• Mojo26
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1427234857000

    Hallo zusammen,

    wir wollen im November / Dezember für 13 Nächte unsere erste Thailand-Reise machen.

    Jetzt haben wir folgenden groben Plan:

    Flug nach Bangkok, Ankunft morgens

    3 Nächte Bangkok

    Flug nach Phuket und Fahrt nach Kao Sok

    2 Nächte Kao Sok (evtl. auch eine Nacht länger)

    1 Nacht Phuket (wir wollen uns einen Abend Patong geben)

    Und dann das große Fragezeichen  (6 bis) 7 Nächte übrig ...

    Irgendeine oder zwei Inseln mit weißem Strand, klarem Wasser zum Relaxen und vor allem Schnorcheln, gern auch Robinson Style absolut ohne Unterhaltung

    Dachten vielleicht an Kho Ngai oder doch runter bis Koh Lipe oder eine andere drum herum ?

    Je nachdem was wir machen, dann von Krabi oder Hat Yai über Bangkok zurück. Abflug abends dann ...

    Wie seht ihr das ? Taugt der Plan was ? Und was könnte man als Bade-Schnorchel-Inseln nehmen ... wie gesagt, weißer Sand, klares Wasser, Natur

    Grüße, Jochen

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1427235661000

    Ich würde über Surat Thani in den Khao Sok, dann auf ne Insel nördlich von Khao Lak vielleicht mit Schnorchelsafari bei den Similans und über Phuket zurück nach Bangkok. Hat den Vorteil der kürzeren Wege mit mehr zeitlichem Spielraum und der Übernachtung auf Phuket vor dem Langstreckenflug, ohne gross auf Fähr- und Flugzeiten achten zu müssen. Zu den Inseln nördlich von Khao Lak kann die Userin Truschel aktuelle Erfahrungen beitragen.

  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1317
    geschrieben 1427267669000

    Wenn Robinson-Style ernst gemeint ist, dann eher wohl Koh Payam oder das kleine Koh Chang.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • Raeman
    Dabei seit: 1228262400000
    Beiträge: 192
    geschrieben 1427801868000

    Also wir hatten eine ähnlcihe Route (und würden diese auch immer wieder machen).

    Wir sind auf Phuket gelandet und dann dort 2 Tage geblieben.

    Danach ging's rüber nach Koh Yao Noi, perfekt zum entspannen,gemütlich essen und und und ... Dann weiter nach Ko Lanta , das Wort ,,Reggae-Insel'' trifftÄs wohl am besten..

    super gechillt, und viel zum unternehmen gibt's auch...

    danach mit dem Taxi für 3 TAge KhaoSok (1/2 Tag Kajak über den KhaoSok River, 1 Tag die Full Day Lake Tour, 1 Tag auf eigene Faust und vor der Abfahrt dann noch Elefantenreiten) und zum Abschluzss noch 7 Tage KhaoLak...

    Würden die Route immer wieder so machen, war nahezu perfekt und am ebstne hat es uns eigentlich auf Koh Yao Noi gefallen (aber hier reichen 7 Tage auch dicke aus,wenn ihr nicht nur am Strand liegen wollt).

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1427817749000

    Ko Lanta ist auch keine schlechte Idee, die von Jochen Eingangs erwähnten Inseln Ko Ngai und Ko Lipe sind von Ban Saladan mit der Tigerline Ferry sehr gut erreichbar und der Rückflug nach Bangkok dann von Hat Yai.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!