• yve2005
    Dabei seit: 1127606400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1139132681000

    Hallo,

    wir fahren am 13.März zum ersten Mal nach Thailand, und zwar nach Phuket/Patong ins Patong Merlin und zwischendrin noch für vier Tage nach Phi-Phi. Jetzt brauchen wir natürlich noch Tips, was man sich unbedingt ansehen sollte,wo man am besten shoppen kann und vielleicht noch einen tollen einsameren gelegenen Strand, auf den man ausweichen kann, wenn einem der Trubel in Patong zuviel wird. Sind für jeden Tip und Ratschlag dankbar. :D

    [img]http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/o030.gif[/img]
  • schrotti
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1139162429000

    Vorausgesetzt, du möchtest nicht weit fahren um an einen ruhigeren Strandabschnitt zu kommen, würde sich die Emerald Bay anbieten. Dazu brauchst du nur die Verlängerung der Strandpromenade nach Süden über den Hügel weiterfahren und das Merlin Beach Resort links liegen lassen. Mit dem Tuk Tuk sollte das für 50-60 Baht zu machen sein.

    Nachdem ihr schon nach Phi Phi fahrt, ist es fraglich, ob ihr an weiteren Bootstouren wie Similian Islands, Ko Racha o. ä. interessiert seid.

    Wie wäre es mit einer Kanu- Tour in der Phang Nga- Buch ? Je nach Geschmack könntet ihr in eine Show in den FantaSea-Park nach Kamala, ins Phuket Aquarium, oder den Tempel Wat Phra Tong besichtigen.

    Interessant ist auch der Khao Phra Taeo- Nationalpark mit dem Tone Sae Wasserfall, Bang Pae- Wasserfall und dem Gibbon Rehabilitations Camp.

    Gruß

    schrotti

    Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht. (Friedrich Nietzsche)
  • icepower
    Dabei seit: 1102464000000
    Beiträge: 728
    geschrieben 1139220937000

    Hallo Yve,

    von Patong aus fahren Longtailboote an die Freedombeach, eine unbebaute Bucht (d.h. nur ein kleines Lokal, kein Hotel) Nähe Patong Beach. Man kommt nur mit dem Boot oder über eine abenteuerliche unbefestigte Straße dort hin.

    Wir waren an der Freedom im Nov. 2004 (also vor dem Tsunami) und dann wieder vor 6 Wochen (Dez. 2005). Auch nach dem Tsunami ist der Strand entgegen der überfüllten Patong Beach ein Traum!

    Meine aktuellen Fotos von Patong und Freedom findest du hier:

    http://www.arcor.de/palb/thumbs_public.jsp?catID=0&albumID=3538668

    Sonnige Grüße, Jutta ******
  • Globetrotter63
    Dabei seit: 1104883200000
    Beiträge: 206
    geschrieben 1139254146000

    Hallo Yve,wir waren in November 2004 in Patong Beach und hier ist immer was los,wir waren in Burasari und haben Mittags öfters mal einen Cocktail an der Merlin Bar getrunken ,hier waren wir auch oft an der Beach.Ein Moped ist hier echt super man kann alles leicht erreichen ,wiee die Nai Harn Beach ober von Rawai Beach mit den Longtailboot nach Coral Island,traumhafte Strand und in Norden gibs auch noch die ein oder andere Beach ,die sehr einsam sind und gut zu erreichen.In übrigen ist hier in Patong Beach echt gut und man kann gut und günstig Essen.Wir haben auch 2 Ausflüge gemacht einen nach Phi Phi Island und den anderen zum James Bond Felsen mit Schnorchel und Kajak fahren,ciao.

  • icepower
    Dabei seit: 1102464000000
    Beiträge: 728
    geschrieben 1139261490000

    @'Globetrotter63' sagte:

    und man kann gut und günstig Essen.

    ... die Tipps sind gut bis auf oberes Zitat.

    Patong Beach ist teuer und absolut auf Tourismus ausgelegt. Um gut zu essen musst du lange suchen, günstiges und authentisches Thaifood bekommst du allerhöchstens in der 3. Road (Foodmarket) - allerdings mit Neonlicht und Plastikmöbeln.

    Dafür gibts an jeder Ecke Wiener Schnitzel mit Pommes für 4 € - wer es denn braucht.

    Falls du gut, in wunderschöner Umgebung und ohne Touristenmassen essen gehen willst, dann geh ins Baan Rim Pa, allerdings wirst du dort pro Person locker 20 € los.

    Sonnige Grüße, Jutta ******
  • yve2005
    Dabei seit: 1127606400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1139406137000

    Ersteinmal ein großes Dankeschön für die ganzen Tips

    @icepower: die Fotos sind ein Traum, habe sie gleich meinem Mann ins Büro geschickt und der hat sich gleich den "Neid" der Kollegen zugezogen :D

    Eine Anfängerfrage habe ich aber noch: Wir sind noch am Rätseln, wieviel Geld wir mitnehmen sollen. Wieviel braucht man denn ungefähr für zwei tolle Wochen???

    Und noch eine Frage: Wie ist das mit dem Telefonieren? Gibt es öffentliche Telefone und was kostet das dann so im Durchschnitt??

    DAAAAANKE

    [img]http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/o030.gif[/img]
  • Winzi
    Dabei seit: 1128124800000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1139417705000

    Eine Anfängerfrage habe ich aber noch: Wir sind noch am Rätseln, wieviel Geld wir mitnehmen sollen. Wieviel braucht man denn ungefähr für zwei tolle Wochen???

    wieviel Geld man braucht hängt sehr von den Bedürfnissen ab, vor allem, was man bereit ist für Essen und Trinken auszugeben. Ich würde aus Sicherheitsgründen nicht so viel Bargeld von Deutschland aus mitnehmen, man kann vor allem in Patong an zig Automaten problemlos Geld ziehen

    Gruß

    Winzi

  • icepower
    Dabei seit: 1102464000000
    Beiträge: 728
    geschrieben 1139437874000

    @'yve2005' sagte:

    Und noch eine Frage: Wie ist das mit dem Telefonieren? Gibt es öffentliche Telefone und was kostet das dann so im Durchschnitt??DAAAAANKE

    ganz einfach:

    Simlockfreies Handy mitnehmen, eine Simkarte von 1-2call kaufen (gibts in großen Einkaufsmärkten in Patong Beach, Aufladekarten in jedem 7/11 Supermarkt) und für max. 15 Cent nach Deutschland telefonieren (Festnetz und Handy!). Die SIMcard kostet glaube ich 6 € (oder so ähnlich), jedenfalls nicht der Rede wert !

    Billigvorwahl von Thailand nach D: 00949-deutsche Nummer ohne Null in der Vorwahl

    Billigvorwahl von D aufs Thaihandy: z.B. 01066-0066-Handynummer für 8 Cent/Minute.

    Und zum sonstigen Geldbedarf möchte ich keine Angaben machen, das kann von 10 €/Tag bis 200 € gehen, ist absolut individuell!

    Sonnige Grüße, Jutta ******
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!