• inselkindsimone
    Dabei seit: 1263254400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1274040732000

    Fahre im Oktober nach Patong,gibts da in der nähe grosse shoppingmalls?Wo man vielleicht markenklamotten gibt,die billig sind?Vielleicht auch billige chucks für kinder?Wie ist das eigentlich mit markenartikeln und plagiaten,wenn man die nach deutschland einführen will?Kann es da probleme geben?

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26372
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1274042598000

    Am oberen Ende der Bangla-Road  ist das Jungceylon - ein Einkaufskomplex mit verschiedenen Geschäften drin......siehe hier: http://www.jungceylon.com/

    Ansonsten kannst nach Phuket-Town rüberfahren, dort gibts auch einige überdachte Einkaufszentren - hol Dir einen Stadtplan an Deiner Rezeption und laß Dir diese einzeichnen....dann kannst selber schau, in welches Du hingehen willst.....Hab mich dort ziemlich verlaufen und war plötzlich vor einem Mega-Einkaufszentrum gestanden mit x-Shops und allem Pipapo - weiß aber leider den Namen nicht mehr.....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1274043037000

    Am Patong gibt es alles was Du Dir wünscht, in den Einkaufscentern gibt es original Markenware ( auf das Verkaufszertifikat schauen), an den Ständen ist mit Sicherheit alles gefälscht.

    Die Preise ( Originalware) in den Einkaufscentern liegen in etwa ein Drittel unter den Preisen in Europa,wenn gerade Aktion ist auch darunter, an den Ständen (Gefälscht) ist es Verhandlungssache. Wie die  Rechtslage ist weis ich nicht so genau, aber ich glaube, es ist verboten Fälschungen zu kaufen, genauso wie es verboten ist Fälschungen zu verkaufen.

    Nicht umsonst finden regelmässig Razzien statt, bei denen die Fälschungen eingezogen und vernichtet werden.

    Ansonsten kannst Du nach Phuket Town fahren, entweder zum Robinson oder ins Ocean, wie Palme schon schrieb, rundherum gibt es jede Menge Shops, es gibt auch ein "Marken-Outlet" , frag einfach an der Rezeption nach.

    Bei Lotos Supermarkt gibt es auch einige Markenshops (Adidas, Puma usw.)

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Diverin24
    Dabei seit: 1214611200000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1274044023000

    Das Outlet das salamander meint ist denke ich das "Turtle Village", man fährt dran vorbei wenn man vom Flughafen kommt.

     

    Fälschungen sind natürlich verboten, als wir Anfang Mai zurückgekommen sind hat der Zoll auch scharf kontrolliert. 

     

    Ansonsten gibts im Jung Ceylon eine riesen Auswahl an Markenartikel, allerdings fands ich persönlich sehr teuer.  Da kommst du viell. teils in einem Outlet hier billiger weg.

     

    Ocean Plaza bzw. Robinson war ähnlich hohes Preisniveau, außer es waren Sonderaktionen.

    “I see my path, but I don't know where it leads. Not knowing where I'm going is what inspires me to travel it.” Rosalia de Castro April/Mai 2010 Phuket/Thailand
  • cologne666
    Dabei seit: 1249257600000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1274053196000

    Wenn du beim Jungceylon hinten raus gehst siehst du ganz viele Garküchen...da schmeckst am besten-hmmmm

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26372
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1274061482000

    OT @cologne666:

    Unsere Userin hier wollte ja shoppen und nicht essen...*gg*.... :kuesse: ...denn mit den vielen Tüten unterm Arm durchs Jungceylon ist sie sicher froh, den nächsten Taxi-Fahrer zurück ins Hotel zu kriegen.... :laughing:

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1306
    geschrieben 1274081862000

    Wir haben uns diesmal (April 10) länger im Jungceylon (und das Robinson nebendran nicht vergessen) aufgehalten. War ganz nett soweit; auch hier kann man an den Ständen die überall stehen handeln. Was mir am besten gefallen hat :D   : Es war sooo heiß und abends oft so drückend, dass ich den Aufenthalt in leicht gekühlter Luft sehr genossen habe. Kleiner Tipp, wenn man eh schon drin ist und mal verschnaufen muss: Foodhaven im UG. Kantinencharm, aber leckeres preiswertes Essen (lt. Werbung aus ganz Thailand). Da essen auch Einheimische.

