• michaelkoehler2003
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1195002499000

    Hallo,

    ich interessiere mich für das Tauchen und möchte evtl. in meinen nächsten Urlaub in Ägypten einen Tauchschein ( OWD und evtl. AOWD ) machen.

    Nun meine Fragen an Euch:

    Wo gibt es eine gute Tauschschule?

    Was kostet der oder die Tauchkurse?

    Was muss man an Gebühren und Material ausgeben?

    und was muss man noch machen oder worauf muss man achten?

    Für Eure Mühe schon mal vielen dank!!!

  • Werwolf59
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 1496
    geschrieben 1195023431000

    Hallo Michael

    Ist toll wenn du dich für Tauchen interessierst. Mein Vorschlag: Mach den OWD hier in Deutschland. Dann kannst in Ägypten gleich loslegen ohne das du dich lange am Strand oder Pool mit dem Theorie lernen beschäftigen musst. Ist doch frustrierend wenn die Frau/Freundin/Kumpels am Strand liegen und du musst dich mit der Theorie rumplagen. Notfalls kannst du dann ja den AOWD drunten machen. Aber mach den OWD lieber hier.

    Wo verbringst du deinen Urlaub in Ägypten? Normalerweise ist in fast jedem Hotel eine Tauchschule angegliedert in dem du einen Kurs belegen oder Tauchgänge machen kannst. Wenn du dein Hotel schon weißt, dann guck mal unter www.taucher.net nach welche Tauchbasis in welchem Hotel ist. In der Regel kostet ein OWD Kurs in Egypt so um die 280 - 320 Euro. Der AOWD dürfte sich so um die 160 - 190 Euro bewegen. Ich finde das zwischen OWD und AOWD erst mal eine gewisse Anzahl Tauchgänge dazwischen liegen sollten. Gleich hintereinander die beiden Kurse zu absolvieren ist Quatsch.

    Gebühren: Kommt drauf an wo du Tauchen willst. Sind Nationalparks dabei fallen schon mal für den alleine extra Gebühren an. Jede Tauchschule hat ungefähr gleiche Preise für verschiedene Tauchgänge. Willst du mit dem Boot Tauchausflüge machen? Oder am Strand Hausriff erkunden? Das sind dann wieder verschiedene Preise. Sieh einfach nach bei den Tauchbasen auf Taucher.net. Viele Tauchbasen haben auch eine eigene Homepage bei denen die einzelnen Preise aufgeführt sind. Auf eine eigene Ausrüstung würde ich mal verzichten. Die Basen haben dieses zum verleihen. Wenn du eventuell doch den OWD erst in Ägypten machen willst, dann empfehle ich dir schon vorab zum Arzt zu gehen und hier ein Tauglichkeits - Attest zu machen. Das ist dringend Voraussetzung für einen Kurs oder auch für Tauchgänge. Darauf achten die Tauchbasen besonders. Sonst kannst du Tauchen vergessen.

    Auf was musst du achten? Ganz einfach. Tauchen ist geniessen pur! Sieh dir die faszinierende Unterwasserwelt an. Dabei gilt immer: Nicht auf Riffe rumtrampeln und bei Tauchgängen nur gucken, nichts anfassen. Denn das berührern der Figüren mit den Pfoten ist verboten. Ist besser für dich und deine Gesundheit ! ! Hoffe das ich dir ein wenig helfen konnte. Viel Spaß beim Tauchen wünscht

    Werner

    Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen: Sie wieder los zu werden.
  • joakant
    Dabei seit: 1059955200000
    Beiträge: 148
    geschrieben 1195030805000

    Hi Michael,

    so schlimm wie Werner es geschildert hat, ist es nicht mit dem Tauchenlernen in Ägypten.

    Ich habe meinen Schein ebenfalls dort gemacht, es lief relativ relaxt ab:

    1. Tag: Vormittags Theorie, Nachmittag erste Tauchübungen im seichten Wasser

    2. Tag: Dito

    3. Tag: Morgens aufs Boot, 2 Tauchgänge, dazwischen Theorie

    4. Tag: Dito + Theorieprüfung (auch auf dem Boot)

    5. Tag: Prüfungstauchgang + Funtauchgang

    Man war immer so von ca. 8.30-16.00 Uhr beschäftigt, ich habe abends dann einmal das Begleitbuch durchgelesen, das wars. Wenn man in der Theorie ein wenig aufpasst, sind alle Fragen relativ einfach zu bewältigen.

