• servas
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1287943557000

    Hallo Alle zusammen! WIr fahren im Februar zum zweiten mal nach Thailand nur diesmal werden wir Zeit für ein bisschen Kultur und Herumreisen einplanen :-) Nun zu meinen Fragen: Würdet Ihr eher Ch.Mai oder Ch.Rai für schöne Tempelbesichtigungen empfehlen? Gibt es große Unterschiede? Wie viele Tage würdet Ihr dafür einplanen? 

    Ich bin für alle Tipps dankbar! Mein Hauptinteresse gilt aber den Unterschieden zwischen den Beiden Destinationen.....

    Vielen Dank schon mal,

    Lg Servas

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1287943908000

    Die Frage hat sich mir auch gestellt, nach Lesen zweier Reiseführer tendiere ich hauptsächlich zu Chiang Mai, bin aber 'eh mit Mietwagen unterwegs und ganz sicher nicht alleine wegen Tempelbesichtigungen.

    Vielleicht fällt auch Dir eine persönliche Meinung leichter wenn Du in einen Reiseführer mal reinschaust ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1287947715000

    @servas

    Habe Rundreise durch Thailand gemacht, waren in ChingMai und auch in ChiangRai. Meine Meinung beide Städte sind sehr interessant. Ich werde beide  Städte im Norden von Thailand bei meiner nächsten Urlaubsreise nach Thailand wieder besuchen.

    Geplant März 2011

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1287959755000

    Chiang Rai ist halt eine thailändische Kleinstadt und nicht einmal ein besonders schöne.Die Übernachtungs und Essensmöglichkeiten finde ich eher unterdurchschnittlich.

    Wirklich sehenswert ist nur der goldene Uhrenturm und der weiße Tempel,Wat Rong Khun,ein Stück außerhalb.Alle anderen Tempel sind "Alltagsware".Interessant ist noch die Flußfahrt im Longtailboot nach Thaton.Das Elefantencamp,das auf dem Weg liegt,ist allerdings so ziemlich das Schlimmste,was ich bisher gesehen habe.Trekking soll in der Gegend lohnenswert sein,habe ich aber nicht gemacht.

    Allein die Tempel betreffend gibt Chiang Mai deutlich mehr her.Als Beispiel seien nur der Doi Suthep,oben auf dem Berg und der Wat Chedi Luang genannt.Hier man sich mit den Mönchen unterhalten und viel erfahren!

    Es gibt jede Menge toller Märkte und sonstige Einkaufsmöglichkeiten,besonders zu erwähnen ist der Sunday Market in der Altstadt.

    Auch sonst findet man viele Ausflugsziele in der Nähe der Stadt,die man auf eigene Faust erkunden kann.

    Ohne noch weiter auf Details einzugehen (sonst wäre ich morgen noch nicht fertig),kann ich sagen,dass Chiang Mai zig Mal attraktiver ist als Chiang Rai.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1287988558000

    Der weisse Tempel wird aber auch von Chiang Mai aus angefahren, inkl. heisse Quellen, Grenze zu Myanmar und auch Langhals-Frauen-Dorf (wer es mag).

     

    Der weisse Tempel war eines unserer persönlichen Highlights auf unserer Thailand-RR

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4455
    Verwarnt
    geschrieben 1287999804000

    @SurabayaJohnny sagte:

    Chiang Rai ist halt eine thailändische Kleinstadt und nicht einmal ein besonders schöne.Die Übernachtungs und Essensmöglichkeiten finde ich eher unterdurchschnittlich.

    Wirklich sehenswert ist nur der goldene Uhrenturm und der weiße Tempel,Wat Rong Khun,ein Stück außerhalb.Alle anderen Tempel sind "Alltagsware".Interessant ist noch die Flußfahrt im Longtailboot nach Thaton.Das Elefantencamp,das auf dem Weg liegt,ist allerdings so ziemlich das Schlimmste,was ich bisher gesehen habe.Trekking soll in der Gegend lohnenswert sein,habe ich aber nicht gemacht.

    Hi Johnny,

    zu deinen Ausführungen bzgl Chiang Rai stimme ich dir zu, bis auf eine Ausnahme:

    Die Übernachtungs und Essensmöglichkeiten.

    Da kommts wohl auf die Preisklasse an, gute/teure Hotels sind Mangelware, stimmt.

    Ist man aber mit Guesthäusern zufrieden gibts da genug Möglichkeiten.

    Zum Essen gibts am Nachtmarkt reichlich, gut und billig.

    Chiang Rai ist halt viel kleiner und überschaubarer, kann man sogar mit dem Moped erkunden, was in Chiang Mai nur schwer möglich ist, durch seine Größe.

    Die Bootsfahrt nach Thaton ist echt klasse, ein absolutes Erlebnis.

    Bezüglich Trekking gab uns ein Freund einen Tip.

    Wenn man mit dem Boot von Chiang Rai nach Thaton fährt kommt nach ca. 1 Stunde am rechten Flußufer ein sehr einsam gelegenes Guesthouse,

    das My Dream Guesthouse. Dort kann man in netten Bungalows am Fluß übernachten und die Natur genießen.

    Der Besitzer ist auch Trekkingguide und macht Touren durch die Gegend.

    Wir waren 3 Tage da- suuuuper.

     

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • servas
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1288090752000

    Vielen Dank für die hilfreichen Hinweise! Ich habe mich vorallem ans Forum gewendet weil gerade eben die Meinung von Menschen die schon dort waren viel hilfreicher sind als jeder Reiseführer (die ich natürlich vorher angeschaut habe  ;) )

    @SurabayaJohnny: Danke hast mir sehr weitergeholfen.....es wird ziemlich sicher Chiang Mai!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!