• iris007
    Dabei seit: 1229212800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1409169403000

    Wir überlegen von Bangkok aus mit einem Mietwagen nach Khao Lak zu fahren.

    Unterwegs wollen wir uns die Gegend anschauen ( Brücke am Kwai, Sandstrände an den Königsbädern, Nationalpark..)

    Wer hat die Tour schon mal gemacht und kann Tipps geben? 

    Das ganze wäre Mitte Nov. und soll max. 3 Tage dauern..

    Vielen Dank schon mal.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1409177228000

    Mit River Kwai, Hua Hin(?) und Nationalpark(?) sind 3 Tage deutlich zu kurz.

    Ich bin jetzt im Januar mit dem Mietwagen von Hua Hin in ebenfalls nur 3 Tagen bis Khao Lak gefahren und weiss im Nachhinein, wieviel ich auf der Strecke wegen der zu geringen Zeit verpasst habe, leider nicht anschauen und erleben konnte.

    Beim nächsten mal nehme ich mir gewiss eine Woche Zeit dafür, um zumindest ein Stück mehr davon 'mitzunehmen'.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Golf4U
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 702
    geschrieben 1409252394000

    Schon mal in Thailand selbst gefahren? Wenn nicht, ist der Start in Bangkok grenzwertig. Ansonsten: machbar. 1 Nacht Kanchanaburi, über Ratchaburi + Petchaburi nach Hua Hin, dort 1 Nacht, dann morgens Khao Sam Roi Yot, mittags weiter nach KL. Erholungswert: gleich Null.

    Juni 2019: Golfen in Thailands Norden und Nordosten
  • iris007
    Dabei seit: 1229212800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1409262067000

    Hmmm ja sehr abenteuerlich ist das ganze schon und aus Bangkok rausfahren ist sicherlich kein Vergnügen.. Ich war bisher erst einmal in Thailand und damals mit den ganzen üblichen öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs..

    Hätte auch nicht gedacht, dass auf der Strecke doch soviel interessantes zu sehen

    ist ;-) 

    Na mal sehen, werden die Aktion noch mal überdenken--- verlängern ist leider nicht drin,

    da wir ab 12.11. in Khao Lak "eingemietet" sind und bis zum 7.11. in BKK sind.

    Danke euch schon mal für die Anregungen!!

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1409263914000

    Vom 07. bis zum 12.11. hättest du 4 Nächte bzw. 5 Tage. Wenn du zumindest Erfahrung mit Linksverkehr hast wie wär's mit einem Loop von Bangkok für 2 Nächte Kanchanaburi, weiter über Petchaburi für 2 Nächte nach Hua Hin und am 12.11. morgens zurück nach Bangkok zum Airport.

    Dort gibst du das Auto ab und fliegst nach Phuket, per Taxi o.ä. dann nach Khao Lak.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1409302886000

    Wir haben die Tour schon mehrmals gemacht, aber wie alle schreiben, in 3 Tagen ein Unding.

    Selbst 1 Woche ist meiner Meinung nach noch viel zuwenig..... wenn man wirklich was sehen will.

    Besser Touren rund um Bangkok machen und nach Phuket fliegen, das schont die Nerven  ;)

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • iris007
    Dabei seit: 1229212800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1409607122000

    So jetzt steht die Planung fest: 

    Wir fliegen jetzt am Sonntag 9.11. ( hatte mich verschrieben..) von Bangkok nach Chiang Mai. Konzentrieren uns auf Chang Mai,evtl. noch das Elefanten-"Tierheim" im Norden und dann fliegen wir in aller Ruhe  am Mi morgen nach Phuket und von dort per Auto ins Hotel nach Khao Lak.

    Wir werden beim nächsten Mal die Küste ab Bangkok runterfahren. Dann aber mindestens eine Woche einplanen, um auch wirklich vieles in Ruhe anschauen zu können-- dank euren Hinweisen :-)

    Vielen lieben Dank!!

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1409608073000

    Gute Entscheidung, nimm doch ab Chiang Mai einen Mietwagen, recht interessante Touren sind beispielsweise der Mae Sa Valley Loop und zum Doi Inthanon.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!