    Worauf Du unbedingt achten solltest ist eine deutschsprachige Basis (es sei denn natürlich, du sprichst perfekt Englisch). Vor allem die Fragen sind schon ein wenig tricky gestellt, da muss man genau lesen.

    Wie Werner schon sagte, solltest Du auf jeden Fall auch bereits zuhause eine tauchsportärztliche Untersuchung machen lassen und die Bescheinigung mitnehmen. Ebenfalls macht es Sinn, zumindest die Tauchmaske und Schnorchel selbst anzuschaffen, damit die auf jeden Fall perfekt passt. Alles andere an Ausrüstung bekommst du von der Basis.

    Ich habe Dir 2 Basentipps in Hurghada: James & Mac im Giftun-Hotel (www.james-mac.de) und Blue Water Dive im Arabella, Arabia Beach Resort (http://www.blue-water-dive.de). Bei letzterer habe ich meinen ersten Tauchschein gemacht (OWD = Open Water Diver der Tauchorganisation PADI)

    Ansonsten ist der Tipp von Werner mit dem Taucher.net immer einen Blick wert.

    Wenn Du noch Fragen hast, einfach eine PM schicken, werde gerne versuchen, alle zu beantworten.

    Gruß Joachim

    jk "Die Menschen muss man nehmen wie sie sind - andere gibt´s nicht" (Konrad Adenauer)
  • Xwrite
    Dabei seit: 1057622400000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1195249329000

    Hi,

    OWD und AOWD hintereinander wäre mir persönlich zu viel. Da bleibt ja kaum noch Zeit zum Tauchen. Ich würde den PADI oder CMAS hier in Deutschland machen und im Urlaub dann die nächste Stufe. Dann bleibt genug Zeit zum Tauchen.

    Ich kann auch die o. g. Basen und die Orca Basis im Le Pacha empfehlen. Die Basis wird von zwei deutschen Frauen, Ute und Geli, geführt.

    Frank

  • michaelkoehler2003
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1195252774000

    Hallo,

    erstmal danke an euch drei für eure tips.

    @Werwolf59

    Da ich aus beruflichen Gründen ( Zeit ) und räumlichen Gründen ( entfernung zur nächsten Tauchschule , laut Internet und Branchenverzeichnis, gut und gerne 50km ) nicht so die möglichkeit habe :? , möchte ich meinen Tauchschein eben im Urlaub ( 3 bis 4 Wochen ) machen. ;)

    Auch werde ich nicht frustriert sein, wenn ich im Urlaub mit lernen beschäftigt bin, da ich solo bin und seit Jahren alleine verreise ( eher im gegenteil, so lernt man gleichgesinnte kennen ). :D

    Das ich den OWD und AOWD in einem Urlaub mache hatte ich ja so nicht ganz gemeint, auser es läuft alles sehr gut und die Zeit und der Geldbeutel lassen es auch zu.

    Für deine tips:Preise, Internetadresse und auch dem Ärztlichen Atest ( was ich natürlich schon gemacht habe ( alles ist soweit ok ) ) bin ich dir dankbar.

    Und das mit den Riffen und so weiter ist mir schon klar, ich mag die Natur und sie soll auch noch lange so erhalten bleiben, damit mir alle noch länger was von haben.

    @joakant

    Danke für deine Aufmunterung. :D ;)

    So in etwa habe ich mir das auch schon vorgestellt. ;)

    Das mit ner Deutschen oder deutsch sprachigen Tauchbasis wäre schon ganz hilfreich da mein englisch nicht das beste ist.

    Der Tip mit der Taucherbrille und dem Schnorchel ist ne gute Idee. ;) danke.

    Und auch danke für die tips mit den Basen, werd ich mir mal in ruhe ansehn.

