• yihayiha
    Dabei seit: 1451520000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1451563875000

    Hallo zusammen,

    wir planen im März 20 Tage durch Thailand zu reisen. Genügend mögliche Routen haben wir uns bereits angeschaut, aber so richtig können wir uns noch nicht entscheiden. Ich vermute leider, dass wir uns eh ein zu straffes Programm gestaltet haben. Was haltet ihr denn von den beiden Routen:

    Vorschlag 1:

    Bangkok 

    Chiang Mai

    Chiang Rai

    Koh Samui 

    Koh Phangan

    Koh Tao

    Bangkok

     Vorschlag 2:

    Bangkok

    Krabi

    Railay Beach

    Khao Sok National Park

    Surat Thani

    Koh Phangan

    Koh Tao

    Bangkok

     Gerne bin ich auch für andere Routen offen. Es soll eine Mischung aus Berge/Dschungel, Kultur und Strand sein. Den Strand gerne auch zum Ende.

    Danke für eure Meinungen!

  • Golf4U
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 683
    geschrieben 1451564729000

    Willkommen im Forum! Bei Vorschlag 1 würde ich erst Chiang Rai und dann Chiang Mai machen, weil Du von dort besser nach Samui kommst. Bedenke: im März ist im Norden bedingt duch Brandrodung alles in dicke Watte gepackt - Smog/haze.

    Ansonsten m.E. für knapp 3 Wochen (zu) viel Programm...

    Dezember 2018: Golfen in Südafrika rund um Cape Town
  • yihayiha
    Dabei seit: 1451520000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1451565236000

    Danke! :-)

    Das habe ich bei Vorschlag 1 noch gar nicht bedacht. Danke für den Tipp. Dann werde ich mich besser auf den Süden konzentrieren, sprich Route 2. Habt ihr da noch Meinungen bzw. Verbesserungsvorschläge zu?

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17890
    Verwarnt
    geschrieben 1451578185000

    Du hast bei der südlichen Route ca. 2-3 Tage pro Destination, wäre mir eindeutig zuviel Programm. Würde mich auf eine Seite beschränken und statt Phangan und Tao Khao Lak einbauen und versuchen, mit einem Gabelflug D-BKK HKT-D die Abreise wieder über Bangkok zu entzerren. Schau mal bei Etihad, die haben momentan ein günstiges Special für den Reisezeitraum aufgelegt und bieten das Routing an. So hättest Du dann auch den Strand zum Schluß und nicht allzu lange Transfers.

    Bei einem nächsten Urlaub dann vielleicht den Norden zu einer besseren Reisezeit mit dem Golf kombinieren.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1451583617000

    Für nur 20 Tage zweifellos zu viele Destinationen, jeder Ortswechsel erfordert mindestens einen halben Reisetag und mehr.

    Sinnvoll wäre beispielsweise von Bangkok nach Surat Thani fliegen, einige Nächte im Khao Sok NP und von dort per Minibus nach Krabi, bzw. Railay Beach.

    Im Anschluss entweder wie von doc vorgeschlagen entweder Khao Lak und Rückflug ab Phuket, oder per Fähre/Minibus zum Entspannen auf einer Insel nach Ko Lanta, den Rückflug nach Bangkok dann von Krabi.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!