• Lassos
    Dabei seit: 1223510400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1231110517000

    Wollten ursprünglich an der Railay Beach, aber auf Grund vieler negativer Meinungen sind wir nun am überlegen.

    Nun unsere Frage an Euch:

    wo findet man einen schönen Strand? Es sollte ein bisschen was los sein, d.h. dass man abends bummeln gehen oder in eine Bar was trinken gehen kann.

    Und dann wären wir Euch auch gleich dankbar über Unterkunft-Tipps, denn mit Aussagen von Urlaubern, die schon mal vor Ort waren, tut man sich halt doch leichter.

    Vielen herzlichen Dank!!!

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1231120574000

    Hallo Lassos,

    sagt dir Arenal,Mallorca was?

    Die Strände bei Krabi "Ao Nang" und co. sind in der Hochsaison schlimmer.

    Vielleicht solltet ihr euch Khao Lak oder Ko Lanta anschauen.

    Könnte euren Geschmack treffen.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • DawidMelzer
    Dabei seit: 1222300800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1231152784000

    Hallo Du,

    wir waren vor drei Jahren am Railay Beach und das war neben Koh Phi Phi eines der Highlights von unserem Urlaub in Thailand. Und wir haben schon Einiges an Stränden und Inseln gesehen. Wenn Krabi, dann Railay Beach, bloß nicht Ao Nang. Von da aus kommt man auch zu Fuß (5 Min) zum Ao Phra Nang Beach, den meist fotografierten Beach in Thailand, der in fast jedem Katalog zu sehen ist, weil er so schön ist. Außerdem kann man von dort aus sehr schöne Tagesausflüge ( mit Kanu, Longtailboot etc.) zu nahe gelegenen unbewohnten kleinen Paradiesinseln unternehmen. Am Railay Beach selber sind die Gezeiten sehr stark und ein Bisschen stört auch ab und zu der Lärm der die Long Tailboote, die ankommen oder abfahren. Das stimmt. Es hält sich aber in Grenzen. Man kann auch sonst zum wunderschönen Ao Phra Nang Beach gehen, was ich auch auf jeden Fall mal machen würde. Die Gezeiten waren bei uns so, dass tagsüber das Wasser da war und man super schwimmen konnte. Erst am Abend ging das Wasser zurück. Das ist aber je nach Mondstand etc unterschiedlich. Am Railay Beach selber ob West oder East kann man abends auch gut essen gehen und es gibt einige Bars. Und man kann dort auf der West-Seite einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen.

    Ich würde allerdings nicht länger als eine Woche dort bleiben und dann weiter ziehen nach Koh Phi Phi, wo es uns ebenfalls SEHR gut gefallen hat.

    Lieben Gruß,

    Justine

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1231156004000

    Der einzige Festland-Strand in der Region Krabi, der uns wirklich gefallen hat, ist Klong Mueang Beach. Das meines Wissens einzige Strandresort dort ist das Sheraton Krabi Beach. Im Ort gibt es jedoch noch einige andere Unterkünfte. Richtiges Nightlife gibt's dort nicht, allerdings einige Läden, Restaurants und ein nettes Irish Pub. Mit dem Taxi seid ihr von Klong Mueang in ca. 15 Minuten in Ao Nang.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • jowie70
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1231344582000

    @davidmelzer: was ist am ao nang beach so schlimm? soweit ich weiss lädt der zwar nicht zum baden ein und wird vielmehr als ablegestelle genutzt....das ist doch aber so richtig oder?

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1231345419000

    Ich war im Januar 2008 da. Ao Nang Beach ist sehr schmal und zumindest in der Hauptreisezeit total überlaufen. Noch dazu hat man hinter sich die Hauptstraße, die sich durch Ao Nang zieht. Und meerseitig das ständige Kommen und Abfahren der Longtail-Boote. Und jede Menge Müll lag dort rum.

    Ao Nang Beach wird abends interessant, wenn die Sonne untergeht und die Longtails endlich still stehen. Aber als Badestrand, niemals.

    Ich hätte gern ein Bild verlinkt, das meine Meinung unterstreicht. Bei HC fand ich 12 Seiten mit Landschaftsbildern von Ao Nang. Aber kein einziges vom "munteren Strandtreiben" bei Tag. Warum wohl? ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • jowie70
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1231346006000

    alles klar, danke für den hinweis. steige ohnehin nur 3 tage dort ab und da ich noch das private cottage des peace laguna resorts bewohnen werde, kann ich auch mal nicht rausgehen ;-)

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1231346823000

    Ah ja! Auch wenn Ao Nang kein Ort für einen ruhigen, idyllischen Strandurlaub ist, ist es doch ein guter Platz, um sich die Zeit zu vertreiben. Es gibt endlos Restaurants, Internet-Läden, Shops, Bars,... Hier noch ein Abendfoto, direkt hinter der Dame (also am linken Bildrand) befindet sich schon die Straße. Jetzt musst Du Dir nur noch vorstellen, dass alle 2 Meter einer liegt, dazwischen laufen die Strandverkäufer und die Motoren der Longtails knattern. :p

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • jowie70
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1231347222000

    herrlich ;-) man gut, dass ich vorher am kata beach gewesen bin, der strand soll ja klasse sein.wie gesagt werde ich ao nanng nur für ausflüge missbrauchen

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1231386622000

    hallo,

    Ao Nang ist bestimmt kein Traumstrand,aber die longtailboote fahren nur vom mittleren Abschnitt los.Am südlichen Teil gibt es viele Stühle für übergewichtige,ältere Mittel- und Nordeuropäer(innen).Dahinter liegen die nach Strandabschnitten nummerierten "Massagesalons",die die Speckrollen mehr sanft als hart durchkneten.Zum Kundenfang wird gerne heimisches Obst gereicht.

    Trotzdem: man kann gut schwimmen,die Aussicht auf die Landschaft ist phänomenal und die Strandverkäufer sind unaufdringlich und nett.

    Und günstig und gut wohnen kann man in Krabitown.

    Wer es luxuriöser mag,dem bietet das Dusit am Phra Nang Beach eine gute Möglichkeit.

    Dazwischen wird auch alles angeboten.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!