    @Xwrite

    auch dir möchte ich danken für deinen tip mit der Basis, werd ich mir auch ansehn. :D

    Aber wie oben schon gesagt das mit dem Schein in Deutschland machen ist nicht ganz so einfach, auch weil ich eben nur im Winter Urlaub habe. Da ich eben schon auch gerne nen Open Water machen möchte und dies hier im Winter woll kaum geht, mach ich es in meinem Urlaub im Ausland.

    P.S. Den Ausbildungsstoff für die Theorie hab ich mir schon mal im Internet besorgt und kann mich so schon mal etwas vorbereiten.

    Also nochmals DANKE an Euch und für weitere tips bin ich immer offen und auch sehr dankbar.

    Und allzeit Gut Luft

  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1195280236000

    @michaelkoehler2003 sagte:

    Hallo,

    erstmal danke an euch drei für eure tips.

    @Werwolf59

    Da ich aus beruflichen Gründen ( Zeit ) und räumlichen Gründen ( entfernung zur nächsten Tauchschule , laut Internet und Branchenverzeichnis, gut und gerne 50km ) nicht so die möglichkeit habe :? , möchte ich meinen Tauchschein eben im Urlaub ( 3 bis 4 Wochen ) machen. ;)

    .

    Aber wie oben schon gesagt das mit dem Schein in Deutschland machen ist nicht ganz so einfach, auch weil ich eben nur im Winter Urlaub habe. Da ich eben schon auch gerne nen Open Water machen möchte und dies hier im Winter woll kaum geht, mach ich es in meinem Urlaub im Ausland.

    P.S. Den Ausbildungsstoff für die Theorie hab ich mir schon mal im Internet besorgt und kann mich so schon mal etwas vorbereiten.

    Also nochmals DANKE an Euch und für weitere tips bin ich immer offen und auch sehr dankbar.

    Und allzeit Gut Luft

    Hallo Michael !

    Schau wirklich noch mal bei taucher.net =Datenbank(oben links) =Basen/Shops rein ! Du glaubst gar nicht, wieviel Tauchbasen/Shops es in Deutschland gibt. Ansonsten kannst du mir gerne deinen Wohnort per PN verraten und ich schau mal, was ich so find ! ;)

    Und den Schein hier im Winter in Deutschland machen, ist auch kein Problem !!! Mein Mann und ich haben ihn im November 2005 gemacht, die ersten Übungen im Divers(Indoor-Tauch-Becken) und dann im Echinger Weiher . Oft werden die Übungen auch in einem stinknormalen Hallenbad durch geführt und dann gehts ab in einen kleinen See, Weiher oder was da grad so in der Nähe ist. Du glaubst gar nicht, wo man in Deutschland überall tauchen darf und kann ! :shock1:

    Unterdessen ist mein Mann ein richtiger Fan von den bayrisch/österreichischen Seen geworden, die nächsten Tauchtermine an den kommenden WE's + Nikolausi, Weihnachten und Sylvester stehen schon. :laughing: Sie werden wohl nur ins Wasser fallen, wenn es stark regnet und stürmt. Ansonsten ist alles, wie üblich bei dem Wetter, eine Frage der richtigen Bekleidung :p

    Durch das Tauchen haben wir unterdessen auch einen riesigen Freundeskreis gewonnen, die Termine (nicht nur zum Tauchen ) jagen sich nur so ......

    Hmm, die Theorie per Internet ist gut und schön, du wirst aber nicht drumrum kommen, beim Kurs das dazugehörige Material kaufen zu MÜSSEN ! Externes Material wird bei PADI, SSI... nicht zugelassen. Meist ist der Buchpreis aber schon im Kurspreis enthalten. Aufpassen und Vertrag genau anschauen ! Es kommen dann nur die Brevetkosten extra dazu.

    Und die theoretische Prüfung ist wirklich leicht ! (Multiple Choice )Sogar ich als Technik/PhysikDoofi habs ohne extra Lernen auf Anhieb geschafft. Der OWD ist ja "nur" der absolute Basiskurs, der Dir die nötigen GRUNDKENNTNISSE vermittelt. Richtig Tauchen lernst Du dann durch tauchen, tauchen, tauchen...... :rofl: Und vielleicht durch das ein oder andere Plastikkarterl ;)

    Immer klare Sicht

    Kidir

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!