    Wer schlank ist und Preise im Kopf hat, findet immer Markenware günstig. Aber ist auch auf die Dauer nervig, die ewige Sucherei.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • NH-Reisen
    Dabei seit: 1271116800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1274087971000

    Zum Thema Plagiate (Quelle: Homepage des Zolls):

    Bitte beachten Sie: Nachgeahmte bzw. gefälschte Produkte dürfen grundsätzlich nicht in den Wirtschaftskreislauf gelangen. Dies trifft ausnahmslos fürkommerzielle Sendungen zu. Bei privater Nutzung gibt es eine Ausnahmeregelung zu beachten.

    Im Reiseverkehr schreitet die Zollbehörde bei gefälschten Waren unter folgenden Voraussetzungen nicht ein:

    Die Waren haben keinen kommerziellen Charakter,die Waren werden im persönlichen Gepäck des Reisenden mitgeführt und der Warenwert der Gesamtsendung (alle Waren) beträgt

    bei:See- und Flugreisenden nicht mehr als 430 Euro (Einkaufspreis im Urlaubsland),

    Personen, die auf einem anderen Verkehrsträger einreisen (z.B. Pkw oder Bahn) nicht mehr als 300 Euro (Einkaufspreis im Urlaubsland),

    Personen unter 15 Jahren unabhängig vom gewählten Verkehrsträger nicht mehr als 175 Euro. Es dürfen sich allerdings im Hinblick auf Art und Menge der gefälschten Waren, der Person des Beteiligten oder aufgrund sonstiger Umstände keine Anhaltspunkte ergeben, dass die Falsifikate fürden gewerblichen Verkehr bestimmt sind. Ergeben sich Anhaltspunkte für einen kommerziellenCharakter, wird die Zollbehörde unabhängig von den Wertgrenzen tätig.

  • azzurro
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 1765
    geschrieben 1274089249000

    Moin,

    also ich bin immer noch der Meinung in Germany hast du was Markenartikel betrifft die bessere Wahl und auch den besseren Preis. Sicherlich gibt es auch ab und zu mal einen Artikel der vielleicht etwas günstiger ist. Im Jungceylon hast du die größte Auswahl jedoch fand ich auch die Preise viel zu groß ;) . Naja es bleibt ja jedem selber überlassen aber Thailand als Markenartikel Paradise zu betrachten sehe ich Persönlich nicht so an.

    "Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind"
  • hschmid
    Dabei seit: 1084320000000
    Beiträge: 570
    geschrieben 1274108825000

    Die Shopping Center (JungCeylon, Central) bieten Markenware an, wobei in den Foren auch B-Ware verkauft wird. Hier sind die Preise teilweise günstiger als in Deutschland, man sollte sich aber parallel über die Preise in Deutschland informieren (Internet). Von Mai bis Ende Oktober ist Ausverkaufszeit (Sales). Vieles gibt es um die Hälfte reduziert. An der Rezeption gibt es Bons für 5% Rabatt. Man kann sich die Tax (7%) ab einem Einkauf von ca 100 Euro rückerstatten lassen. Papier im Geschäft ausfüllen, am Flughafen Phuket abgeben und bar kassieren (abzgl. 3 Euro Bearbeitungsgebühr).

     

    Gute Ware zu Aldipreisen gibt es z.B. im TescoLotus, gute Qualität und ordentlich vernäht.

     

    In den Zeltstädten gibt es kopierte Waren, wobei die Qualität oft schlecht ist (B-Ware). Fast alle haben die gleiche Ware (gleicher Grosshändler bzw. Boss).

     

    Falls man gezielt was sucht, von Zuhause ein Muster (Foto, Katalogausriss) mitnehmen und zeigen.

     

    Schönere Sachen und günstiger gibt es meiner Meinung nach auf den Tempelmärkten am Wochenende, wo auch die Einheimischen einkaufen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!