• wildcat1122
    Dabei seit: 1199145600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1382950425000

    Hallo zusammen,

    nun wollen wir dieses Forum auch einmal nutzen.

    Wir wollen im März nächsten Jahres diese 3 Inseln entdecken.

    Jede Insel für ca. 3 Tage.

    Wer möchte uns ein bisschen davon berichten: Vor-/ Nachteile, Hotels Tipps usw.

    Wir haben schon einiges gelesen, auch das wohl gerne Russen auf den Inseln einfallen und es einige Sandfliegen :shock1:   gibt..

    Daher würden wir uns sehr über einige Erfahrungen von Euch freuen.

    Gerne auch ganz allgemein wie ihr diese Inseln fandet.

    Leider gibt es ab Trat keine direkte Flug Verbinung nach Koh Samui.

    Kennt jemand noch eine andere Möglichkeit außer über Bangkok zu fliegen?

    Evtl. per Schiff oder Segler?

    Wir freuen uns auf Eure Mails :D

    Petra

  • PatrickDresden
    Dabei seit: 1165795200000
    Beiträge: 369
    geschrieben 1382964147000

    Ich versuch dir mal ein paar Fragen zu beantworten.

    1. Die Russen: Auf Koh Chang wird es sicher auch Russen geben, die da Urlaub machen. Auf Koh Mak und Koh Kood glaub ich kaum, dass da viele Russen hinfinden, denn sie machen meist Pauschalurlaub und der wird so üppig nicht in dieser Gegend angeboten.

    Viel mehr findest du auf Koh Samui. Dort werden auch die Preise mächtig kaputt gemacht.

    2. Hotelanlagen: Auf Koh Chang gibt es so einige, die man mit ein wenig suchen hier findet. Auf Koh Mak kann ich dir das Palm Beach Resort ans Herz legen. Traumhaft schön und wird von Deutschen betrieben.

    Koh Kood musst du auf andere Antworten warten.

    3. Transfer Trat-Koh Samui

    So weit ich weis gibt es seit 2010 eine Flugverbindung nach Koh samui. Google mal direkt nach dem Airport. www.bangkokair.com/pages/view/trat-airport

    Hoffe ein wenig geholfen zu haben.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Drum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s! Reise, reise! Wilhelm Busch
  • ChristaH
    Dabei seit: 1178496000000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1382967446000

    Hallo,

    von Samui nach Trat geht`s nur über Bangkok, soweit ich weiß, gibt es keine Schiffsverbindung.

    Zu den Sandfliegen: Die kommen auf allen drei Inseln vor, ich habe mit denen die Bekanntschaft auf Ko Mak gemacht. Auf Ko Chang u. Ko Kood  wurde ich bisher verschont.

    Von Russen kann ich nichts schlechtes berichten, es sind Urlauber wie alle anderen auch. Auf Ko Kood (2012) sind wir mit dem Roller an einen einsamen Beach gefahren, wo nur ein Resort war und dieses wurde nur von russischen Gästen bewohnt, die da eine Art Vollpension hatten.

    Ko Kood ist eine absolut untouristische Insel mit viel Natur, die man per Motorroller erkunden sollte. Öffentliche Verkehrsmittel oder Taxi haben wir nicht gesehen, auch Geschäfte gibt es fast keine. Die Strände sind wunderschön und meist einsam, ein besonders schönes Resort ist das Tinkerbell. Manchmal kann man vom Strand aus schnorcheln!

    Wir wohnten im Shantaa Resort, kannst meine Bewertung lesen.

    Auf Ko Mak waren wir im Makathanee Resort (2009), das laut den Bewertungen nicht mehr zu empfehlen ist. In der Nähe dieses Hotels war ein kl. Zentrum mit Restaurants , zwei Supermärkten, Reisebüro (Transfer gebucht) mit Rollerverleih. Der Strand ist sehr lang und wohl der schönste der Insel. Man kann nicht an allen Stellen gut schwimmen, wegen Felsen und Steinen, aber bei Flut ist es etwas besser. Hier ist die kleine Insel Rayang vorgelagert, die man mit einem Boot erreichen kann.

    Auf Ko Chang war ich an fast allen Stränden, der White Sand gefällt mir am Besten, weil man abends direkt am Beach mit Füßen im Sand essen kann. Obwohl es hier nicht die besten Hotels gibt. Hier war ich im Banpu und im KC Grande. Beim KC Grande ist der Beach am Schönsten!

    Den Kai Bae Beach fand ich auch schön, aber bei unserem Hotel damals (2009) Gaja Puri, war der Strandabschnitt sehr felsig. Hier gab es besonders viele gute Restaurants an der Straße.

    Der Lonley Beach ist gut zum schwimmen, weil man schnell ins tiefe Wasser kommt, unser Hotel war das Bhumiyama (2007). Am Strand war es abends super mit Lifemusik und Fireshows.

    Am Klong Phrao war ich zweimal im Tropicana, aber das ist zu lange her, da hat sich alles zu sehr verändert.

