• Ivory
    Dabei seit: 1087689600000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1372500463000

    Guten Morgen!

    Wir sind zum zweiten Mal in Thailand unterwegs. Dieses Jahr im August.

    Ankunft: Freitag, 9. August um 13:40 Uhr

    Abflug: Samstag, 31. August um 21:50 Uhr

    Vorweg sei gesagt, wir reisen sehr viel und haben mit häufigem Ein- und Auspacken kein Problem bzw. sind einiges gewohnt. Dennoch haben wir gerade das Problem, dass wir nicht wissen, wie wir unsere Wünsche in eine passende, effektive und zeitsparende Route verpassen.

    Ursprünglich geplant war: BKK, Fahrt mit dem Schiff nach Ayutthaya, Nachtzug nach Chiang Mai, Flug nach Koh Samui, Koh Tao, BKK.

    Oder: Direkt nach der Ankunft nach Ayutthaya und BKK hinten dran verlängern.

    Oder: Tagesausflug von BKK aus und dann auch von BKK aus den Nachtzug nach Chinag Mai nehmen.

    Ich wollte dieses Jahr in den Norden, da ich bei der letzten Reise dort nicht war. Warum möchte ich aber eigentlich dort hin?? Ich möchte gerne Elefantenreiten und eine Floßfahrt machen. Außerdem soll unbedingt Ayutthaya auf dem Programm stehen. Erste Unsicherheit: Es soll am Abend dort sehr schön sein...Also Übernachtung??!

    Nun ist es aber so, dass wir den Erawan Nationalpark mit den Wasserfällen entdeckt haben.

    Nun ist die Frage: Umplanen??

    Plan A: BKK, Tagesausflug nach Ayutthaya (Schiff), Tagesausflug Erawan Nationalpark mit Elefantenreiten und Floßfahrt (Anbieter zB "Gute Zeiten"?? bzw. auf eigene Faust an einem Tag wahrscheinlich nicht zu schaffen), Flug Samui, Koh Tao, BKK

    Plan B: BKK, 1- 2 Übernachtungen in Kanchanaburi inkl. Ausflug Erawan Nationalpark (Ankunft, Ü, Ausflug, Ü, Weiterreise bzw. Weiterreise noch möglich nach Erawan Nationalpark??), 1 Ü Ayutthaya, BKK, Flug Samui, Koh Tao, BKK

    Was meint ihr?? Oder bei der alten Route bleiben??

    Zu Plan B:

    - Ich habe versucht, die Route umzudrehen (Erst Ayutthaya und dann Kanchanaburi) und direkt nach Chumphon zu kommen, um von da eine Fähre auf die Inseln zu nehmen. Finde dazu aber nichts. Und von K. oder A. direkt nach Samui runter erscheint mir als seeeehr lange Reise.

    - gibt es auf dem Weg nach Kanchanaburi noch irgendwas zu sehen? Kommt man an einem Floating Market vorbei oder dem Train Market?

    Hui, ausführlich erklärt....

    Wir würden uns über ein paar Anregungen oder Tips freuen. Organisieren sehr viel selber und das auch gerne, aber gerade hängts einfach bisserl an dem "wie ists am effektivsten bzw. ohne vieles Hin&Her"

    Danke!!!

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1372522125000

    Nur meine 2 Cent dazu, deine urprüngliche Planung ist sehr schlüssig und interessant zu gestalten, in den 3 Wochen auch entspannt durchführbar. :D

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1372525583000

    Ayutthaya am Abend ist nett, die Tempelanlagen sind allerdings bei Dunkelheit nicht zugängig, Du kannst nur von aussen gucken ;)

    Wenn Du dort bist dann schau Dir auch den Wat Niwet Thamprawet (Nivet Dhammaprawat )Tempel (nahe dem Sommerpalast Bang Pa In) an.

    Die "Brücke" über den Fluss ist einzigartig.

    Mir persönlich gefallen die Tempelanlagen von Sukothai besser.

    Ich würde mir den Erawan NP schenken, die unteren 4 Fälle sind voll mit (badenden) Farangs , die oberen mit badenden Asiaten (die haben bei den Temperaturen die bessere Kondition).

    Solltest Du es doch machen dann nimm ausreichend Getränke mit, nach dem 3 Step gibt es nichts mehr zu kaufen.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Ivory
    Dabei seit: 1087689600000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1372617245000

    @bernhard707:

    Und der beste Weg dann von Norden nach Süden: Fliegen?

    @salamander1:

    Ja. ich mag eben die Tempel von außem sehen am Abend, von daher kein Problem, wenn ich da nicht rein kommen.

    Wieso die besondere Empfehlung des Wat Niwet Thamprawet?? Hab ich notiert auf jeden Fall!

    Sukothai kriegen wir irgendwie schwerer unter als Ayutthaia. Haben auch schon überlegt. Aber für ein entweder oder entschieden. Warum gefällt die Sukothai besser?

    Danke an euch beide!!

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1372619617000

    Ja, mit Bangkok Airways gibt es eine Nonstopverbindung von CNX nach USM, schau mal auf der HP von Bangkok Airways.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1372846091000

    Der Wat Niwet Thamprawet gleicht aussen eine Kirche, ist innen aber Buddha gewidmet . Der Tempel befindet auf einer Insel im Fluss und "Brücke" hinüber ist etwas ganz besonderes ;)  

    Wenn Ihr den Sommerpalast eventuell besuchen wollt geht das gleich mit, ist nicht weit davon entfernt.

    Ich finde die Tempelanlagen von Sukothai irgendwie schöner und auch besser erhalten.

    Uns kahm die Tour auch entspannter als Ayutthaya vor. Nicht ganz so viele Leute.

    Aber sehenswert ist natürlich beides.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!