• nowing_kiwi
    Dabei seit: 1466208000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1466285909000

    Guten Tag!

    Meine Freundin und ich planen unseren ersten Thailand Urlaub. Da unsere aktuellen Vorstellungen etwas vom Standardurlaub abweichen, eröffne ich einen neuen Thread mit der Hoffnung auf schnelle (lastminute :p ) Hilfe.

    Nachdem wir gelesen haben, dass Badeurlaube in Thailand an der Westküste im Juli eher gefährlich werden können, haben wir uns entschieden, unseren ersten "nicht-Strand"-Urlaub zu planen.

    Gerade in Thailand haben wir Bilder mit sehr ansprechend schönen Landschaften, Gebieten, Wäldern und Orten gefunden.

    Nun erschlägt uns leider das Angebot und da viele Reisetipp-Seiten meistens die schönsten Strandorte beschreiben und wir was anderes suchen, wende ich mich an euch:

    Wir suchen ein Hotel mit nicht zwingend erforderlicher Strandnähe, mit sehr schöner Vegetation und Umgebung. Gerne auch in der Nähe von Ausflugszielen (Wanderungen/Sehenswürdigkeiten), jedoch das Hotel gerne was abgeschieden und ruhiger.

    Vielleicht habt ihr direkt mal konkrete Tipps für uns. Uns wäre auch schon mit einer Präzisierung der möglichen schönen Regionen für solche Hotels geholfen.

    Vielen lieben Dank für die Mühe im Vorraus!

    Wir freuen uns auf eure Antworten :)

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26685
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1466291291000

    Sagen wir mal so - du bist ja schon wettermäßig informiert, aber auch ein Nicht-Strandurlaub kann sich beim Monsun, der mehr oder weniger stark ausgesprägt iat, trotzdem als unangenehm erweisen....man will ja eben Ausflüge+Touren machen, aber wenn man sich nicht an den Strand legen will - aber trotzdem raus ausm Zimmer, sonst kannst ja auch ein Hotel auf Mallorca nehm und dich den ganzen Zeitraum dort einsperren...somit wärs schon gut, wenn du dann darauf achtest, eine empfehlenswertes Reiseziel für diese Sommerzeit wettertechnisch zu wählen...Du hast leider kein Budget angegeben und auch keinen Standard, den ihr wollt - somit isses hier schwierig....sofort dachte ich an sowas wie das etwas abgelegene Santhiya auf Koh Phangan, wo du dschungelartig wohnst, absolute Ruhe genießt und trotzdem Unternehmungen tätigen kannst....auch wenn es nicht gewünscht ist, könnte man mal einen Pool- oder Strandtag einlegen - oder du nimmst direkt eine Poolvilla und verbringt die Zeit dort.....aktuell heute besichtigt und eine ganz bemerkenswerte Anlage+Wohlfühlatmosphäre, die dort vermittelt wird....alternativ die paar anderen an der darauf folgenden Bucht (dieses Hotel hat eine eigene Bucht am Ende des Thong Nai Pans, was durch eine Kurve+Steinanhhäufung vom rest leicht abgeschieden und getrennt wird - aufm Landweg jedoch über die Buckelpiste schnell erreichbar).....wie das äußerst warm-familiäre Buri Rasa, Nachbarhotel Ananatara, sowie darauf folgende zwei günstigere Anlagen.....am Anfang dieser Bucht noch das Panviman etwas erhöht gebaut....guck dir diese Area mal an, vielleicht findest Gefallen daran - meine heutigen Eindrücke jedenfalls davon großartig, obwohl das Wetter nicht sonnig, sondern ziemlich bewölkt war.....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26685
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1466293058000

    Edit: ....oder wollt ihr definitiv die Westküste wegen der günstigen Hotelpreise zu der Zeit machen - mit der Vorsorge, dass womöglich Touren bzw. Boote nicht fahren? Wenn ja, dann wär Khao Lak ein ideales Ziel - hier hast du es ruhiger und trotzdem schöne Hotelanlagen, wo du vermutlich dir dann etwas "mehr" an Komfort gönnen kannst wie in der Hauptsaison, was den Preis schonmal betrifft.....vielleicht willst ja auch eher nördlich bleiben - im Sinne von Bangkok und Umgebung, dann wird dir sicherlich noch @doc ein paar Schnapper und Geheimmtipps von Koh Chang + Inseln raushauen.....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • nowing_kiwi
    Dabei seit: 1466208000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1466342498000

    Vielen Dank schonmal für die Tipps und Hinweise!

