• Timo-Annette
    Dabei seit: 1109376000000
    Beiträge: 250
    geschrieben 1138463501000

    Benötigt man in Ägypten einen Tauchcomputer, Was kosten dort im Schnitt die Tauchgänge ohne das Ausleihen von Ausrüstung. Ich habe gelesen, dass viele Tauchgänge den ganzen Tag gehen und aus zwei Tauchgängen bestehen. Kan man auch Halbtagsausflüge machen, mit einem Tauchgang und kann der Partner mitfahren auch wenn er nicht tauchen will.

    Wir wollen im November entweder ins Sunrice Select garden Beach in Hurghada oder ins Sunrice select Royal Makadi.

  • birste
    Dabei seit: 1130284800000
    Beiträge: 454
    geschrieben 1138486787000

    Hallo,

    meines wissens, kann man sich bei einer guten Tauchbasis alles ausleihen, was für einen sicheren Tauchgang nötig ist. Die meisten Basen bieten auch Halbtagstouren an, und der Partner kann auch jederzeit mitfahren. Zumindest habe ich es in Ägypten noch nie anders erlebt.

    Gruß

    Birgit

  • LuziFair
    Dabei seit: 1101340800000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1138543504000

    Allerdings ist das Ausleihen der Ausrüstung alles andere als billig.

    Für einen Tauchcomputer, der meiner Meinung nach Pflicht ist, kannst du dann schon 5 EUR pro Tag rechnen.

    Die Halbtagesaus flüge werden so gut wie gar nicht , oder nur bei sehr wenigen Basen angeboten. Meist sind es die Ganztagsausflüge, die dann duchaus schon morgens um 7 ab Hotel losgehen und bis 17-18 Uhr gehen.

    Da sollte man sich schon überlegen, ob es für einen Nichttauchenden Partner ok ist.

    Schau doch bei den Hotels mal auf die Internetseiten, welche Tauchbasis da ist und ob du eine Preiosliste findest. Da kannst du dann genauer schauen.

    Die Preise sind in Ägypten auch total unterschiedlich. Wir mußten 2001 noch 40 Dollar pro TG bezahlen (in Hurghada) und haben letztes Jahr (Hausriff, Sharm. Magic LifeImperial) nur 17 EUZR pro TG bezahlt.

    Beides jeweils mit eigener Ausrüstung, ohne uns was ausleihen zu müssen.

    Vielleicht solltet ihr doch noch mal genauer suchenu nd schauen, ob ihr ein Hotel findet, wo man auch Hausrifftauchgänge machen kann, so daß der Partner nicht so lange alleine ist.

    Alles wird gut!
  • Froeschel123
    Dabei seit: 1131753600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1138548148000

    Hallo,

    alleine schon für die Sicherheit beim Tauchen kann ich einen Tauchcomputer nur empfehlen.

    Es wird mit Sicherheit Tauchbasen geben, die Halbtagstouren anbieten.Normalerweise, so meine Erfahrung speziell im Sinai,

    gibt es nur Tagestouren mit 2, manchmal 3 Tauchgängen.

    Es ist aber kein Problem, den Partner mit auf das Boot zu nehmen.

    Meistens gehen diese dann Schnorcheln.

    Die Basen werden mit Sicherheit in ihrer Preisliste dann auch angeben, wieviel die Bootsfahrt dann für den Partner kostet.

    Schau einfach mal bei den Websites der Tauchbasen nach.

    lg und gut Luft

    Froeschel123

  • Wimmtauchen
    Dabei seit: 1112572800000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1138607892000

