• Matti8182
    Dabei seit: 1451779200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1457270619000

    Hallo liebe Community,

    bin Mitte/Ende April mit meiner Freundin zum Abschluss unseres Thailand-Urlaubs noch ein paar Tage auf Phuket und kann mich für keinen Strand entscheiden. Ich schwank zwischen Kata Beach und Kata Noi Beach. Was sagt ihr? Der Strand soll hald schön, ruhig, sauber sein und mit der Möglichkeit, abends bisschen was zu unternehmen. Zum schwimmen solls Ende April hald auch noch gehen. Also besser Kata oder Kata Noi? Oder noch ganz eine andere Idee? (Einen Ausflug zum Freedom Beach möcht ich aufjedenfall auch mal machen).

    LG

  • silvia1970
    Dabei seit: 1252454400000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1457291708000

    Hallo,

    wir waren voriges Jahr im Februar auf Phuket. Unsere Unterkunft war am Karon Beach - wir sind aber auf der ganzen Insel unterwegs gewesen und haben viele Strände "getestet".

    Also Kata Beach o. auch Kata Noi Beach sind sehr schöne Strände aber nicht ruhig genau wie auch der Karon wo man aber da er ja sehr lange ist immer Plätze findet wo kaum Leute sind.

    Nachtleben hast du da sehr viel - ausgehend von Karon Beach über Kata und Kata Noi sind Lokale und Shops durchgehend   -laut, grell und bunt. 

    Mein Lieblingsstrand war der Naithon Beach in der Nähe vom Flughafen - aber Nachtleben ist nicht wirklich und man ist abens vom Schuss. Tagsüber ausreichend leckere Restaurants und viele Garküchen beim Strand - also alles für einen perfekten ruhigen Beachtag - aber trotzdem nicht zu ruhig.

    Ruhig und tolles Nachtleben geht meistens nicht wirklich.

    Mein persönlicher Tipp: ein Hotel welches zentral eher im "Geschehen" liegt aussuchen und dann auf andere Strände fahren.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 23589
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1457292077000

    Würde mich der Meinung anschließen - lieber irgendwo wohnen, wo du bißchen Geschehen um dich hast und dann die ganzen Strände abfahren - hab ich beim letzten Phuket-Aufenthalt genauso gemacht und war die beste Idee überhaupt....somit läuft man sich nicht die Füße wund, wenn man abends was unternehmen will und kann dann trotzdem tagsüber verschiedene Möglichkeiten anschauen....ob Kata oder Kata Noi ist egal - Kata Noi ist halt viel ruhiger noch als der Kata...schau dir doch mal Videoclips auf Youtube von diesen Stränden an und entscheide dann, wo es dir besser gefällt bzw. wo das für dich schönere Hotel liegt...

    Everyone is an airline expert until it comes to opening the lavatory door!:)) Febr./März: LOS - Samui+Phuket:))
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1457292537000

    Die beiden Strände sind in der zweiten Aprilhälfte völlig anders als im Februar!!

    Der Karon hat zu der Zeit schon starke Unterströmungen und ist zumeist sehr aufgewühlt. Schwimmen ist dort dann gefährlich und am Strand wehen nur rote Fahnen!

    Der Kata Noi steht dem zur genannten Reisezeit nicht nach - lediglich der Kata Beach ist da noch etwas ruhiger. Aber die meistens Hotels liegen dort doch etwas weiter entfernt hinter der zweiten Parallelstrasse.

    Ich würde in er 2. Aprilhälfte den Kamala Beach wählen mit einem Hotel direkt am Strand wie z.B. dem Sunprime Kamala zu sehr akzeptablen Preisen, günstigen Hotelshuttle nach Patong und Phuket Stadt und einem wunderbaren Ort mit allem was man zum genießen braucht.

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 23589
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1457294980000

    ...oder sogar rauf zum Bangtao, falls es noch ruhiger sein soll zum Wohnen....

    Everyone is an airline expert until it comes to opening the lavatory door!:)) Febr./März: LOS - Samui+Phuket:))
  • Matti8182
    Dabei seit: 1451779200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1457297492000

    Danke für die Antworten! An die Meeresströmungen Mitte/Ende April (konkret: 20. bis 24.) hab ich jetzt nicht so gedacht. Merkt man das dann schon so sehr? Also somit am ehesten Kamala? Herumfahren und Strände erforschen werden wir eher nicht. Sind die Wochen davor genug unterwegs und wollen eher einen angenehmen Ausklang. Also das Wichtigste wär jetzt eigtl der passende Strand (schön, ruhig, sauber, baden möglich usw.) zu dieser Zeit.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 23589
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1457305756000

    Dann würd ich an deiner Stelle bei den Möglichkeiten Kamala, Surin und Bangtao mal bleiben....weiter nördl. wirds ziemlich ruhig - der Nai Yang ist zwar auch gut badetauglich im April, aber wirklich mega ruhig......und z.B. am Kamala kann man schonmal sich die Füße vertreten im Ort oder halt sehr schnell mal rüber nach Patong fahren....wie Helmut schon beschrieben hatte....

    Everyone is an airline expert until it comes to opening the lavatory door!:)) Febr./März: LOS - Samui+Phuket:))
  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1274
    geschrieben 1457337019000

    Wir sind immer Mitte/Ende April am Bangtao Beach und bis auf 1x in 9 Jahren gabs nie die rote Flagge. Und das nur an einigen Tagen. Die dann allerdings zurecht; man konnte am Wellenschaum sehen, wo Strömungen sind ...

    Der Strand ist perfekt, aber am Kamala ist mehr Infrastruktur in erreichbarer Nähe und zum Wohnen ist da auch leichter was zu finden.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!