    Die genannten Hotels sind auch sehr sehr schön nur leider für dieses Jahr nicht in unseren Preisbudget :(

    Wir wollen aktuell p.P. nicht mehr als 2000 ausgeben.

    Dabei mindestens VP und natürlich mit Transfer.

    Wir planen lastminute 1-2 Wochen vor Beginn (ca. Mitte Juli) den Urlaub zu buchen und wollen am liebsten 13-15 Tage bleiben. Wenn alles passt wären wir auch bereit 10-12 Tage für den selben Preis zu buchen.

    Das sind so unsere Rahmenbedingungen.

    Wo wir in Thailand hinfahren ist eigentlich "egal", da wir das Land sowieso noch nicht kennen :)

    Trotzdem hast du mit deinem "Raten ins Blaue" ("wo du dschungelartig wohnst, absolute Ruhe genießt und trotzdem Unternehmungen tätigen kannstauch wenn es nicht gewünscht ist, könnte man mal einen Pool- oder Strandtag einlegen") ziemlich gut getroffen :-)! Genau sowas suchen wir.

    Danke für die viele Mühe!

    Liebe Grüße

    Edit: Haben gerad mal Hotels durchgesucht und sind auf das Natai Beach Resort & Spa in Khao Lak gestoßen, was uns aufgrund der private-pool Zimmer sehr anspricht.

    Ist es denn zu dieser Zeit überhaupt nicht möglich ins Wasser zu gehen? Also sagt man sicher, dass es auf gar keinen Fall geht oder kommt es wirklich auf die Tage an und mal geht es, mal nicht?

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1466345580000

    Also ich würde wirklich mal weg gehen von den Stranddestinationen, das hattest Du ja anfänglich gewünscht und eine Kombi aus Bangkok, Chiang Mai und dem Khao Sok Nationalpark vorschlagen, weil ich dort schöne Hotels kenne, wo man auch mal nen halben bis ganzen Tag am Pool chillen kann, aber in der Umgebung genügend Ausflugsziele hat, die man auch im Juli besuchen kann. Dazu noch dürften sie mit Inlandsflügen und Transfers im Preislimit bleiben, bei welchem Du allerdings nirgends Vollpension, sondern nur Frühstück buchen solltest, aber ich vermute, Du wolltest nur andeuten, daß die 2k das Komplettbudget sein sollten?

    OK, fangen wir der Einfachheit in Bangkok an, dort würde ich zum Chatrium raten, klick mal hier, durch die Lage am Fluß in Verbindung mit eigenem Shuttleboot zum Central Pier für Neulinge strategisch gut gelegen, schöner Pool und grandiose Aussicht bei sehr gutem Preisleistungsverhältnis lassen kleinere Mäkel leicht übersehen, wie teilweise Gebrauchsspuren in den Zimmern und eine Baustelle nebenan.

    In Chiang Mai schon alleine wegen der ruhigen und tollen Flußlage das Ratilanna, klick mal hier. Nur 5 Minuten ins Zentrum, aber auch ein kompletter Relaxtag am großen Pool und im sehr guten Spa ist bequem möglich. Chiang Mai und Umgebung bieten sowohl kulinarisch als auch kulturell und in Bezug auf Flora und Fauna mehr als genug Ausflugsmöglichkeiten, dazu noch bei relativ günstigen Preisen verglichen mit den Haupttouridestinationen im Süden.

    Im Khao Sok Nationalpark würde ich dann mal zur Abwechslung sowas empfehlen, tolle Ausstattung, aber dennoch preiswert und natürlich auch mit genügend Ausflugsmöglichkeiten drumherum.

    Ein Routing könnte Bangkok-Chiang Mai-KSNP-Bangkok sein, die Transfers zwischen den Orten kann man mit Budgetflügen z.B. über Air Asia und Nok Air, sowie sehr preiswerten Privattransfers per Limousine von den Flughäfen zum Hotel erledigen.

    Vielleicht passt das ja und da ich die empfohlenen Hotels und Orte schon selbst bewohnt habe, kann ich sie auch guten Gewissens ohne Stranddestination für einen zweiwöchigen Urlaub empfehlen und würde sie so im Juli auch selbst bereisen.

