• Fernweh7
    Dabei seit: 1295568000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1394285423000

    Hallo zusammen,

    wir haben gerade underen Urlaub gebucht und es geht zum ersten mal nach Teneriffa (Süd). Wir haben uns für 12 Tage einen Leihwagen gemietet und wollten wissen, was wir uns denn am Besten anschauen sollten. Klar der Loro Parque ist eingeplant. Gibt´s "Geheimtips"?

    Bin gespannt auf eure Antworten.

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6859
    geschrieben 1394297680000

    Seine "Geheimtipps" wird dir hier sicher keiner verraten, denn dann wären es ja keine mehr. ;) Stöbere doch mal in den Reisetipps hier. Dort ist so ziemlich alles aufgeführt, was man auf TF unbedingt gesehen haben muss/sollte, wie auch immer.

    - Schlimmer geht immer -
  • Taurus64
    Dabei seit: 1260316800000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1394545875000

    Hallo Fernweh7,

    schau doch mal in diesem Thread "1. Mal Teneriffa" >>Klick mich<<  Dort wurden schon einige Tipps gegeben und man muss nicht alles nochmal schreiben  ;)

    Grüße aus dem nördlichen Ruhrgebiet

    Taurus64

    Wissen ist das einzige Gut das sich vermehrt wenn man es teilt!
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27463
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1394553851000

    Hallo,

    auf die Reisetipps ist ja schon verwiesen worden, wir waren im Juni 2013 auch zum 1. Mal für 11 Tage auf Teneriffa und hatten während der Zeit einen Mietwagen. Gewohnt haben wir im Süden in Los Gigantes, der uns persönlich auch am Besten befallen hat.

    Gemacht haben wir folgendes:

    * Erste Inselerkunden im Süden

    * Wanderung des Mascaschlucht von oben nach unten. Unten dann im Hafen in Los Gigantes ein Boots-Taxi bestelt, vorab wichtig und dann mit dem Schiff zurück in den Hafen.

    * Delfin- und Waaltour, die war auch sehr schön

    * abends im kleinen Hafen gesessen

    * Autotour hoch zum Teide National Park

    * dort Wanderung um die Roques de Garcia auf der Caldera

    * Fahrt in den Norden und durch das Anangagebirge nach dann nach Santa Cruz

    * Candelaria, netter Ort mit riesiger Basilika

    * Fahrt nach La Laguna und dort im kleinen Restaurant Venezia den Seranoschinken probieren

    * Fahrt durchs Anagagebirge nach Taganana

    * bis ziemlich zum Ende der Straße zu den Roques de las Bodegas. Hier gibt es ein leckeres Fischrestaurant. Tagesmenü war bei unserem Besuch Zackenbarsch, Knoblauchgarnelen, Canarische Kartoffeln, Mojo und Brot: Lecker

    * Auf dem Rückweg baden an der Playa delas Teresitas vor Santa Cruz

    Die Bewertungen und Fotos dazu findest du u.a. in meinem Profil.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Fernweh7
    Dabei seit: 1295568000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1394577175000

    hallo, danke euch beiden für eure Beitrage. Dein einen Beitrag hab ich nicht gefunden und werd dort mal schauen gehen. Und wenn ich so lese, was man alles machen kann, bin ich froh, dass ich mit dem Wegen flexibel bin. Hört sich sehr interessant an

    viele Grüße

    Nadja

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27463
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1394613905000

    Hallo Nadja,

    welchen Beitrag meinst du, den du nicht gefunden hast?

    Die Verlinkung war leider hier wieder automatisch von HC und nicht von mir gesetzt :?

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Taurus64
    Dabei seit: 1260316800000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1394628097000

    @Lind-24

    Ich denke mal Nadja (Fernweh7) meint meinen verlinkten Thread "1.Mal Teneriffa", ist auch schon etwas länger her das dort gepostet wurde.

    Deine Liste mit Ausflugszielen deckt ja auch schon viel ab, was noch zu nennen wäre...

    - die Höhlenwohnungen in Chinamada (zu verbinden mit dem Ausflug ins Anagagebirge),   aber Achtung die Straße wird auf dem letzten Stück schon recht eng...

    - Esperanza-Wald südwestlich von La Laguna

    - die Piramides de Güimar

    - der Norden der Insel von La Laguna bis Buenavista del Norte (Punte de Teno) mit den Orten Puerto de la Cruz, La Orotava (und dem Orotavatal), Icod de los Vinos (Drachenbaum und Cueva del Viento (Höhle des Windes) in der Nähe von Icod), Garachico usw.

    Grüße aus dem nördlichen Ruhrgebiet

    Taurus64

    Wissen ist das einzige Gut das sich vermehrt wenn man es teilt!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!