• bebi25
    Dabei seit: 1311552000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1325252913000

    Hallo!

    Haben heuer einen Tauchkurs im Roten Meer gemacht. Wollen nächstes Jahr auf die Malediven fahren. Wer kann uns eine Tauchschule empfehlen, haben den PADI Open water gemacht und wollen nächstes Jahr den PADI advanced taucher kurs machen. Daher wäre eine PADI Tauchschule super.

    Danke schon im vorhinein für eure Tipps

    Gerda

  • xy456
    Dabei seit: 1463788800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1327281282000

    Hallo,

    da dir noch niemand geantwortet hat mache ich das mal^^ (zumindest hier im Forum, vieleicht hast ja aber auch schon eine PN bekommen)

     

    Ich habe natürlich nicht soviel Ahnung, aber wir haben letztes Jahr unseren Open Water Kurs auf den Malediven gemacht. Ich hatte damals auch von einer erfahrenen Malediven Reisenden die Empfehlung für Velidhu erhalten. Wir fanden es richtig gut dort. Die Tauchbasis ist eine Padi Tauchbasis (Eurodivers) unter deutscher Leitung.

    Die Bungalows sind sehr einfach gehalten und hätten mal nen neuen Anstrich vertragen können, aber uns hat es nicht gestört. 

    Hoffe ich konnte irgendwie helfen^^ 

     

    lg

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1327323856000

    Warum willst du teure Urlaubstage damit verbringen einen teuren Kurs zu machen. Das gleiche gibts zu Hause auch, nur billiger ... aber ok. Abgesehen davon sind die üblichen Verdächtigen zB die Sub Aquas auf Angaga & Thulhagiri, Eurodivers hama ja schon, die gäbs auch ab Eriyadu, Werner Lau auf Filitheyo, Diverland Embudu, Ocean Venture Diving auf Fihalhohi, etc. pp

    PADI als einzige Vorgabe ist etwas dürftig. Das hast du vermutlich in jeder.

     

    Gibt übrigens ein informatives .net über dein Hobby, wo Basen bewertet sind.

    born 2 dive - forced 2 work
  • mario-diver
    Dabei seit: 1111104000000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1328110537000

    @bebi25:

     

    Du musst deine Frage hier wirklich präzisieren, sonst kann´s  keine guten Tipps gebe.

     

    Da PADI auf fast jeder Insel vertreten sein dürfte, fange mal anders herum an:

     

    1. Reisezeit festlegen

    2. nach Buget gucken

    3. Inselresorts googeln, hier gucken oder Kataloge blättern (zu Malediven gibts auf spezielle Foren)

    4. Tauchbasis dazu prüfen

    5. Gucken, ob Hotel/Reisezeit zu noch freien Flügfen passt

    6. Buchen

     

    Wirklich schlechte Inseln gibt´s kaum, das ist meist eher Meckern auf ganz hohem Niveau :D

    ...immer mit Rest auf´m Fini! :-)
  • Frank und Gabi
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1328445533000

    Ich habe 2001 meinen Tauchschein auf Filitheyo (von oZiM auch schon genannt) gemacht. Seitdem war ich in der Karibik, am Great Barrier Reef, Seychellen, Mauritius und Thailand sehr entspannt tauchen. Filitheyo hatte damals ein schönes Hausriff, ich hoffe jetzt ist es auch noch so, welches für mich damals als Anfänger sehr gut zum Lernen geeignet war.

     

    Gruß

    Frank 

  • holialex1
    Dabei seit: 1244505600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1334512867000

    @bebi25 sagte:

    Wir waren auf Reethi Beach im Baa-Atoll mit der Tauchschule "Sea-Explorer". Die Insel-u.Tauchschulangestellten sprechen deutsch (nicht alle), sind sehr bemüht und freundlich. Uneingeschränkt zu empfehlen. Die fahren auch zur Hanifaru-Bay, wo immer Mantas und teilweise auch Walhaie sind!!!

    MfG

    Alex

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!