• herward1
    Dabei seit: 1268524800000
    Beiträge: 665
    geschrieben 1348060672000

    Hall zusammen !War schon mal jemand im Anantara Si Kao/Krabi ? Meine Frage wäre: kann man nur dort im Hotel essen (wie ich lese, ist das Hotel abgeschieden) oder ist es -wie sonstwo in Thailand - so, daß in der Nähe einheimische Restaurants sind? Wie sieht's mit Malariaprophylaxe aus? Aus verschiedenen Gründen möchte ich keine Prophylaxe einnehmen, bzw. mich nicht in eine Risikogebiet begeben. Die Aussagen auf den einschlägigen Seiten sind etwas ungenau.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1348061146000

    Mit Krabi hat das Anantara nur die Provinz gemein. Bei tripadvisor findest du einige sehr gemischte Bewertungen, vielleicht auch Hinweise für deine Fragen.

    In Thailand würde ich mir mehr Gedanken um Dengue als um Malaria machen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • herward1
    Dabei seit: 1268524800000
    Beiträge: 665
    geschrieben 1348063943000

    Dengue ist ein Riesenproblem-aber in ganz S-O Asien!

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1348065354000

    Nicht nur in SO-Asien, aber deine Frage bezog sich auf Thailand ;)

    Gute und DEET-haltige Repellents mitnehmen und auch tagsüber sorgfältig anwenden, mehr kann man derzeit nicht tun. Zum Thema Dengue gibt es bereits einige Threads, u.a. diesen hier Klick!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • ChristaH
    Dabei seit: 1178496000000
    Beiträge: 276
    geschrieben 1348068445000

    Wir waren 2010 im Anantara Sikao, hab hier bei HC eine Bewertung. Damals war kein Restaurant in der Nähe, und ich vermute, dass es jetzt nicht anders ist. Wir sind jeden Nachmittag in etwa 1 Std nach Pak Meng spaziert. Hatten Glück, dass sehr bewöklt war. Am Strand entlang ist neben der Straße eine breite mit Kasuarinen bepflanzte Promenade, wir vermuten, dass diese gebaut wurde in der Hoffnung auf mehr Hotels und Tourismus.

    In Pak Meng gibt es gute Restaurants am Strand, an einer Straße waren einige Garküchen. Leider fanden wir keine Tuk Tuk`s od. (Sammel) Taxen. Der Rückweg (Promenade)war beleuchtet, nur ein kleines Stück vor dem Hotel nicht mehr.

    Das Hotel bietet Taxiservice an, den wir nur für die Fahrt zum Pier (ein Stück von Pak Meng weg) nach Ko Hai in Anspruch nahmen (300 Baht). Außerdem hatten sie Mountainbiks zu verleihen, die waren nicht unser Ding.

    Das Thai-Essen im Hotel war sehr gut !!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!