• b2mb
    Dabei seit: 1096588800000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1193172921000

    Hallo, zusammen

    Wir möchten gerne im Februar nach Ägypten, in die Nähe von Hurghada. Das Schnorcheln soll natürlich auch auf dem Programm stehen. An dieser Stelle möchte ich gerne mal wissen, ist das Rote Meer im Februar so kalt, dass man nur noch in Neopren-Jacke+Hose (Anzug) schnorcheln kann? Genügt vielleicht auch dieser Shorty, den es für 24,99 in einigen Discountern zu kaufen gibt? Oder reicht vielleicht auch nur die Badehose? :?

  • conny2
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1193174431000

    Hallo,

    wir waren im Februar 2007 in El Quseir zum schnorcheln. Das Wasser hatte ca. 21 Grad und wir waren froh Neoprenanzüge dabei zu haben. Meinem Mann hat das Shorty voll und ganz gereicht, mir als ausgewiesene Frostbeule hat ein Anzug mit langen Beinen und Armen beste Dienste geleistet.

    Ich denke, es kommt auf das jeweilige Empfinden an, ob lange oder kurze Form. Auch die Dauer der Schnorchelgänge (bei uns immer mindestens 1-2 Stunden) spielt eine Rolle.

    Nur in Badebekleidung haben wir am letzten Urlaubstag (Anzüge sollten trocken in den Koffer) geschnorchelt. Da war bei mir nach 20 Minuten Schluss. :disappointed:

    Schönen Urlaub

    conny

  • Noname48
    Dabei seit: 1168905600000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1193175384000

    Hallo,

    wir waren heuer anf. Jänner ! Tauchen mit 5 mm - schnorcheln war ich ohne Anzug :laughing: Meine Frostbeule hab ich nicht ins Wasser gebracht !

    Wir sind die Seen gewöhnt mit 14-15°! Da ist das Wasser mit 22-23° noch herrlich !

    Es war dann halt beim Rausgehen teilweise unangenehm - da war der Wind kalt ! Ja da haben wir teilweise schon den Trainingsanzug drübergezogen !

    Aber im Wasser - für mich kein Problem ;)

    LG

    VERGISS DEINE TRÄUME NICHT und opfere deine Wünsche nicht immer wieder dem Alltag!
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1193597546000

    @b2mb sagte:

    Hallo, zusammen

    Wir möchten gerne im Februar nach Ägypten, in die Nähe von Hurghada. Das Schnorcheln soll natürlich auch auf dem Programm stehen. An dieser Stelle möchte ich gerne mal wissen, ist das Rote Meer im Februar so kalt, dass man nur noch in Neopren-Jacke+Hose (Anzug) schnorcheln kann? Genügt vielleicht auch dieser Shorty, den es für 24,99 in einigen Discountern zu kaufen gibt? Oder reicht vielleicht auch nur die Badehose? :?

    Wir waren von 04-06 im Januar schnorcheln, ohne N-Shorty, da die Wassertemperatur immer bei 23° lag. Im März 07 waren es aber nur ca.21-22°, deswegen haben wir die Shortys mitgenommen und benutzt. (Verhindern auch Sonnenbrand auf dem Rücken, ohne Shorty sollte man ein Tshirt mit UV-Schutz anziehen.)

    Nächstes Jahr kann ich mir das Sportgepäck ersparen, denn bei unserem Tauchcenter (*Reisetipp*) sind die Anzüge oder Shortys im Preis inclusiv.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Rossi7
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1196943813000

    Hallo,

    ich war mit meinem Mann im Januar 07 im Bel Air. Das Wasser hatte eine geschätzte Temperatur von 22 Grad. Wir sind am Hotelriff schnorcheln gewesen ohne Neopren 1 Stunden waren ganz gut auszuhalten. Was etwas unangenehm war ist der Weg zur Liege zurück. BBBrrr der Wind war sehr kalt. Erst mal abduschen, und dann 100m in 15 sek. :laughing: (wurde immer wieder gerne gesehen) :rofl: Schnell ins Handtuch und dann in die Sonne bis zum nächsten Schnorchelausritt. Ja so lies es sich aushalten. Träum :D

