• SaskiaBergmann
    Dabei seit: 1116201600000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1337104359000

    Hallo Zusammen!

    Hat jemand schon mal die folgende Route bereist:

    Bangkok

    Krabi

    Koh Phi Phi

    Koh Lanta

    Koh Ngai

    Koh Muk

    Trang

    Wir haben uns uns überlegt, vorab keine Hotels zu buchen. Reisezeitraum wäre Jan/Feb 2013.

    Ist es, gerade bei den kleineren Inseln zu riskant ohne Vorabbuchung? Ich meine Zwecks dann event. ausgebuchten Unterkünften???

    Hat jemand eventuell Hotels, die zu empfehlen sind?? (ruhig gelegen :-))

    :-)

    Saskia

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1337105365000

    Nein, nicht in der Reihenfolge, nicht in der Zielanhäufung...

    ...aber grundsätzlich schon dort gewesen.

    Wieviel Zeit hast Du für diese Tour veranschlagt?

    Bzgl. der angefragten Hotel-Tipps...hierzu solltest Du dann doch noch ein paar ergänzende Angaben machen. Das Budget, u.U. die jeweilige Verweildauer, spezielle Wünsche an z.B. umliegende Infrastruktur etc. wären sicher hilfreich.

    Zudem solltest Du Dir darüber im klaren sein, das Du auf Ngai und Muk keine wirklich große Auswahl hast, es sei denn Du bist auch bereit in Gästehäusern in Betracht zu ziehen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • SaskiaBergmann
    Dabei seit: 1116201600000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1337109472000

    Wir haben etwas über 3 Wochen zur Verfügung!

    Geplant ist das ganze folgendermaßen:

    Flug nach Bangkok

    Bangkok: 1 ÜN am nächsten Tag Weiterreise nach Krabi

    Krabi : 5 ÜN (hier haben wir 2 ÜN in Krabi-Town eingeplant zwecks "Action" und noch 3 ÜN am Railey Beach, weil der wohl nach meinen Recherchen der schönste Strand in Krabi sein soll! (Lasse mich aber gern eines bessren belehren:-))

    Koh Phi Phi: 2 ÜN

    Koh Lanta: 5 ÜN

    Koh Ngai: 4 ÜN

    Koh Muk: 4 ÜN

    Überfahrt nach Trang zum Flughafen ohne Übernachtung, nur um zurück nach Bangkok zu fliegen.

    Zum Schluss noch 1 oder 2 ÜN in Bangkok bevor`s wieder heim geht!

    Wir möchten keine großen Hotelbunkeranlagen; eher kleine, ruhige Gastehäuser.

    Wenig Action, Hauptsache sauber. Strandnah wär super!

    Vom Budget her, ich sag mal max. 30€ pP pro Übernachtung.

    :-)

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1337115079000

    Ausgenommen Phi Phi war ich auf jeder der genannten Inseln/in jedem Ort.

    Ich finde deinen Plan durchaus machbar und auch nicht zu stressig (manch einer mag das anders sehen).

    Wenn ihr euch schon sicher seit, dass ihr euren Aufenhalt nach festgelegtem Übernachtungsplan macht, ist es u.U. besser vorrauszubuchen.

    Besonders bei den kleineren Inseln Koh Ngai und Koh Muk könnte es sein, dass ihr mit einer Unterkunft vorlieb nehmen müsst, die euch nicht so ganz gefällt oder den Budgetrahmen übersteigt.

    Wie gesagt, wenn Route und Tage feststehen würde ich mir vorab im I-Net, Katalogen, ect. Hotels anschauen und diese dann auch buchen. Wenn ihr unabhängiger in der Routenplanung und auch in der Länge des Aufenthalts an jeweiligen Destinationen sein wollt, bucht Vorort, machbar ist das auf jeden Fall.

    Zu Railay-Beach: wir haben den Strand im April (Nebensaison) traumhaft und recht ruhig erlebt. Nur am Phra Nang überstieg das Aufkommen der Tagesausflügler (ab ca. 14 Uhr, zuvor und auch Abends war es phantastisch) fast die Anzahl der Sandkörner ;-). Andere Berichten, dass dieser Zustand und das damit verbundene laute Geknatter der Longtailboote in der Hauptsaison (dazu gehören Jan/Feb), jegliche Urlaubslaune verdirbt!

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26441
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1337115608000

    @Saskia:

    Zum Thema "Action in Krabi Town" möcht ich mal sagen, daß mich diese Location nicht unbedingt umhaut von den Ausgehmöglichkeiten her.....würd dir da eher zu einem Beachresort - wie das Ao Nang Villa - direkt an der Strandpromenade von Ao Nang raten.....da ist abends sicherlich mehr los (Shopping, Restaurants, Kneipen) als in Krabi Town!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1337118962000

    Dürfte um die Reisezeit mit den 30 Euro pro Person und Nacht zwar schwer werden ;)  aber "Action"gibt´s sicher mehr.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • ChristaH
    Dabei seit: 1178496000000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1337120516000

    Ich würde, wie Palme schreibt, auch lieber an den Ao Nang gehen. Krabi Town taugt nur, wenn man den Morgenmarkt sehen will, Vogue Kaufhaus od. den Nachtmarkt (nur Essenstände). Auch eine Fahrt durch die Mangroven ict schön.

    Wenn man nicht da war, hat man auch nichts verpasst.

    Mit 30 €, wenn du nicht gerade das Einfachste möchtest, kann es knapp werden.

  • Truschel
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 2255
    geschrieben 1337123002000

    Ihr wisst doch garnicht was der TO mit " Action"  gemeint hat.

    Fuer Krabi Town muss er sich schon anstrengen um. 60 € fuers Zi. auszugeben.

    Da kann man doch guenstig wohnen und z.B. die 4- Insel Tour machen - da sieht er schon mal wie es " toll" am Railay Beach aussieht und in AoNang.Kann auch von Krabi Stadt rausfahren -- viell. vergeht ihm dann die Lust drauf.

    Klar bei Phi Phi wird die Preisvorgabe  schon schwieriger. Das koennte er auch von Krabi aus als Tg.Ausflug erledigen.

    Nur 3 Tg. am teuren AoNang Strand zu wohnen  und dann evtl. Ausfluege machen, ist Geld zum Fenster rausgeworfen.

    Allerdings, es wird ausdruecklich der Rummel gewuenscht, mache brauchen es ja.

    Oder Geld spielt keine Rolle, den Eindruck habe ich aber nicht.

    Truschel

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!