• Juhudi80
    Dabei seit: 1195516800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1295533625000

    Hallo Zusammen,

     

    ich hätte gern gewusst wie eure Erfahrungen bzgl. Rucksäcke als Gepäckstück sind.

    Habt ihr diese einschweißen lassen oder mit Schlössern versehen?

    Ich hab gehört dass der Zoll gern mal die Schlösser knackt? Bei der Folie wäre es ja nicht so schlimm, die muss ja eh runter.

     

    Wie sichert man also am besten seinen Rucksack?

     

    LG

    Juhudi

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1295534131000

    ...ohne Folie und ohne Schloß. Einfach den Rucksack so aufgeben, so habe ich das bisher immer gemacht und zwar problemlos... ;)

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1295534163000

    Die beste Sicherung ist, keine wertvollen Gegenstände im eingecheckten Gepäck zu befördern. Egal ob Koffer oder Rucksack.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1295534391000

    Meine Tasche reist auch immer unverschlossen und ohne meine Brillis - naja, ist ja auch von einer 20 kg Schafferin nicht anders zu erwarten ;) .

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1295535677000

    Einmal hab ichs mit Folie eingewickelt sonst immer so aufgegeben. Schloss auch keines, für was soll es gut sein. Wenn sie reinschauen wollen machens das Schloss sowieso kaput.

    Das einzige was meinem Freund passiert ist bei der Ankunft daheim, irgendwo unterwegs auf einem Band schätze ich wurde der Rucksack aufgerissen und ein Teil seiner Sachen gingen verloren. Leider hat nicht jede Airline solche Plastikdinger wo die Rucksäcke reinkommen. Die ganzen Bänder können sich schnell wo verfangen. Deswegen ist Folie nicht ganz so schlecht. Was auch einige machen was ich so gesehen habe. Den Regenschutz drüber.

  • Juhudi80
    Dabei seit: 1195516800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1295543161000

    super vielen Dank für die Antworten... :D

  • dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1295550922000

    Es gibt aber Rucksack-Schutzsäcke, welche stabiler sind als ein Regenschutz.

     

    Kostenpunkt ca. 15-20 Euro, aber damit kann der Flughafen-Mitarbeiter den Rucksack besser händeln und die Bänder und Schnalle bleiben dort wo sie sind und wenn man den Schutzsack nicht braucht, kann er gut im Rucksack verstaut werden....

     

     

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
  • cologne666
    Dabei seit: 1249257600000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1295568110000

    Kabelbinder

  • kleinerAst
    Dabei seit: 1184112000000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1295599821000

    Ein Schutzsack aus dem Outdoorladen um die 10-15 Euro (kannst du immer wieder verwenden), dient auch als Regen- / Spritzwasserschutz auf Booten, vermeidet mir das Aufgeben als Sperrgepäck (an einigen wenigen Flughäfen ist das noch so). Ein ausgerissener Gurt durch die Gepäckförderanlage kam mich deutlich teuerer zu stehen, auch wenn der Flughafen das versicherungstechnisch übernommen hat.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!