• EMU2601
    Dabei seit: 1137801600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1137862278000

    Meine Frau und ich haben Teneriffa-Süd gebucht.

    Nach langen Suchen hoffen wir für uns das Richtige gefunden zu haben (Hotel Colon Guanahani in Playa Fanabe ).

    An diese Stelle ein Dankeschön an alle Bewerter.

    Zu unserer Schande müssen wir gestehen die letzten Jahre uns immer nur informiert statt bewertet zu haben.

    Wird sich ändern. ;)

    Den Leihwagen wollten wir schon in Deutschland buchen.

    Für eine Woche etwa sollte die Insel auf eigene Faust entdeckt werden.

    Nur einen Ausflug wollten wir vor Ort buchen.

    Die Tour nach La Gomera

    Die Tour soll sich aber nicht unbediengt mit der Buchung des Leihwagens überschneiden! :?

    Hat jemand Info an welchen Wochentag die Tour angeboten wird?

    Und lohnt sich der Abstecher überhaupt? :question:

    Hier im Forum haben wir nichts über den Ausflug gefunden.

    Gruss vom EMU

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1137893617000

    Hallo EMU,

    ich habe vergangenes Jahr eine Woche Gomera mit einer Woche auf Teneriffa verbunden. Gomera hat, so wie alle Kanaren, seinen ganz eigenen Charakter und lohnt sich auf jeden Fall. Aber obwohl die Insel recht klein sind, dauern die Fahrten ziemlich lange, da fast alle Straßen sehr kurvig sind.

    Ich habe den Transfer mit der Fähre von Teneriffa aus alleine organisiert, mit der modernen Schnellfähre dauert die Fahrt zwar nicht sehr lange, aber die Fähren sind wohl meistens sehr unpünktlich, sowohl die Hin- als auch die Rückfahrt hatte bei mir eine gute Stunde Verspätung .

    Wann genau organisierte Ausflüge nach Gomera angeboten werden, weiß ich leider nicht, aber imho ist es fast zu schade, Gomera nur im Schnellverfahren auf einer Eintagestour anzuschauen.

  • Feldi
    Dabei seit: 1105056000000
    Beiträge: 192
    geschrieben 1137999659000

    Hallo,

    wir waren im November 05 auf Teneriffa. Unsere Erfahrungen bezüglich Leihwagen und Jeepausflug nach La Gomera:

    1. Leihwagen: Wir hatten vorher länger im Internet recherchiert weil wir unbedingt einen Wrangler Jeep haben wollten. Haben dann beim günstigsten gebucht für 2 Wochen. Auto 1a, auch die Übergabe klappte reibungslos und pünktlich. Aber: vor Ort hätten wir genau das Gleiche noch mal wesentlich preisgünstiger bekommen (und ich vergleiche hier Äpfel mit Äpfeln, d.h. wir haben uns das Auto angesehen und auch die Nebenkosten mit in den Vergleich einbezogen). Unser Fazit: Vor Ort Buchung wäre besser gewesen.

    2. Jeepausflug La Gomera: Lohnt sich aus unserer Sicht überhaupt nicht. Man sitzt ziemlich zusammengepfercht im Jeep, wird den ganzen Tag wie ein dummer Touri behandelt, es war ein vertaner Urlaubstag. Meine Empfehlung: da sich ein Besuch auf La Gomera wirklich lohnt, fahrt mit dem Mietauto hin. Es ist kein Problem auf der Fähre zurechtzukommen und mit einer kleinen Straßenkarte für La Gomera kann dann wirklich nichts mehr schief gehen......

    Übrigends habe ich dazu schon mal was in meiner Hotelbewertung geschrieben (Hotel Iberostar Grand Hotel Anthelia). Vielleicht schaut Ihr Euch das Hotel mal an?? Es ist wirklich Klasse.

    Heike

    März 2019: nach 12 Jahren geht es wieder einmal nach Kambodscha - es wird spannend
  • "Ex"-Antje
    Dabei seit: 1094947200000
    Beiträge: 1187
    geschrieben 1138001503000

    Hallo. ich kann Feldi zustimmen, diese "Safaris" durch Gomera sind nicht so doll.

    Die werden Gomera überhaupt nicht gerecht.

    Eigentlich ist auch ein Tag für die Insel vieel zu wenig, La Gomera ist super auch für einen "normalen" Urlaub, da habt Ihr mehr von.

    Wenn Ihr mit dem Mietwagen von Teneriffa nach Gomera wollt, dann achtet aber bitte darauf, ob das vertraglich geregelt und erlaubt ist, oftmals erlischt der Versicherungsschutz, wenn man auf eine andere Insel hüpft!!

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1138020238000

    Hallo Alle zusammen!

    Ich kann "Ex-Antje" nur voll zustimmen. Der Mietvertrag für einen Besuch La Gomeras mit dem Leihwagen muß ausdrücklich im Vertrag erlaubt sein. Das kostet meistens extra, außerdem ist der Transfer samt Auto auch nicht gerade billig. Meine Wahl war immer:

    Mit dem Auto nach Los Christianos zur Fähre; dann ohne Auto rüber nach Gomera und dort direkt am Fähranleger ein anderes Auto für einen oder zwei Tage neu gemietet. Man kann das auch direkt bei der Anmietung auf Teneriffa koppeln. Viele Vermieter haben auch Zweigstellen auf La Gomera. Ein Tag auf der Insel ist wirklich zu wenig. Die Straßen dort sind ungleich kurvenreicher, so daß ihr nur langsam voran kommt. Dafür werdet ihr mit einer wunderbaren subtropischen Landschaft belohnt. Eine Unterkunft für eine oder zwei Nächte findet ihr überall. Eine gute Straßenkarte ist wichtig. Kauft sie euch hier in Deutschland. Auf der Teneriffa-Karte ist meistens auch La Gomera drauf!

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • EMU2601
    Dabei seit: 1137801600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1138122038000

    Hallo ihr Inselhüpfer!

    Werden wohl die organisierten Ausflüge nicht

    nutzen.

    Wie von euch empfohlen den Leihwagen entweder

    mitnehmen.

    Kosten laut Reiseführer:

    hin und

    zurück

    p. Pers. ab

    39 Euro

    oder

    ab 123 Euro

    (ein PKW u. 2 Pers.)

    Wir wären garnicht auf die Idee gekommen nach

    den Versicherungsschutz zu fragen. Versichert

    zu sein hätten wir für selbstverständlich

    gehalten. La Gomera ist Spanien und fertig.

    Danke für den wirklich wichtigen Tipp.

    Oder auf La Gomera anmieten ist auch eine gute

    Möglichkeit.

    Selber die Strecke und das Restaurant oder Cafe

    auszuwählen scheint doch die angenehmere

    Variante zu sein.

    Danke für eure Tipps und Erfahrungen.

    Gruß EMU

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!