• JennyundJulian
    Dabei seit: 1275264000000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1384621074000

    Hallo ihr Lieben,

    nun ist es auch für uns bald soweit und wir fliegen nach Teneriffa :-)

    Wir sind im Moment an unserer Planung. Wir sind für 7 Tage in Puerto de la Cruz. Und haben uns für 4 Tage einen Mietwagen gemietet.

    Nun sind wir dran die Routen zu erstellen. Wir wollen natürlich die ganze Insel erkunden. Wir haben uns den Marco Polo Reiseführer gekauft, in dem 3 Routen angegeben sind. Vielleicht sind die ja schon ganz gut, sodass wir nicht mehr viel planen müssen.

    Ich werde diese Routen mal aufführen und hoffe auf eure Meinung.

    Route 1

    Start in Laguna

    auf TF 12 nach Mercedes, erster Stop am Mirador de Jadina, Mirador Cruz del Carmen, Mirador Pico del Ingles

    Abstecher auf TF 12 Las CArboneras und Chinamada, Taborno und Afur

    Es empfiehlt sich weiter zu fahren bis zu einer Gabelung: links geht es auf der TF 123 bis Chamorga, geradeaus weiter in Küstendörfer Tagnana, Roque de las Bodegas und Benijo, dort dann wieder auf TF 123 umkehren

    Inselostseite nach San Andres

    Anschließend über HAuptstadt Santa Cruz via La Laguna in den Norden bzw. auf Autobahn TF 1

    Route 2

    von Puerto de Santiago nach Los Gigantes

    Richtung Santiago del Teide schraubt sich die TF 454 hinauf, Abstecher Arguayo

    In Santiago folgen Sie den Wegweisern auf der TF 436 nach Masca, Macizo de Teno

    Mirador de Cherfe Blick hinab auf Masca

    Buenavista del Norte

    TF 445 Punta de Teno

    Zurück nach Garachico

    TF 42 nach Icod de los Vinos

    Rückweg nach Puerto de Santiago liegt hinter El Tanque an der TF 82 ein "Kamelzentrum" von dort aus geht es direkt nach Hause

    Route 3

    von Los Cristianos/Playa de las Americas TF 51 folgen Richtung Arona

    Stop an  der Finca del Arte in Chayofa

    BEsuch Parque de las Aguilas

    von Arona nach Vilaflor

    Paissaje Lunar

    Boca de Tauce

    weiter auf TF 38 vorbei am Mirador Chio

    Chio, nicht viel zu sehen, Stop bei Delicias de sol (Geschäft)

    von Chio nach Purteo de Santiago über Küste oder der TF 82 folgen nach Adeje und zum Abschluss der Tour Kurztrip in Höllenschlucht Barracno del Infierno

    Das ist ein Text der im Reisefüher steht, aber etwas abgespeckt.

    Was haltet ihr davon?

    Haben wir somit alles abgedeckt?

    Hoffen auf eure Hilfe :-)

    Liebe Grüße

    Jenny

  • gkaiserrompf
    Dabei seit: 1123977600000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1384630732000

    Hallo Jenny, die Route 1 bin ich noch nicht gefahren, wir hatten eine andere Strecke.

    Diese Route werde ich auch mal versuchen.

    Die 2.+3. ist vom Süden aus beschreiben und für euch nicht richtig.

    Die 3. Route finde ich nicht schön.

    Die 2. Ab Puerto geht anders:

    Von Puerto de la Cruz auf die Straße TF 21 über La Orotava hinauf zum Teide.Überall gibt es schöne Aussichtspunkte mit Parkplätzen. Am Teide gibt es 2 gute Informationszentren, bei einem würde ich einen Stopp machen. Auf Lava gehen ist ein Erlebnis, auch die verschiedenen Farben. Dann auf die TF 38 bis Chio wieder runter vom Teide.

    Dann auf die TF 83 Richtung Tamaimo bis Santiago del Teide.

    Von dort nach Masca auf die TF 346, ist gut ausgeschildert, in Masca Mittagessen mit sehr schöner Aussicht.

    Auf der Straße bis Buenavista, von dort über die TF 42 zurück nach Puerto de la Cruz.

    In Garachico eine Kaffeepause einlegen, hat einen schönen Hafen in dem man noch die Reste des alten Hafens sieht vor einem Vulkanausbruch im Jahr ???

    Mit der Seilbahn auf den Teide ist so eine Sache, fährt die Bahn dann sind viele Busse ( Menschen) schon vor dir da, Keine Busse- die Bahn fährt wegen w

    Wind nicht. Ich war noch nie auf dem Teidegipfel trotz sehr früher Anreise. Warme Kleidung mitnehmen, auf dem Teide kann es warm und Windstill sein, oft aber auch kalt und windig, fast immer aber Wolkenlos.

