• Wiesel88
    Dabei seit: 1206748800000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1248361470000

    Hallo,

    vorab ich hab nicht vor in nächster Zukunft dort Urlaub zu machen, aber dennoch interessiert mich es, weil irgendwann möcht ich dort mal hin*g*

    Ist es wirklich so schlimm dort mit den Hunden und Strand? D.h. der Hund darf nicht am Strand, geschweige denn ins Wasser und sofort wird die Polizei gerufen, falls der Hund doch am Strand läuft?

    Von einem Bekannten hab ich gehört, deren Eltern in Teneriffa leben (ausgewandert sind), dass dort es ein rießen gezetter gibt, wenn man mit Hunden an den Strand geht.

    Dass Hunde dort allgemein leider nicht viel wert sind weiß ich selbst... gibt leider dort sehr viele Straßenhunde, die sehr unmenschlich getötet werden.

  • Oberlix
    Dabei seit: 1199059200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1248729944000

    Ich selber habe dort ( in Puerto de la Cruz) Keine Hunde gesehen.

    Dazu muss ich aber sagen das ich auch gegen Hunde am Strand bin denn, stell dir mal vor du liegst am Strand und 1meter neben dir macht ein Hund das große Geschäft.

    Naja ob das so toll ist oder wenn du immer auf die "Tretminen achten must. Naja nicht so toll.

    Bevor jetzt aber komentare aller "Du Hundehaser!" kommen sei gesagt, wir haben selbst einen Hund und ich würde meinen Hund auch nie mit an den Strand nehmen.(Warum unnötig böses Blut schüren denke ich mir dann.)

    Etwaige Rechtschreibfehler sind Absicht, sie dürfen behalten, es darf sich an ihnen hochgezogen und sie dürfen sich sonst wohin gesteckt werden.
  • Wiesel88
    Dabei seit: 1206748800000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1248773839000

    Es gibt auch verantwortungsvolle Hundehalter, die die Häufchen entfernen!

  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1248786960000

    Wiesel88,

    bevor Du so ein Thema losbrichst, solltest Du vielleicht selbst nen paar

    mal Teneriffa besuchen.

  • fischerman79
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 1942
    Zielexperte/in für: Teneriffa Nord
    geschrieben 1248793444000

    Allgemein hat der Hund , des Deutschen liebstes Haustier auf Teneriffa halt einen anderen Stellenwert und der liegt .. sagen wir mal relativ niedrig.

    Hunde werden dort hauptsächlich für die Jagd "genutzt" und an Stränden, gerade an viel Besuchten.. nicht so gerne gesehen. In den meisten Hotels sind Hunde auch eher unerwünscht.

    Wir selbst haben auch einen ( auch nicht gerade kleinen ) Hund. Für uns hat sich die vom Verfasser dieses Threads gestellt Frage allerdings nie ergeben, da wir unseren Hund immer daheim bei den Eltern, Bekannten, Familie oder so lassen.. ALLEINE SCHON UM IHM DEN FLUGSTRESS ZU ERSPAREN. Ob ein Hund nämlich wirklich Spass am Fliegen hat.. das lasse ich mal dahingestellt...

    Gruss Kai

    PS.:

    Wen die Frage allerdings weiter interessiert, der bekommt auch bei der großen Suchmaschine mit G am Anfang und oogle am Ende einige Auskünfte, wenn er mal zum Beispiel "Urlaub mit Hund" und "Teneriffa" eingibt..

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1248993061000

    @ Wiesel88,

    ich denke hier handelt es sich nicht um ein " Teneriffa-spezifisches-Problem ". Meiner Meinung nach gehören Hunde grundsätzlich nicht an Strände an denen Publikumsverkehr, sprich sonnende und badende Urlauber liegen. :?

    Wenn schon Hunde am Meer, dann bitte dort wo keine Menschenseele liegt. Denn erstens kann der Hund freier toben und zweitens braucht der Mensch beim Verlassen des Strandes keine Angst haben in einer " Tretmine " zu landen. :shock1:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!