• runner2054
    Dabei seit: 1437004800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1437061061000

    Hallo zusammen,

    nach etlichen Suchen bei bekannten Suchmasken und auch Foren bin ich genau so schlau wie vorher und hoffe nun auf Ihre Unterstützung. Scheint mir ein "Ort" mit viel Fachwissen zu sein :) einen Beitrag habe ich hier sogar gefunden, aber dieser konzentriert sich vollends auf den Westen. Der ist zwar gut, aber unsere grundsätzliche Fragen beantwortet er nicht...

    Folgende Thematik: meine Frau und ich planen für Ende Februar zwei Wochen Thailand. Eckdaten stehen soweit: Hinflug, zwei Nächte BKK, 10 Nächte zur freien Verfügung und dann wieder zurück nach BKK, eine Nacht wieder dort und dann zurück nach D. Flugzeiten aktuell perfekt.

    Für die "Zwischenzeit" wollen wir gerne an den Strand. Erholung ist angesagt, Abends ab und an mal im Restaurant was essen oder einfach nur nett ausgehen, aber keine Party o. ä. D. h. wichtig ist eine schöne Umgebung, natürlich die Strände, keine Hektik, für meine Frau ein netter Pool, Palme und Aussicht :D für mich die Möglichkeit irgendwo "abzutauchen". Ebenso mal ein Ausflug ins Hinterland (Dschungel, bzw. Nationalpark, Wasserfälle etc.) könnte interessant werden, aber kein Muss. Hin- und Rückflug stehen bereits. Im Inland wäre Budget für Flüge da und bei den Hotels bis ca. 100€ - 120€ pro Nacht. Das nur so am Rande, bevor Fragen kommen :)

    Nun stehen wir nun vor einer weitreichenden Entscheidung:

    Nach BKK wohin? Mit dem Flieger runter nach Krabi oder doch eher die andere Seite (Koh Samui, etc. - wobei das zu viel Party für uns wäre) oder gar ganz gen Osten, z. B. Koh Chang etc.?

    Während der "Inselzeit" würden wir entweder ein, zwei Mal die Insel wechseln, oder direkt auf einer verweilen und per Boot Tagesausflüge machen.

    Was würdet ihr empfehlen? Für zu viel Hopping ist nicht die Zeit, aber grundsätzlich brauchen wir Hilfe zur Entscheidungsfindung, was die grundsätzliche Richtung ab BKK angeht.

    An dieser Stelle schon Mal vielen Dank vorab!

    LG

     

  • Truschel
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 2291
    geschrieben 1437063261000

    @ runner,

    willkommen bei HC .

    ICH würde Koh Chang / Trat empfehlen - perfekt für eure Wünsche. Oder evtl. Khao Lak, würde auch passen.

    Heisse Grüsse

    Truschel

  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1437063655000

    Gut situiert und nicht mehr ganz jung, richtig?

    Viel Zeit habt ihr ja nicht. 2 Naechte Bangkok sind eindeutig zu wenig. Entweder Bangkok ganz weg lassen oder auf mindestesn 4 bis 5 Naechte erhoehen. Bei nur 2 Naechten habt ihr nur einen "echten" Tag und das bringt rein gar nichts. Also mindestens 3 oder besser 4 volle Tage fuer Bangkok oder gar nicht.

    Koh Chang passt schon. Ist quasi nen Katzensprung von Bangkok entfernt (4 bis 5 Stunden mit dem Auto/Taxi) und ist auch wettermaessig normalerweise im Februar/Maerz voll in Ordnung. In Jahren mit langem Winter kann es noch etwas kuehl sein, in denen mit kurzen aber schon  richtig heiss. Der Uebergang  von kuehl auf heiss geht hier meist ganz schnell in 3 bis 4 Tagen ueber die Buehne. Mit uebermaessigen Niederschlaegen ist im Februar/Maerz nicht zu rechnen.

    Die touristische Infrastruktur ist an den verschiedenen Straenden recht unterschiedlich. Der White Sand Beach bietet das volle Programm an Gastronomie und sonstigen fuer Touristen interessanten Einrichtungen. Vielen geht es dort inzwischen zu hektisch zu. Am Kai Bae ist weniger Radau aber immer noch einiges los. Da fahren wir mit unseren Kindern immer hin. Der Lonely Beach ist eher was fuer Rucksackmassentouristen, die sich von anderen Massentouristen abgrenzen wollen.

    Das waren aber nur ein paar Beispiele. Es gibt natuerlich auch noch einige Straende meht auf Koh Chang.

  • runner2054
    Dabei seit: 1437004800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1437064784000

    @Truschel: danke! War schon mal bei HC aktiv, dann aber neue Emailadresse, PW vergessen, das ganze Programm :)

    Koh Chang wurde uns in der Tat bereits empfohlen.

    @Caveman: die hitzige Diskussion habe über BK habe ich gelesen :) aber es sieht nun mal so aus, dass wir günstig dorthin kommen. Landung ist gegen 9h. Zwei volle Tage haben wir dort, am dritten geht es morgens dann weiter. Der Punkt ist schon recht fix.

    Das mit dem "Jung" ist so eine Sache ;-) aber die Richtung stimmt. Aus dem "Disco-Alter" sind wir raus... :D  

    Überlegung war z. B. von BK per Flieger nach Krabi und von dort aus Phi PhiKoh Lanta und vlt. sogar Ko Li Pe, dann wieder zurück über Krabi nach BK.