    Gruß Iris

  • shiva_cgn
    Dabei seit: 1175904000000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1196948226000

    Also, wenn´s Shortys gibt für € 24,99 , dann würde ich die kaufen. Denn Schnorcheln im Februar in Ägypten kann ganz schön kalt werden - besonders wenn der Chamsin weht (ein 50tägiger Wind, der recht scharf von Feb bis Mrz wehen ´kann). Und soooo viel Platz nimmt so ein Shorty im Koffer auch nicht weg.

    Man muss ja nicht den Helden spielen :laughing:

    Gruß

    Shiva

    ***Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne***
  • piraten
    Dabei seit: 1086048000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1197884046000

    Bitte auch die Sicherheit bedenken. Wenn man ausgekühlt ist, ist man sehr erschöpft und schon das Aussteigen aus dem Wasser fällt schwer.

    Der Auftrieb ist dagegen mit Anzug höher, d.h. das runtertauchen noch schwerer. Aber die Tauchschule vor Ort wird euch einen Gurt + Blei leihen können, um den zusätzlichen Auftrieb auszugleichen.

    Bei Vollanzug habe ich 9 kg Blei genommen !!! Am Land auf der Hüfte ein schönes Gewicht.

    Viele Grüße

    Frank

    x
  • klaus81
    Dabei seit: 1132012800000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1197988665000

    Gute Frage, die hatte ich auch Mal. Man riet mir zum Shorty, aber ich habe im Februar nach 1 Stunde schon stark gefroren, nach 2 Stunden war ich steif und konnte die Kamera kaum noch halten. Gefroren habe ich auch am Kopf, eine Haube wäre gut gewesen.

    Also - wenn es nur um eine halbe Stunde Schnorcheln geht, reicht ein Shorty. Ansonsten 3mm Long. Für mich war der Shorty ein Fehlkauf.

    Tipp aus dem Net: Anzüge für Surfer erfüllen für uns Schnorchler den gleichen Zweck und sind billiger.

    Grüße

    Klaus

  • chatizia
    Dabei seit: 1154131200000
    Beiträge: 404
    geschrieben 1203281513000

    Wir waren dieses Jahr zum 3 mal im Januar in Ägypten immer ohne!!!....War auch nie ein Problem aber

    meine Neffe war eine Woche vor uns und schrieb mir per Sms das es unmöglich ist ins Wasser zu gehen. Ich schaute bei Wetter online und siehe da die temperaturen sind dieses Jahr etwas weniger wie sonst.

    So leistete ich mir bei Decatlon für 20€ ein Shorty.

    Einfach klasse man fühltr sich warm und sicher wie in einen Schutzmantel. Ich wollte nicht mehr ohne, ohne kam ich mir so nackt vor :laughing:

    lg dolores

    Die Welt ist wie ein Buch, wer noch nie verreist ist hat nur den Titel gelesen!!
  • angiepaule
    Dabei seit: 1197158400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1203282796000

    Hallo zusammen,

    ich weiß zwar nix zu Ägypten, aber schnorchel macht auch auf Fuertevntura Spaß - habs letztes Jahr im Mai zum ersten Mal probiert und war (bin) begeistert!

    Aber über einen Shoty haben wir schon intensiv nachgedacht, denn die Frostbeulen nebst leichter Blasenentzündung sind schneller da, als man denkt!!! Und auf die Uhr geschaut habe ich beim Schnorcheln sowieso nie - aber es waren gefühlte 20 Minuten bis zur beginnenden Unterkühlung.

    lg angie

    Mitleid bekommt man geschenkt - Neid muss man sich erarbeiten ;-))
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!