• efrank
    Dabei seit: 1228348800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1313746252000

    Weiss jemand ob die Strände Karon und Kata Beach wirklich so verschmutzt sind wie im TV berichtet?

  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1313748838000

    Nein - sind sie nicht.

    Schau mal hier....

    und sieh dir die anderen Filmchen an, sind von 2010 und 2011 :D

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1315
    geschrieben 1313755270000

    Hier ist doch auch der gesunde Menschenverstand gefragt: Läuft mir die stinkende Brühe am Liegestuhl vorbei (wie gezeigt), muss mir doch klar sein, dass das nicht nur ein Eimerchen Putzwasser sein kann. Und wie überall auf der Welt kann man da so schnell meistens nichts machen (ausser weiter weg einen neuen Platz suchen). Wir haben in 7 Jahren am Bangtao Beach einmal einen "Überlauf" ins Meer gehabt, nach den ersten Monsoon-Regenfällen. Und weil die Brühe zwar nicht roch und auch nicht trüb war, aber fast ganz schwarz gefärbt, ist den Rest des Tages keiner mehr ins Wasser.

    Was glaubt ihr denn, wo "sowas" auf den kleinen Inseln entsorgt wird (wenns nicht brennbar ist :? )

    Ich hoffe allerdings dass man über den Geldbeutel (der Thais) ein bißchen schneller ein gewisses Umweltverständnis schaffen kann.  Hier könnte Phuket sich profilieren; ich meine es gibt auch schon Kläranlagen.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1313757017000

    @Zimmerer

    Genau. Es gibt Kläranlagen in Phuket Town, Patong und sogar am Karon. Zudem haben wir jetzt im April am Karon und vor allem in Kata eine einwandfrei funktionierende Müllentsorgung wahrgenommen.

    Phuket macht mir da wenig Sorgen. :D

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1313757100000

    Das rosa Hotelmonster steht allerdings in der Karon Beach und den "Fluss" dort gibt es auch seit ewigen Zeiten ;)

    Das nette Rohr habe ich allerdings noch  nicht gesehen.

    Aber wie Zimmerer schreibt, wenn´s dort echt mieft dann geht man entweder nicht in´s Wasser oder bucht vorsichtshalber einen anderen Strand. 

    Die meisten Hotels (die ich kenne) haben ein eigene Kläranlage bzw. Abwasserbecken.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26538
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1313766799000

    Wie ich woanders schon geschrieben habe - die Reportage dient dazu, daß Sommerlochzu stopfen und brachte nix Neues.....es wurden schon immer teils an manchen Stellen die Abwässer ins Meer geleitet, kommt also nicht überraschend....und die Klappe beim neuen tollen 5-Sterne-Hotel Centara zeigte wieder "nach außen hui, nach innen pfui"....:))) Die hätten mal das Wasser in Pattaya testen sollen, da wär dem Benkö das Röhrchen geplatzt :laughing:

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6588
    geschrieben 1313789323000

    Dass am Karon eine nette Abwasserleitung ins Meer vorhanden ist, davor wurde uns schon vor einigen Jahren "gewarnt", als wir damals das Marina buchen wollten.

    Wir haben dann den Karonstrand mal besucht und sahen lediglich das unfassbar dicke Betonrohr, das jedoch zu dieser Zeit kein Abwasser führte. Das Centara war damals noch im Rohbau.

    Das Meer war damals aber glasklar, ähnlich wie Kata oder (noch klarer) Kata Noi.

    April 19 Kalifornien ---- Juni 19 Bantayan/Malapascua/Hongkong
  • nicole-c44
    Dabei seit: 1262476800000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1313999942000

    Also ich muss ehrlich gestehen ich war schon entsetzt über die Reportage. Zumal wir letztes Jahr im Februar am Karon Strand waren und nichts mitbekommen haben. Meine Mutter hingegen war dieses Jahr noch einmal am Kata Beach und meinte es hat bestialisch gestunken. Von einer Einleitung ins Meer von Abwässern sagte sie allerdings nichts.

  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1314004581000

    ist das nicht schön, das ihr am Karon Strand nichts mitbekommen habt? :D

    Alles andere ist doch nur Hörensagen. Wir sind seit 5 Jahren an beiden Stränden und waren ebenso von der Reportage sehr überrascht - weil für uns unbekannt.

    Natürlich wird es Mängel gegeben haben und auch Einleitungen in das Meer - wie auf fast allen Inseln der Welt, das gilt auch für die Malediven, die Seychellen, die Kanaren, Ägypten........ selbst auf Helgoland wird das Abwasser in die Nordsee eingeleitet.

    Das Thema wir doch viel zu heiss gekocht und aufgemacht. Viel Image für Benkö, dem rasenden Reporter mit Mobil-Labor.

    Nebenbei gesagt: Hat schon mal jemand darüber nach gedacht, welchen Anteil daran die Thais und welchen wir daran haben?

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!