• Urlaub-Fieber
    Dabei seit: 1220659200000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1278973129000

    Hallo

    Ich bin hier auf der Suche nach Gleichgesinnten. Wir haben für Ende Mai 15 Tage Hua Hin in Thailand gebucht - über den Discounter L*I*D*L - Veranstalter FTS Fly and Travel, Essen. Reisepreisbezahlungwar im April.

    2 Tage vor dem Abflug hat uns FTS am Telefon versprochen, dass die Reise aufgrund der kriegerischen Unruhen und der ungewissen Lage kostenlos storniert werden kann und der Reisepreis zu 100% zurückerstattet wird. Wir haben dann umgehend storniert. Am Folgetag wurde uns von einer FTS Mitarbeiterin versichert, dass mit der kostenlosen Stornierung alles in Ordnung sei, die Buchhaltung den Fallschon bearbeitet hat und unser Reisepreis in voller Höhe in den nächsten Tagen auf unser Konto ausbezahlt wird...

    Seit dem 18.05.2010 warten wir nun auf die Rückerstattung.... bisher erfolglos. Inzwischen werden nicht einmal mehr unsere Emails beantwortet und auch die eingeschaltete Rechtsanwältin konnte nochnichts ausrichten.

    Gibt es in den Weiten des Internets noch Gleichgesinnte die auch bei FTS gebucht haben und ihr Geld noch nicht zurück bekommen haben? Bzw. die ihr Geld schon bekommen haben? Wenn ja, wie langemusstet ihr darauf warten? Wie seid ihr vorgegangen???

    Wir haben langsam richtig Bauchweh bei der ganzen Sache und freuen uns über eure Rückmeldungen!!

    Vielen Dank im Voraus!  

  • India09
    Dabei seit: 1253491200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1278973464000

    Hallo,

    ich kann Dir nur Folgendes erzählen:

    Wir waren ebenfalls im Mai mit Lidl in Thailand, trotz der Unruhen.

    Die waren so kein Problem, da der Flughafen am anderen Ende der Stadt liegt als das betroffene Viertel und mit Asian Travel fuhr man dann quasi um Bangkok rum statt mitten durch.

    Ich hatte mich vorher auch mal bei FTS schlau gemacht wegen eventueller Stornierung für den Ernstfall und die Dame am Telefon meinte, ich könne jederzeit stornieren aber auf eigene Kosten, da die Unruhen eben Bangkok betrafen, nicht aber ganz Thailand und somit die Reisewarnung auch nur auf Bangkok beschränkt war. Was wiederum keinen Grund für eine Stornierung bildete.

    Drum bin ich etwas überrascht, dass man Euch da offenbar was Anderes am Telefon erzählt hat.

    Was das für Euch und Euer Geld bedeutet kann ich leider nicht sagen.

    ·⋆☆ Reehti Beach Malediven Juni 2012 ☆⋆·˙
  • Urlaub-Fieber
    Dabei seit: 1220659200000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1278973665000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort entbehrlich ist.[/size][/color]

    Das hat man zu uns auch gesagt - anfangs. Aber am 18.5. hat dann wohl die Geschäftsleitung von FTS die Entscheidung getroffen, dass die Urlauber kostenlos stornieren dürfen, wenn sie VOR dem 25.5. in Richtung BKK abheben würden....

  • India09
    Dabei seit: 1253491200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1278973829000

    Oh dann sorry kann ich Dir leider nicht helfen.

    Eine alte Verkäuferweisheit - HHH = Höfliche Hartnäckigkeit Hilft.

    Bohren, bohren, bohren.

    Man weiss ja, wenns um Rückzahlungen geht, lassen sich manche generell gerne Zeit :?

    Viel Glück weiterhin!

    ·⋆☆ Reehti Beach Malediven Juni 2012 ☆⋆·˙
  • Urlaub-Fieber
    Dabei seit: 1220659200000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1278974124000

    Ja ich werde auch nichts unversucht lassen ....

    Vielleicht finde ich ja hier ein paar Gleichgesinnte.....

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1278976124000

    Ihr habt Euch das seinerzeit aber schon schriftlich bestätigen lassen? Sonst sehe ich schwarz - oder habt ihr die Gespräche mitgeschnitten?

    Wenn ihr Euch nur auf Telefonaussagen ohne schriftliche Bestätigung (ist das nicht normal?) verlassen habt, dann lauft ihr Gefahr das eine Mitarbeiterin über Ihre Kompetenzen entschieden hat und nachher bei Ihrem Vorgesetzten auf Granit gebissen hat. Beruft Euch auf alle Fälle mal auf die Dame - auch wenns nichts nützt wenn sie eigenmächtig entschieden hat. Ich weiss schon warum ich nicht pauschal buche. Ich hätte direkt mit den Thais verhandelt.

    Trotzdem drücke ich Euch die Daumen!! Lidl sollte hier im Notfall eingreifen müssen. Wenn die trotz Eurer Beweise nicht bald zahlen, dann würde ich Lidl direkt ansprechen. Und zwar den Kundendienst. Ist nicht gerade Imagefördernd wenn die mit Firmen zusammenarbeiten die Versprechungen machen die sie am Ende nicht einhalten können oder wollen.

    Aldi reagiert in so einem Fall dirrekt und gnadenlos. Der Kunde hat da immer recht.

    Sie beobachten Dich
  • Urlaub-Fieber
    Dabei seit: 1220659200000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1279010101000

    Hi Düren

     

    Danke :)

    Die Gespräche habe ich nicht mitgeschnitten - aber mein Kollege hat immer mitgehört - aber das ist ja nicht Beweis genug, I know.

     

    Inzwischen liegt uns eine 0-EUR Stornorechnung vor und auch die Kommunikation, wo unser Geld bleibt mit der Geschäftsleitung von FTS liegt schriftlich vor. Ich denke, das müsste Beweis genug sein, oder?

     

    Lidl hab ich gestern ebenfalls angeschrieben... Bin schon neugierig!! Anscheinend verzögert sich die Auszahlung, weil "so viele" storniert haben (war die Aussage am 4.6.). Komisch ist nur, dass es hier anscheinend niemanden gibt, dem es gleich geht wie uns??? Haben die alle ihr Geld rechtzeitig bekommen?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!