    Hallo,also Tauchcomputer ist schon Pflicht,dient ja auch Eurer Sicherheit.Die Paketpreise schwanken sicher etwas von Basis zu Basis.Viele bieten auch an online zu buchen,das ist dann billiger als vor Ort.Hier ein paar Preisbeispiele von der Basis wo wir die letzten Jahre immer waren.6 Tage (je 2 Tauchgänge) kosten online 173,- und vor Ort 203,-Euro.10 Tage 313,- oder vor Ort 368,-Euro. 1 Ganztagesfahrt mit 2 Tauchgängen kosten online 38,- vort Ort 47,- Euro.Nichttaucher werden mitgenommen ,allerdings auch gegen Kohle so ca.10 Euro.Riffsteuer muß auch bezahlt werden,kostet zur Zeit 3,-Euro pro Person und Tauchtag.Inbegriffen ist natürlich Blei und Flasche,das schleppt keiner mit.Das Essen ( wenn Ihr möchtet)auf den Booten müßt Ihr auch bezahlen.Kostet nicht viel und ist ziemlich lecker.Aber wie schon gesagt,schaut Euch die Website der jeweiligen Basis an.Da ist meistens alles genau aufgelistet.Liebe Grüße Annette

  • tauch-niffler
    Dabei seit: 1118620800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1138621492000

    Hallo,

    die hohen Kosten einer Leihausrüstung kann ich nur bestätigen. Allerding darf man "unguided" nur losziehen, wenn JEDER einen eigenen Tauchcomputer hat. Um also nicht ständig als Herde unterwegs zu sein, sollte man sich eiinen zulegen.

    Die Basen von Sub-Aqua (Deutsches Unternehmen mit Sitz in München) bieten i.d.R. Halbtagesfahrten an. Ein von Deutschland aus gebuchtes Tauchpaket handhabt bspw. die Basis in der Makadi Bay sehr flexibel in der Variation von Halb- und Ganztagesfahrten. Allerdings halte ich die Halbtagesfahrten für stressig und man verpasst zudem das gute Mittagessen an Bord. Des Weiteren fahren die Halbtagestripps wegen der mangelden Zeit nicht so weit raus, wie die Ganztagestripps. Aus diesen Gründen machen wir immer entweder Ganztagesfahrten oder tauchen am Hausriff.

    Viele Grüße,

    Sabine

  • Timo-Annette
    Dabei seit: 1109376000000
    Beiträge: 250
    geschrieben 1138638121000

    Da ich Anfänger bin will und darf ich nur mit Guide tauchen. Ich will deshalb nur Halbtagesfahrten machen, weil meine Frau nicht taucht und wir einen gemeinsamen Urlaub machen und ich sie nicht den ganzen Tag allein lassen will.

    Tschüß Timo

  • petrina05
    Dabei seit: 1149292800000
    Beiträge: 4
    gesperrt
    geschrieben 1149356365000

    Hallo ihr Tauchbegeisterten,

    ich war eben ( 06.-28.05.2006) in Safaga.

    Habe über "Travelscout24" 3 Wochen im Hotel "HolidayInnSafaga" gebucht.

    Hotel war einfach super..sauber,gepflegt..alle waren super nett!!

    Die Tauchbasis habe ich übers Internet gesucht..und die Perle unter den Basen gefunden(mit Sitz in Safaga;ca 5 km vom Hotel entfernt)---seadreamdivers . ch

    Basis,früher unter "schweizer Schirm"..nun mit deutschem Besitzer,Tauchlehrer seinerseits. :o)

    Alle Tauchgänge vom Boot aus.Wurde jeden Morgen vom Hotel abgeholt (kostenlos natürlich).

    Z.B. 6Tage Tauchpaket für 208 Euro,inkl. Blei+Flasche.Pro Tag fallen 4 Euro für Essen an(geht an den Bootsinhaber)+2Euro Tip für die Crew.

    Das Essen auf dem Boot war einfach lecker..ausreichend und abwechslungsreich!

    Die Crew ist immer hilfsbereit..hilft einem beim an-und auspellen aus dem Neopren..

    Tauchcomputer wird erwünscht,pro Tag 7 Euro,in der Basis zu leihen..

    Z.B.12 Tage Tauchpaket für 382 Euro..ist im Vergleich zu den anderen Basen echt günstig.

    Termine echt flexibel..Tauchausbildung auch möglich.

    BIN EINFACH NUR BEGEISTERT !!!!!!!

    (kleine Info..bin selbst leicht gehbehindert..und hatte zeitweise ganz vergessen das es so ist..da toal darauf eingegangen wurde..habe Jacket und Blei immer im Wasser angezogen,musste so nicht schwer heben..)

    Also Leute..w w w.seadreamdivers.ch...*****

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!