atemberaubend.... Da Ihr wahrscheinlich eh in BKK umsteigen müsstet um nach Samui zu kommen, könnte man dort auf dem Heimweg super einen Stop einbauen.

    Zum Thema buchen allgemein. Günstiger ist es meistens wenn ihr euch alles selber zusammenbastelt. Denn die Veranstalter kassieren gerade für die Transfers ordentlich Geld von Euch. Aber vergleichen lohnt sich immer!

    Am wichtigstens wäre hier früh genug einen Flug zu buchen, denn die werden meist eher teurer als billiger.

  • Jay_Herz93
    Dabei seit: 1386374400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1398358674000

    Danke schon mal für Eure Antworten.

    "4. Und wenn Ihr noch nicht wisst auf welche Inseln es gehen soll, dann lohnen sich auch keine Empfehlungen für Hotels."

    Also ich denke auf jeden Fall Koh Phangan wird es werden, auch Ko Tao fände ich für 3-4 Tage interessant, nur bei der 3. Insel bin ich mir unsicher. Klar ist Koh Samui eine der größten Inseln und hat sicher viel zu bieten, allerdings habe ich auch viel Negatives darüber gelesen. Dass es total zubetoniert sein soll, viel zu viele Touris usw. würdet ihr dennoch sagen dass man da mal länger gewesen sein sollte?

    Weil, shoppen kann man dann ja auch in Bangkok oder Dubai.

    "Reiseveranstalter sind unoetig wie ein Kropf. Buch einen Flug auf den gaengigen Boersen und bessere Hotels wenn du magst auf trivago oder booking.com. Auch holidaycheck hat manchmal guteAngebote."

    Dass es da sicher gute Angebote gibt, stelle ich gar nicht in Frage und klar bin ich auch in der Lage alles selber zu buchen. Es schreckt mich nur ab, dass sollte etwas in Thailand schief laufen, ich keinen Ansprechpartner hätte (wie es uns z.B. auf Ibiza passiert ist, dass wir da nicht vom Hotel abgeholt wurden, unser Reiseveranstalter aber sofort alles veranlasst hat, dass da jemand nachkam). Und bei evtl. 3 Inseln (also auch 3 Hotels) und zig hin und her Transvers ist doch die Chance ziemlich hoch dass was daneben geht. Und ob sich der Stress lohnt, das ist eben die Frage...

     "Vielleicht schaust Du Dich dort mal bei den Hotels um, dort gibt es sehr schöne Anlagen die auch Honeymoongeeignet sind"

    Danke dir für den Tip. Ja ich hab schon einige gesehen z.B. das Santhiya Resort hat mich total begeister, werde da auch mal nachforschen.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1398360776000

    @Jay_Herz

    Hängt deine 'i' Taste gelegentlich?

    Du brauchst keinen Veranstalter um von den Airports zum Hotel in Dubai, Abu Dhabi oder Bangkok und zurück zu kommen. An jedem Airport und an den Hotels stehen Taxis bereit die das schnell, zuverlässig und obendrein günstiger als ein Veranstaltertransfer durchführen,

    Nach Ko Phangan kommst du per Flug ab Bangkok nach Ko Samui, im Airport buchst du am Schalter ein Fährticket bei Lomprayah Ferries inklusive Transfer zum Pier. Am Pier in Thong Sala auf Ko Phangan stehen wieder jede Menge Taxis/Sammeltaxis zu deinem gebuchten Hotel auf der Insel bereit. Zum von dir genannten Santhiya kannst du einen Transfer direkt beim Hotel buchen, die Minibusse des Hotels stehen 'eh bei Ankunft der Fähren am Pier.

    Mit Lomprayah Ferries kommst du ebenso nach Ko Tao und gleiches Prinzip beim Transfer zu deinem Resort. Du kannst durchaus mit einem Aufenthalt auf Ko Samui beginnen, nicht alle Orte und Strände sind auf der Insel zubetoniert, dann weiter mit der Fähre nach Phangan und als dritte Insel Ko Tao. Bei den gerade mal 2 Wochen würde ich zusätzlich noch Krabi und Phi Phi Island wegen des zu aufwändigen Transfers schlicht knicken!

    Welche Hotels/Resorts man dir empfehlen kann hängt von deinem Budget und deinen Ansprüchen ans Resort und der Lage ab. Nicht ganz nur nebenbei wäre deine geplante Reisezeit für Thailand sehr hilfreich für weitere Tipps.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1398436209000

    Jay_Herz93:

    Also ich denke auf jeden Fall Koh Phangan wird es werden, auch Ko Tao fände ich für 3-4 Tage interessant, nur bei der 3. Insel bin ich mir unsicher....