    Dann kam Koa Chang ins Spiel. Vermutlich etwas "stressfreier". als o. g. Variante.

    Khao Lak ist ebenso sehr interessant, aber da sehe ich die Gefahr, dass es zu stressig wird, denn dort ist Khao Sok nah dran und die Verlockung groß, auch die schöne Gegend zu erkunden, dann bleibt aber zu wenig Zeit für die Inseln, die wir definitv in Angriff nehmen wollen, also wäre der Plan über Phuket runter, aber das alles wäre wie gesagt, zu heftig für die Zeit. Khao Lak inkl. dem Nationalpark wird wohl ein eigenständiger Urlaub werden...

    Auf der anderen Seite wollen wir natürlich auch ein wenig das Land kennen lernen. Und das wird am Strand eher nix :D

    Wie ihr seht, hin&her gerissen... :(

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1437070971000

    Also wenn Du in 10 Tagen Krabi, Lanta, Phi Phi und Lipe machen willst, dann geht sich auch locker Khao Lak+KSNP aus ;)

    Ich würde direkt ohne in Bangkok zu bleiben über Surat Thani in den Khao Sok anreisen, dort 2-3 Nächte bleiben, dann nach Khao Lak. Von dort aus Tagesausflüge Surins/Similans/Tachai und in die Phang Nga Bucht, zurück von Phuket nach Bangkok und dort am Schluß 3 Nächte bleiben.

    Alternativ Weiterflug nach Trat, Koh Chang mit Mak oder Kood kombinieren und wieder am Schluß 3 Nächte Bangkok. Auf Chang kann ich Dir den Klong Prao empfehlen, mit vielen guten Hotels innerhalb Eures Budgets. Auf Koh Mak das Seavana, dort bekommt Ihr mit dem Geld sogar eine Beachfrontsuite.

    Aaaber eigentlich würde ich die Urlaubszeit verlängern und das Budget für die Unterkünfte runterschrauben, sollte es daran liegen. Wenn länger nicht geht, siehe oben ;)

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1437076479000

    ...oder als weitere Möglichkeit von Bangkok nach Ko Samui fliegen und direkt weiter per Lomprayah oder Seatran Ferry nach Ko Phangan.

    Das Budget passt allemal für Resorts wie das Panviman oder Santhiya am Thong Nai Pan Noi Beach, die übrigens auch einen Speedboat Transfer von Samui bis zum Hotel-Pier anbieten > siehe Homepages.

    Für ein bisschen Island-Hopping bei Bedarf viellecht noch zwei Nächte Ko Tao einplanen.

    Edit:

    Die EUR 100 - 120 verstehe ich jetzt p.P., für's Panviman sollte es ebenso zu zweit passen und evtl. auch noch im Buri Rasa direkt nebenan am TNP Noi.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • runner2054
    Dabei seit: 1437004800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1437079429000

    doc3366:

    Also wenn Du in 10 Tagen Krabi, Lanta, Phi Phi und Lipe machen willst, dann geht sich auch locker Khao Lak+KSNP aus ;)

    ambitioniert, ich weiß :) ist mir auch aufgefallen, als ich es geschrieben habe. Aber das sieht einfach alles sooo gut aus ;)

    doc3366:

    Aaaber eigentlich würde ich die Urlaubszeit verlängern und das Budget für die Unterkünfte runterschrauben, sollte es daran liegen. Wenn länger nicht geht, siehe oben ;)

    länger wäre natürlich super, geht leider nicht.

    @bernhard707: die 100-120€ waren eigentlich für die Unterkunft pro Nacht gemeint...

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1437080137000

    Yep verstanden ...siehe mein Edit.

    Am TNP Noi hast du wirklich einen tollen Strand mit Palmen, Local Restaurants im kleinen Village und am Strand und Bootsausflüge kannst du "an jeder Ecke" im Village buchen,

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • runner2054
    Dabei seit: 1437004800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1437123507000

    Die Nacht war mit viel Grübeln und Suchen verbunden :) Konnten die Reise erfreulicherweise auf 18 Tage erweitern und die Flughäfen abändern.

    Was haltet ihr nun davon: Ankunft in Phuket, von da direkt morgens für zusätzliche 5 Tage (also Anreisetag + 5) nach Khao Lak und von dort Tagesausflüge ins Landesinnere und Similan, Tachai.

    Danach über Phuket für 4 Tage auf Ko Racha Yai oder Noi.

    Von dort (über Phuket) auf Ko Yao Yai, ebenfalls 4 Tage.

    Danach morgens von Phuket per Flieger nach BK, zwei volle Tage und am dritten Tag morgens zurück nach D.

    Eure Meinungen über die Route würden mich sehr interessieren.

  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1317
    geschrieben 1437132911000

    Wenn ich Land und Leute kennen lernen will, dann sollte es auch Land und Leute geben ;)

    Die Inseln sind ja schon schön, aber auf Koh Racha ist ja mal einfach nix. Paar Einheimische, viele Bäume, Wasserbüffel. Könnte überall auf der Welt sein. Da sind die beiden Ko Yaos schon besser. Aber wär da nicht Ko Lanta besser? Oder nur Hua Hin mit Khao Sok, Khao Lak und wieder BKK?

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!