• bbird
    Dabei seit: 1439942400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1439994191000

    Hallo ans Forum!

    wir werden dieses Jahr knappe 4 Wochen lang Thailand besuchen. Flüge nach Bangkok sind bereits gebucht, jetzt stellt sich aber noch die Frage wie wir die Route planen. Ich war schon ein paar mal in SOA (Philipinen, Thailand, Borneo...) - das letzte mal liegt aber doch schon einige Jahre zurück und so würde ich mich über ein paar aktuelle Meinungen aus dem Forum freuen.

    Meine grobe Vorstellung derzeit:

    09.11. Ankunft Bangkok -> 2-3 Übernachtungen in Bangkok, anschließend Flug oder Zug nach ChiangMai. 5-6 Tage ChiangMai (Touren ect. organisieren wir uns dort selbst). Weiterreise also ca. 17/18/19. November. Dieser erste Teil steht schon mal mehr oder weniger fest.

    ca. 18.11 Flug/Transfer nach KohChang, dort für 5-6 Nächte bleiben und dann ein bißchen Inselhoppen auf KohKood und/oder KohMak. Dann entweder nochmal 2-3 Tage auf KohChang oder statt dessen Transfer nach KohSamet und dort nochmal 2-3 Nächte bevor es zurück nach Bangkok geht.

    1.12 Transfer nach Bangkok, dort 2 Übernachtungen und Rückflug am 03.12 Abends.

    Anfang und Ende werden wir relativ sicher so machen - meine Freundin würde evtl. auch gerne von ChiangMai Richtung Krabi. Mitte November sollte das zwar prinzipiel auch schon gehen aber da ist das Wetter evtl. noch nicht so stabil... was meint ihr?

    Grüße,

    Andi

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17890
    Verwarnt
    geschrieben 1439999089000

    Willkommen im Forum :D

    Weshalb will sie denn unbedingt noch nach Krabi? Mal abgesehen vom Wetter, gibt es dort m.E. jetzt nicht wirklich viel, was Du nicht auch im Changarchipel findest. Ok, die Felsformationen sind nicht ganz so groß, aber selbst die findet Ihr z.B. auf Koh Kham, dafür extra so nen Riesenumweg machen, würde ich mir nicht antun, sondern eher mal über einen Abstecher nach Siem Reap/Angkor Wat nachdenken.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • bbird
    Dabei seit: 1439942400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1440056011000

    Danke Doc :-)

    ...genau wegen den Felsen und der "tollen Bilder im Internet" will sie da hin. Ich selbst war noch nicht da also kann ich auch nichts dazu sagen. War schon in Phuket/KhaoLak, da würd ich grundsätzlich auch wieder hin - auch um zu tauchen aber da gerade Ende der Regenzeit ist tauchen noch nicht optimal...

    Ha - eigentlich war die Tour ChiangMai->Siem Reap/Angkor->Koh Chang auch meine erste Idee ;-) -> Lohnt sich der Abstecher bzw. wie lange müsste man denn für den "Umweg" über Kambodscha einplanen?

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17890
    Verwarnt
    geschrieben 1440068509000

    Wir waren jetzt im Februar 4 Nächte dort, 3 würde ich mindestens einplanen. Gelohnt hat es sich auf jeden Fall, auch wenn es natürlich sehr touristisch ist, ist es schon sehr beeindruckend und sollte man m.M.n. mal gesehen haben, spar Dir aber den Tonle Sap. Geflogen sind wir hin von DMK günstig mit Air Asia und dann auf dem Landweg weiter nach Koh Mak, dauerte ca. 6h mit Privattransfer, mit den günstigen Sammeltransfers wird es oft eng, die letzte Fähre/Speedboot zu bekommen.

    Klick mal hier und diese Seite ist auch sehr hilfreich für alles rund um Chang.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Thaiwolle
    Dabei seit: 1306281600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1440068828000

    Hallo bbird,

    bin da ganz bei doc3366.

    Habe selbst eine ähnliche Tour gemacht und bin dann nach Angkor Wat nach Koh Mak und habe da ein wenig ausgespannt.

    Für Chiang Mai kann ich Dir einen Fahrer enpfehlen, der mit Euch für kleines Geld die von Euch geplante Tour ab / bis Chiang Mai absolviert.

    Für Siem Reap sollte man mind. 4 Nächte einplanen, da hat man dann genug Zeit um so einiges zu entdecken. Auch hier kenne ich einen einheimischen Fahrer, den ich sehr empfehlenkann, aufgrund der Forenregeln hier aber nicht nennen darf. Bei Interesse schreibe einfach mal eine PN.

    Gruß

    Wolle

    Es sind die Phantasten, die die Welt in Atem halten, nicht die Erbsenzähler.
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17890
    Verwarnt
    geschrieben 1440069298000

    Hallo Wolle :D

    Glaube schon, daß man die hier nennen darf, wenn es anderen Usern als Hilfe dient und keine Eigenwerbung ist.

    Den aus Chiang Mai kann ich auch unumwunden empfehlen, hatte ich von Wolle übernommen und war begeistert! Unseren aus Siem Reap würde ich nicht empfehlen, ok war auch unser Fehler, wir hätten ihn erst ganz am Schluß bezahlen sollen und nicht tageweise :laughing: Da hatte ich eh das Gefühl, daß in Kambodscha, oder zumindest dem, was wir gesehen haben, jeder an der Pulle hängt, sobald er ein paar Dollar in der Tasche hat :shock1:

    Wolle, schick mir den Link doch auch mal, will mal schauen, ob ich den kenne, denn wir hatten dann doch drei verschiedene, wobei der Letzte echt gut war, ich aber nicht weiß, wie fit der am nächsten Tag gewesen wäre...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!