    Drei Tage reicht evtl. für Ko Mak, für die anderen ist es zu wenig, da kannst ja nichts genießen!!

    Möchtest du die Inseln mit Samui kombinieren?

    So, jetzt hab ich mal meine Erinnerungen aufgefrischt! Und dabei festgestellt, dass ich Ko Mak nicht mehr bräuchte, lieber länger auf Ko Kood und dann an zwei Stränden wohnen!!

    Gruß

    Christa

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1382969063000

    Allerdings gibt es einmal täglich einen Nonstopflug mit Bangkok Airways von Utapo, ist zwar nicht Trat, aber deutlich kürzer als von Bangkok, nach Koh Samui.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • PatrickDresden
    Dabei seit: 1165795200000
    Beiträge: 369
    geschrieben 1383000121000

    Mein o.g. Link sagt aber was anderes, oder ist das via Bangkok?

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Drum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s! Reise, reise! Wilhelm Busch
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1383005332000

    Ja, auf dem Link zu Bangkok Airways wir der Nonstopflug nicht angezeigt, allerdings  auf diversen Buchungsportalen wie z.Bsp. kayak.de mit Flugnummer PG294 ab UTP 17:20 und an USM 18:30 für € 93.

    Im Zweifel im Bangkok Airways Office in Frankfurt anrufen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • PatrickDresden
    Dabei seit: 1165795200000
    Beiträge: 369
    geschrieben 1383039756000

    Gut zu wissen...

    Bei den Flügen ändert sich halt immer was. Denke es wird nicht mehr lang dauern, dann wird es eine Verbindung Trat-Samui geben. Schließlich werden die östlichen Inseln immer beliebten und Kambodscha für viele Touristen ein weiteres Reiseziehl.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Drum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s! Reise, reise! Wilhelm Busch
  • wildcat1122
    Dabei seit: 1199145600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1383047811000

    @ ChristaH & PatrickDreden: vielen Dank für Eure Berichte. Nun haben wir ein wenig mehr Infos und das hilft uns weiter. Danke das ihr Euch die Zeit genommen habt!

    Ja von Utapo gehts direkt nach Samui..ich hatte nur gehofft das es mittlerweile von Trat auch einen gibt. Ist ja doch näher dran an Koh Chang.

    @ ChristH: Ja wir wollten diese 3 Inseln besuchen und anschließend noch nach Samui.

    Samui hat sich sehr schnell verändert, leider nicht immer zum guten. Was wirklich schade ist.

    Aber Thailand bietet ja schließlich unendlich andere Möglichkeiten.

    Wir hatten auch überlegt Koh Tao und Koh Phangang zu machen..allerdings finde ich die anderen 3 Inseln interessanter. Gerne lass ich mich aber auch von Erfahrungen inspirieren ;)

  • PatrickDresden
    Dabei seit: 1165795200000
    Beiträge: 369
    geschrieben 1383123842000

    Also kann dir nur ans Herz legen, einfach mal etwas zu googeln oder mal nach Videos zu schauen.

    Waren dieses Jahr auf Koh Phangan am Bottle Beach. Suche mal danach. Ein traumhafter, kleiner Strandabschnitt. Kommt man nur mit Boot hin.

    Koh Tao gefiel uns nicht so gut im Vergleich zu Koh Chang und Koh Mak.

    Über Koh Samui geb ich jetzt lieber kein Urteil ab...:-)

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Drum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s! Reise, reise! Wilhelm Busch
  • Laura7
    Dabei seit: 1275004800000
    Beiträge: 337
    geschrieben 1383410205000

    Wir waren letzte Woche 4 Nächte auf Koh Chang und 3 auf Koh Kood.

    Auf Koh Chang waren wir im Amari Emerald Cove und es hat mir sehr gut gefallen dort.

    Als wir mit dem Speedboot von Koh Chang nach Koh Kood gefahren sind, hielt das Boot auch bei Koh Mak. Dort ist ein Pärchen zugestiegen. Die Frau hatte auf ihrem Schulterblatt um die 15 frische Stiche, vermutlich von Sandfliegen. Solche Sandfliegen-Stiche hatte ich mal auf Koh Phangan, zum Glück aber nicht so viele.

    Koh Kood war auch sehr schön. Dort hat das Wasser eine schöne türkise Farbe, so wie in der Rafaelo-Reklame.

    Sowohl auf Koh Chang als auch auf Koh Kood waren viele Russen. Ich würde sagen, auf Koh Kood waren 30% der Inselgäste Thailänder, vermutlich Bangkoker, 40% Russen und die restlichen 30% andere Nationen wie Franzosen, Deutsche, Skandinavier und irgendwelche englischsprachigen Menschen (Australier? Amerikaner?).

    Mir sind die Russen überhaupt nicht negativ aufgefallen. Das waren alles ganz normale Leute, die sich völlig unauffällig benommen haben. Es mag Ausnahmen geben, aber wir haben keine gesehen.

    Und übrigens - ich würde an eurer Stelle nicht noch nach Samui. Bleibt doch länger auf Koh Chang und Koh Kood. Es wird nicht langweilig.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!