    Vielleicht kommt aber auch noch der User Golf4U mit richtig exotischen Vorschlägen, da auch mein Vorschlag immer noch auf Touristenpfaden wandelt.

    OT

    Palme, haste nur besichtigt, Du wolltest doch im Buri Rasa absteigen?

  • Truschel
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 2285
    geschrieben 1466348224000

    @ Nowing - Kiwi 

    Lastminute für Thailand kannst vergessen , Juli sind schon mal die Fernflüge etwas teurer.

    Dein genanntes Hotel im Khao Lak kostet ja schon ab 1200 € p.P. ÜF. ( Regensaisonpreis )

    Bessere Hotels sind ja bekanntlich über Veranstalter günstiger, aber so ungefähr 2 Wochen vorher ist Buchungsschluss. :?

    doc seine Tour wäre prima, aber ich denke das schafft ihr als Neulinge nicht.

    Truschel

  • unique2
    Dabei seit: 1245801600000
    Beiträge: 850
    geschrieben 1466348264000

    Auf Grund deiner Preisangabe würde ich die Samui/Phangan/Phuket ausschließen. Diese Regionen zählen zu den teuersten, nicht nur was eine unterkunft betrifft. Würde mich eher auf ostthailand, wir zB koh Chang oder in die Region krabi begeben. Dort hast du zu deinem Reisemonat jedoch Wetterrisiko. Kann gut sein, oder auch nicht ;-)

    Ko Phangan, Ko Tao, Ko Samui, Khao Lak, Phuket, Ko Chang, Ko Maak, Ko Kood, Krabi, Khao Sok, Ko Yao Noi, Phuket
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1466350196000

    Toni, das sollten auch Thailandneulinge schaffen, ist doch alles bequem von zu Hause zu buchen und die Transferdienstleister holen sie an den Flughäfen und Hotels ab, wenn sie keine Taxen nehmen wollen.

    Einzige Voraussetzung sind einigermaßen vorhandene Englischkenntnisse, dann könnte man z.B. für Chiang Mai alles im Vorfeld mit diesem Fahrer absprechen, welcher sehr zuverlässig und preisgünstig auch Touren in die Umgebung anbietet. Für Bangkok, so nötig, kann man hier vorbuchen und in Surat Thani nach dem Inlandsflug Chiang Mai-Surat Thani kann man sich bequem vom Resort im Khao Sok abholen und auch wieder hinbringen lassen.

  • Golf4U
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 702
    geschrieben 1466368594000

    Na, da gibt´s doch vieeel mehr als die üblichen Vorschläge mit Phangan, Khao Lak, Chang und Konsorten. Ich denke da mal vorrangig an den Norden, bspw. Chiang Rai (The Legend, Top-Low Season-Preise im Superior, Zimmer im 4..er Trakt empfehlenswert). Immer angenehm ruhig. Weiter nach Chiang Mai, viele günstige Unterkünfte in der Altstadt oder auch in Hang Dong (das Belle Villa Resort ist abgeschieden, ruhig und preiswert). In Sukhothai empfehlenswert ist das Tharaburi, ganz nah an den Ruinen und die Umgebung ist gut mit dem Fahrrad zu erkunden. Die Gegend um Khao Yai wäre ein weiteres Highlight, schöner Nationalpark. Hotelempfehlung: The Greenery. Letzlich die Region Kanchanaburi, sehr ruhig das Mida Resort, weit außerhalb am Fluß, sehr zentral dagegen das U Inchantree mit Blick auf die Brücke am Kwai. Beide sind bezahlbar und bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Weitere Vorschläge: am A.... der Welt in den Bergen des Isaan westlich von Loei liegt das Phu Na Come in Dansai - viele NP´s in der Nähe. Beschauliches Städtchen direkt am Mekong mit Blick auf Laos: Chiang Khan. Oder das Wishing Tree bei Khon Kaen am Chi Fluß. Das fällt mir spontan zu off the beaten track ein... - und bezahlbar - und größtenteils ohne Trubel.

    Juni 2019: Golfen in Thailands Norden und Nordosten
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1466369832000

    Wußte doch, daß da noch tolle Sachen von Dir kommen! :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!