    Ich würd gerne wissen, warum es denn überhaupt 3 Inseln sein sollen? Vielleicht reichen ja auch 2 Inseln. Oder - als Kompromiss - 2 Inseln und 1 Destination am Festland. Oder 2 Inseln und auf einer der beiden 2 Hotels in unterschiedlichen Gegenden.

    Ko Samui kann man mögen, muss man aber nicht. Wenn man "keine klassische Tourigegend" will, gibt es auch auf Samui Möglichkeiten. Nur stellt sich mir dann die Frage, warum man dann nicht gleich auf Pha Ngan oder Tao bleibt.

    Neben der geplanten Reisezeit wäre eine ungefähre Hotel- bzw. Preiskategorie hilfreich. Denn wenn's nicht die Luxusklasse und Peak Season ist, müsstet ihr euch vielleicht gar nicht festlegen. Vielleicht gefällt's euch auf der 1. Insel so gut, dass ihr die Lust am Hopping verliert, oder ihr seid 2 Tage dort und denkt euch "nichts wie weg hier".

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Jay_Herz93
    Dabei seit: 1386374400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1400145700000

    chriwi:

    Ich würd gerne wissen, warum es denn überhaupt 3 Inseln sein sollen? Vielleicht reichen ja auch 2 Inseln. Oder - als Kompromiss - 2 Inseln und 1 Destination am Festland. Oder 2 Inseln und auf einer der beiden 2 Hotels in unterschiedlichen Gegenden.

    3 Inseln einfach deswegen, weil ich nicht glaube, dass wir noch einmal nach Thailand reisen werden. Dafür reizen mich einfach noch viele andere Reiseziele auf der Welt. Deshalb würde ich schon von den "Paradiesischen Eindrücken" so viel mitnehmen wie es geht. Und die drei Inseln habe ich bisher gewählt, einfach nur aus dem Grund weil sie mir von den Reiseberichten und den Fotos sehr gut gefallen haben.

    Ko Samui kann man mögen, muss man aber nicht. Wenn man "keine klassische Tourigegend" will, gibt es auch auf Samui Möglichkeiten. Nur stellt sich mir dann die Frage, warum man dann nicht gleich auf Pha Ngan oder Tao bleibt.

    Das ist eben das Ding. Wir wollen keinen "klassischen Touriurlaub" natürlich wollen wir was sehen aber ich brauche keine Mega Shopping Malls und eine Bar/ Disco die sich an die nächste Reiht. Allerdings wollen wir eben auch nicht NUR 2 Wochen am Strand und im Hotel hocken, sonst hätten wir uns da eher die Malediven ausgesucht. Mal Abends essen gehen oder durch eine kleine Stadt/ein Fischerdorf zu spazieren halte ich nicht für zu viel Trubel, schafft aber die Abwechslung oder hab ich da ein falsches Bild von der Sache?

    Neben der geplanten Reisezeit wäre eine ungefähre Hotel- bzw. Preiskategorie hilfreich.

    Reisezeit wäre im April (wie oben schon gesagt, ist noch ein Weilchen hin, aber man muss ja auch sparen :laughing: ). Leider sind wir durch meine Ausbildung auch an die Ferienzeiten gebunden :(

    Die Preiskategorie für das Hotel kann ich jetzt so auch nicht sagen, kommt auf das Hotel drauf an. Aber für den ganzen Urlaub hatten wir so an 3 000 € gedacht. Also inklusive Flug, Hotel und Sonstigem. Hotelkategorie sollte bei 3-4 Sternen liegen, wenn möglich.

     Vielleicht gefällt's euch auf der 1. Insel so gut, dass ihr die Lust am Hopping verliert, oder ihr seid 2 Tage dort und denkt euch "nichts wie weg hier".

    Möglich... aber den Stress dann von heute auf morgen irgendwo alles neu zu organisieren, das passende Hotel zu finden, möchte ich mir dann denke ich doch nicht antun. Ich sollte dazu sagen, dass ich ein total durchorganisierter Mensch bin. Ich bewundere Leute total die sich einen Rucksack schnappen, in den nächsten Flieger steigen und sehen wohin der Wind sie trägt. Doch leider bin ich nicht aus dem Holz geschnitzt xD

    Übrigens danke schon mal für die Kommentare. Waren schon sehr interessante Infos dabei :)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!