• m_schyja
    Dabei seit: 1099872000000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1199055708000

    Hallo ihr Lieben,

    wir sind im Februar in Khao Lak und würden gerne einen Tagesausflug auf die Similan Islands machen. Gibt es auch Anbieter, die einen nur auf eine Insel schippern und abends wieder abholen? Wir tauchen und schnorcheln nicht, so dass sich für uns diese Touren mit Schnorchelstopp nicht lohnen.

    Ich hab schon gelesen, dass es Auflüge mit Übernachtung gibt. Wir hätten aber gerne morgens Abfahrt, Tag auf einer oder auch mehreren Inseln und abends wieder zurück nach Khao Lak.

    Und dann wäre noch von Interesse: mit was für Booten findet denn die Überfahrt statt? Wieviele Leute passen auf so ein Schnellboot?

    Vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten!

  • Bifi44
    Dabei seit: 1106956800000
    Beiträge: 583
    geschrieben 1199120561000

    Similan Islands ohne Schnorcheln ist wie ein Fischbuffet ohne Fisch!

    Eigentlich rechnen sich die Island, je etwa2,5 Stunden mit dem Speedboot, nur wenn man schnorchelt oder besser noch taucht. Bei uns waren etwa 10 Leute auf dem Speedboot. Das Ding klopft ganz schön auf das Wasser, also das Aufstehen während der Fahrt geht nicht. Es gibt aber auch Tragflügelboote welche noch schneller und auch ruhiger sind. Diese sind jedoch größer, ich schätze mal 40 Passagiere.

    Aber es gibt vor Khao Lak bestimmt ein paar schöne Inseln, oder ruhige Strände wo ihr abgeladen werden könntet. Ich war vor dem Tsunami dort, kann also nicht genau sagen wie es jetzt dort ist. Aber Khao Lak hat sehr viel zu bieten.

    Schönen Urlaub

    MfG Rainer

    Non Je ne regrette rien (Edith Piaf)
  • lemongras
    Dabei seit: 1177977600000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1199179019000

    Hallo,

    so eine Fahrt würde uns auch interessieren.

    Wir sind weder Taucher noch Schnorchler und auch nicht mehr soooo jung.

    Einfach eine gemütliche Fahrt ( kein Speed) rund um die Inseln mit Zwischenstopp auf einer Insel.

  • m_schyja
    Dabei seit: 1099872000000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1199185133000

    Hmm, von den anderen Inseln haben wir schon gelesen und wir werden während unserer Reise auch verschiedene besuchen, aber wir möchten explizit auf die Similan Islands. Und wir möchten auf keinen Fall schnorcheln. Wir haben letztes Jahr von Koh Chang aus einen Ausflug mit der Thaifun um die Inseln gemacht. Da waren mehrere Badestopps und auch zwei Schnorchelstopps. So etwas wäre in Ordnung.

    Und ich wäre dann auch mehr an den 40-Passagier-Booten interessiert :-)

  • Bifi44
    Dabei seit: 1106956800000
    Beiträge: 583
    geschrieben 1199189280000

    Erzählt mal, was empfehlt ihr in und um Koh Chang; da werde ich in fünf Wochen sein ;) ;)

    Ich bin für jeden guten Tipp dankbar!

    Bei meiner Tour zu den Similans war es auch so, zwei drei Stopps zum Baden und Schnorcheln und ein Inselaufenthalt, allerdings ist mir der Inselaufenthalt nicht sehr stark im Gedächtnis geblieben, entweder Alzheimer, oder er war nicht begeisternd. Der Trip zu den Similan ist aber schon sehr aufwendig, immerhin sind sie etwa 60 km von Khao Lak entfernt. Das Besondere ist eigentlich nur das sie geologisch zum Feuergürtel gehören, also direkt zur Verwerfungszone an welcher der Tsunami ausgelöst wurde.

    MfG Rainer

    Non Je ne regrette rien (Edith Piaf)
  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1199195639000

    Ich war im März 2004 mit einem großen speedboat (ca. 45 Pers.) zum schnorcheln auf bzw. vor 3 verschiedenen Inseln - auf der sog. Hauptinsel hatten wir wie viele andere Gruppen auch, unser lunch, was ganz okay war. Dort konnte man auch in einfachen Holzhütten übernachten und wurde am nächsten Tag mit der nächten Tour wieder abgeholt. Wenn ich mich noch richtig erinnere, waren wir ca. knapp 2 Std. bis zum ersten Schnorchelstop unterwegs - es ist schon ziemlich aufwendig und ohne Reisepillen geht gar nichts, bekamen wir vom Kaptain, hin und zurück, angeboten. Habn gut geholfen. Die Gäste, welche die Pillen nicht genommen haben, hingen ganz schön in den Seilen. Die Rückenschmerzen, durch das permantente Aufschlagen auf dem Wasser, sind umsonst.

    Für mich war es deshalb ein schönes Erlebnis, weil ich dort meinen ersten Schnorchelgang hatte und voll begeistert war. Heute nach 3 Wochen Malediven und ein paar Ägyptenurlauben, würde ich den Aufwand dorthin zu kommen, nicht mehr auf mich nehmen.

    Damals gabs aber auch noch die Möglichkeit, die Similans mit einem Tauchboot zu erreichen allerdings pro Weg 4 Std. Fahrt.

    Ohne schnorcheln oder tauchen zu gehen, lohnt es sich meiner Meinung nach schon garnicht.

    LG - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1199196888000

    Es gibt doch auch regelmäßige Fähren von Thap Lamu od Lamru (?) auf die Similans. Die Entfernung ist aber ganz ordentlich. Ich würde eine Übernachtung einplanen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • m_schyja
    Dabei seit: 1099872000000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1199197903000

    Okay, dann nehmen wir vielleicht doch Abstand von diesem Ausflug. Der Seegang scheint ja doch beachtlich zu sein und wenn ihr meint, als Nicht-Schnorchler lohnt es sich nicht. Ich denke, wir entscheiden dann spontan vor Ort. Aber vielen Dank für Eure Antworten, das hat schon mal einen besseren Eindruck verschafft.

    Zu Koh Chang: der Ausflug mit der Thaifun hat sich für uns gelohnt. Es werden mehrere Inseln angesteuert, u.a. Koh Mak. Allerdings immer nur für ne halbe Stunde. Verpflegung gibt es an Board während der Fahrt. Für so ein Ausflugsboot war das Essen überraschend gut. Es gab dann auf dem offenen Meer einen Schnorchelstopp, das fanden die Schnorchler alle super und auch vom Boot aus hat man sehr viele Fische gesehen.

    Ansonsten ist Koh Chang mehr eine Relaxinsel. Es gibt keine besonderen Sehenswürdigkeiten. Man kann sich das Fischerdorf Bang Bao anschauen, ist auf Stelzen. Abends kann man in White Sands ein bißchen shoppen und natürlich Essen gehen. Wir haben Elefantentrekking gemacht, das war gut (besser als auf Phuket). Den Ausflug zum Wasserfall kann man sich getrost sparen. Wir haben uns die einzelnen Orte alle angeschaut, aber die sind wirklich überschaubar. Koh Chang ist eine sehr schöne Insel und wird Dir bestimmt gefallen! Viel Spaß!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!