    In Orotava keinen Stop mit dem Auto einplanen, gibt kaum Parkplätze. Lieber mit dem Titsabus.

    Als 3. Tour würde ich wieder über Orotava Richtung Teide fahren dann auf die TF 24 Richtung La Esperanza - Santa Cruz.

    Schön durch den Wald, oft mit Blicken rechts oder links zur Küste bis zum Nordflughafen, dann zurück nach Puerto de la Cruz.

    So, das sind 3 Tage, einen Tag Loro Park und einen Tag durch Puerto de la Cruz bummeln das wars dann auch schon in nur 7 Tagen. Für einen Urlaub ist das sehr wenig und 14 Tage sind auch nicht viel teurer.

    Schönen Urlaub, wir sind im Dezember auch wieder da.

    Gruß Gudrun

     

  • yanyo
    Dabei seit: 1189468800000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1384712531000

    Hallo,

    Zu Route 1: Der Mercedeswald ist sehr schön, allerdings ziehen dort am Vormittag Passatwolken auf, meist regnet es dann. Die Straße nach Chamorga ist sehr schlecht und elend lang, im Ort selbst ist nichts los, ist eher ein Ausgangspunkt für Wanderer. Lieber gleich nach Taganana fahren und nach San Andres zum Playa de las Teresitas.

    Zu Route 3: In den Süden nach Las Americas/Los Cristianos würde ich in Richtung Teide und auf der TF 21 nach Vilaflor und Arona fahren.

    Der Parque de las Aguilas hat einige schlechte Bewertungen, s. Tipps, da würde ich den Loroparque vorziehen und dort einen Tag verbringen 

    Die Rückfahrt vielleicht an der Küste entlang, ab Granadilla die Küstenstraße TF 28 oder auch die Autobahn TF 1 bis nach Güimar, dann zur TF 24 und die Inselrundfahrt ist fast komplett.

    LG

  • rey78
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 433
    geschrieben 1384806861000

    Hallo Jenny,

    kann Dir die Vorschläge von Gudrun nur empfehlen. Vielleicht solltet ihr im Teide-Nationalpark noch das Besucherzentrum anschauen und auch einen Stop bei Los Roques einplanen. Nehmt euch nicht zuviel auf einmal vor, Wichtig, geniessen und schauen. 

    Gruß

  • Avatar67
    Dabei seit: 1217203200000
    Beiträge: 267
    geschrieben 1384825375000

    Ich würde die Route 3 von yanyo empfehlen und wie du selbst natürlich den Loro Park.

    GG

    Rheinländer (Pfalz)
  • JennyundJulian
    Dabei seit: 1275264000000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1384846398000

    Hallo,

    erst einmal vielen vielen Dank für eure Tips.

    Das ist dieses Jahr unser zweiter Urlaub, daher nur eine Woche :-)

    Diese Idee eine Woche draus zu machen kam eher daher, das ich schon immer immer in den Loro Park wollte....eigentlich ist das so der Hauptpuntk weshalb wir nach Teneriffa fliegen. Natürlich wollen wir aber auch den ganzen Rets sehen was die Insel zu bieten hat.

    Wir fliegen von Montag bis Montag, bei Ankunft wollen wir erst einmal Puerto de la Cruz erkunden und den Tag noch relaxter angehen. Den zweiten Tag wollen wir dann komplett iom Loro Park verbringen. Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag haben wir dann für die Fahrten zur Verfügung. Am Sonntag wollen wir nochmal einen halben Tag in den Park, denn da gibt es ja dieses Ticket. Am Sonntag geben wir auch schon den Mietwagen wieder zurück.

    So sieht die Planung aus, allerdings stehen eben noch keine routen fest.

    Liebe Grüße

    Jenny

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1384852095000

    Als Alternative für den Gipfel des Teide, kann ich euch auch die Tour um Les Roques empfehlen. Wir sind gut 1 Std. gelaufen und der Blick auf die Caldera war schon beeindruckend. Den Teide dabei immer im Rücken. Genial!

    Das Anagagebirge würde ich mit einer Tour ab La Laguna verbinden, dort gibt es in der Breasserie Venezia gaaanz leckere Baguetts mit Seranoschinken und dann hoch bis zu den Rocks de las Bodegas direkt im Meer. Dort haben wir super leckeren Zackenbarsch und Garnelen gegessen mit einer genialen Mojo.

    Ich wǘnsche euch viel Spaß

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!