• hund1968
    Dabei seit: 1107475200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1116857618000

    Hallo

    habe gelesen das Hunde und Katzen an den Stränden herumstreunen,kann mir jemand mehr darüber berichten?

    Danke

  • Schatzibär
    Dabei seit: 1078617600000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1117019986000

    Hallo

    also rumstreunende Katzen gibt es überall auf den Kanaren, aber an den Stränden habe ich noch keine gesehen die treiben sich eher in den Hotelanlagen rum, den dort ist die Chance auf Futter größer :-)

    Grüßle Markus

  • barbara.wiesheu@freenet.de
    Dabei seit: 1087516800000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1117058918000

    Hallo,

    ja Katzen gibt es überall, die werden auch von den Touristen in den Hotels gefüttert und das merken sie sich natürlich. Auch Hunde habe ich am Strand (nicht in den Hotelanlagen) schon gesehen, es sind jedoch nicht viele und die sind auch ganz harmlos und tun nichts.

    Einen schönen Urlaub auf Teneriffa wünscht

    Babsi

  • hund1968
    Dabei seit: 1107475200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1117059279000

    Danke für die email,als ich davon gehört habe war ich doch geschockt.

    Denn wenn ich da soviel Hunde am Strand sehe ,die armen Kerle;ist der Urlaub für mich vorbei.

    Die armen Tiere,würde am liebsten alle mitnehmen.

  • Cordifan
    Dabei seit: 1103155200000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1117128065000

    Dieser Meinung bin ich überhaupt nicht. Die Tierheime in Deutschland sind voll von herrenloser Tiere. Warum muß man die Tierheime im Ausland unterstützen.Wenn man ein gutes Werk tut dann bitte unterstützt die Deutschen Tierheime. Ich ,der dieses Jahr zum 21. Mal nach Playa de las Amerikas fahre habe bisher erst einmal einen Hund am Strand gesehen.

    Viele Grüße

    hund1968 schrieb:

    >

    > Hallo

    > habe gelesen das Hunde und Katzen an den Stränden herumstreunen,kann mir jemand mehr darüber berichten?

    > Danke

    wolfgang<br />
  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1117129851000

    Da hast Du natürlich vollkommen recht. Ich unterstütze auch in meinem Heimatort die Tierhilfe.

    Ich meinte auch eher, daß es besser ist, die Tierheime in den Urlaubsorten zu unterstützen, als herrenlose Tiere zu füttern, die sich dann unkontrolliert immer weiter vermehren und ein elendes Dasein fristen müssen.

    Daß unsere Tierheime überquellen (besonders in Kürze, wenn die Reisesaison losgeht), ist eine absolut traurige Tatsache; schlimm, daß immer noch so viele Menschen so verantwortungslos mit den Tieren umgehen, ich kann das einfach nicht verstehen.

    Viele Grüße

    Barbara

    .

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • Jetter
    Dabei seit: 1109635200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1117299820000

    War erst auf Teneriffa und habe einige Hunde an versteckten Strandbuchten gesehen... Die haben mit ihren Herrschen gespielt. Hab keinen einzigen Streuner gesehn! In Puerto de la Cruz saß ein Pärchen mit 4-5 Hunden, die wahrscheinlich STraßenhunde waren. Aber so etwas gibt es ja hier in Dtl. auch. Hab etwas Geld und zusätzliche Streicheleinheiten gespendet. KAtzen liefen ein paar rum, aber wird jetzt nicht sagen, dass es dort wimmelt.

    Hab in Bulgarien bzw. Asien wirklich streunende Hunde en Masse gesehen, auf Teneriffa musst du dir keine Sorgen machen.

    Reisen erweitert unseren Horizont und räumt mit Vorurteilen auf
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1117378080000

    von fuerteventura weiß ich es ganz genau, und ich glaube auf teneriffa gibt es so etwas auch:

    dort nimmt man gerne mit deuschen touristen kontakt auf, die evt. streunende hunde als flugpate mit nach deutschland nehmen. die darf man aus flugrechtlichen gründen nicht einfach in den flieger packen, sondern jemand aus dem flieger muß quasi den auftrag geben, einen hund mitzunehmen. in deutschland dann werden die tiere dann von tierheimen oder tierschützern abgeholt. ist einerseis schon ne gute sache, andererseits denke ich, unsere tierheime sind ja auch nicht gerade leer. aber arüber kann man echt streiten. ber auf dem kanaren wird tierschutz schon sehr groß geschrieben. und katzen sind in fast allen hotels vorhanden, weil sie vn fast jedem gast immer gefütert werden- ich denke, denen geht es schon ganz gut. 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • hund1968
    Dabei seit: 1107475200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1117446877000

    Danke für die vielen Antworten,dann bin ich etwas beruhigt

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!