1 Monat Kanarische Inseln im Nov.: Welche Insel? Suche Appartement

  • bodomalo
    Dabei seit: 1444953600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1444989987000

    Hi

    Zuerst sorry dass ich im "Teneriffa" forum poste, es gibt kein gemeinsames Forum für alle Inseln.

    Wir (37 und 29) wollen für 1 Monat kurzfristig diesen Nov. noch weg, Kanarische Inseln. Wir waren noch nie dort, also sind wir unvoreingenommen welche Insel es genau sein soll.

    Wir wollen auf keinen Fall in irgendwelche Hotelburgen oder solche Planstädte die nur aus Ferienhäusern bestehen, wir wollen uns privat versorgen, selber Kochen. Am liebsten hätten wir ein Appartement von welchem man zu Fuß(?) aus noch ein kleines Städtchen erreichen kann, wo man gemütlichen auch mal Essen gehen kann oder was trinken, und auch Einheimische dort am Abend zu sehen sind.

    Am Strand muss es gar nicht sein, wenn wir baden wollen fahren wir halt mit dem Auto dort hin. Wir würden uns gerne auch ein paar Dinge ansehen oder kleine Wanderungen unternehmen.

    Welche Orte könnt ihr uns empfehlen? Oder welche Insel?

    lg

    Bodo

  • Seekuh4
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1444991235000

    Hi!

    Da du im Teneriffa Forum bist, würde ich dir auch Teneriffa empfehlen :D .

    Allerdings den Norden der Insel. Hier ist weniger Tourismus, alles ein bissl ruhiger.

    Kaum Tourismus findest du in den sehr schönen Städtchen Icod de los Vinos, oder Garachico.

    Infrastrukur aber trotzdem bestens vorhanden!

  • wernerkoervers
    Dabei seit: 1243987200000
    Beiträge: 1273
    geschrieben 1444991396000

    Mit EurenVorgaben, denke ich, seid Ihr im nördlichen  Teneriffa, z.B. im Orotavatal, gut aufgehoben.  Bademöglichkeiten in Puerta dela Cruz, Wanderungen  - mit ein wenig Anfahrt- überall, nette kleine Orte und gute Lokale....Der Süden muss nicht sein, da gibt es zwar schöne Strände, aber auch riesige Hotels.....

    wernerkörvers
  • bodomalo
    Dabei seit: 1444953600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1444993325000

    Ist es im Norden zu dieser Jahreszeit vom Wetter her noch sehr angenehm? Einige Regentage dürften schon dabei sein nehme ich an, aber dass es eine Woche lange durchregnet hoffe ich nicht?

    Ich finde zurzeit seltsamerweise sowieso nur sinnvolle Flüge nach Teneriffa (für mich unverständlich), bei allen anderen Inseln muss man beim Rückflug 18 Stunden in Barcelona bleiben... Warum ist mir unklar, denn auch der Flug nach Teneriffa führt über Barcelona - auch mit Iberia. Hm.

  • Marionito
    Dabei seit: 1444089600000
    Beiträge: 55
    gesperrt
    geschrieben 1444998654000

    Alle Flüge über BCN????

    Condor, Ryanair, Air Berlin,????

    Wahrscheinlich hast Du nur bei Iberia geschaut.

    Es gibt immer noch Direktflüge nach Tenerife, Gran Canaria, Fuerte oder Lanzarote.

    Und ja, der Norden Tenerifes ist frischer, winterlicher, es regnet mehr als im Süden

  • Seekuh4
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1445000746000

    Im Herbst sollte das Wetter auch im Norden beständig sein. Klar wäre es im Süden wahrscheinlich besser, aber wegen eurer Vorstellungen rate ich vom Süden ab.

    Meine Mutter war jahrelang im Norden Teneriffas zu Hause, und hat immer gesagt, der Herbst ist die schönste Jahreszeit dort!

  • rey78
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 433
    geschrieben 1445017253000

    @bodomalo

    schau Dir mal Puerto de la Cruz (Unterkünfte und Reisetipps) und Umgebung an.

    Zu den Flügen, AB fliegt z.B. täglich nonstop von Düsseldorf nach Teneriffa Süd.

    LG

  • hauerfritz
    Dabei seit: 1344211200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1455143806000

    Hi ,als ziemlich guter Kanarenkenner, kann ich einige empfehlungen geben, muss aber sagen dass deine Angaben über z.B. Fitness,Sonnenhunger,evtl. Selbstversorgung etwas dürftig sind. Teneriffa als grösste und vielfältigste Insel bietet hier die meisten möglichkeiten. Im Norden muss von Oktober bis April mit länger anhaltenden Regenfällen und kühle gerechnet werden auch ist hier alles viel steiler wenn man zu Fuss unterwegs ist, als Ausgleich ist hier alles wesentlich grüner. La Palma z.B. wäre eine gute Alternative wen es jemand ruhiger mag, hier würde ich die Westseite der Insel um die Stadt Los Llanos empfehlen, es gibt hier eine Menge Fincas zum Teil mit Deutschen Eigentümern zu Mieten, für Wanderer und Naturliebhaber ist die Insel ein Kleinod hier ist aber Fitness gefordert.

  • hollerie
    Dabei seit: 1229644800000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1455178128000

    Ja, aber das war doch für den Herbst 2015 ... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!