• yve2005
    Dabei seit: 1127606400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1256150453000

    Hallo

    bisher waren wir 3mal in Ägypten zum Schnorcheln und fanden es super. Nun wollten wir nächstes Jahr eigentlich nach Bali. Jetzt möchten aber auch Freunde mitkommen und wir haben und auf ein Budget von etwa 1000€-1200€  pro Person geeinigt. Kann man für dieses Budget überhaupt außerhalb Ägyptens schön schnorcheln??? Außerdem brauchen wir auch einen Pool, da unser dann 6jähriger Sohn mitkommt. Reisezeit ist August, Dauer 10-14 Tage. Sonst brauchen wir nicht viel, Schnorchelmöglichkeiten, Pool und evtl. ein paar Ausflugsmöglichkeiten........

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    [img]http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/o030.gif[/img]
  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1256152492000

    @yve2005 sagte:

    Kann man für dieses Budget überhaupt außerhalb Ägyptens schön schnorcheln??? 

      Die Frage ist, was willst du beim Schnorcheln sehen?

    Zum Tauchen fand ich noch Fuerteventura recht schön (wenn wir mal nicht von einer Fernreise ausgehen). Es gibt dort zwar keine Korallen, aber großen Fischreichtum.

    Oder wie wär's mit Kroatien? (Ist aber halt auch nicht das Rote Meer.)

    Ansonsten kann ich mir bei eurem Budget nur vorstellen, dass es klappt, wenn ihr euch selbst einen Linienflug bucht und z.B. in Thailand oder Malaysia ganz einfach wohnt. (Ich gehe davon aus, ihr wollt einen zweiwöchigen Urlaub.)

    Ja - und dann noch Karibik (Dom.Rep., Mexico, ev. Kuba)...ist zwar im August nicht ganz die ideale Reisezeit wegen der Hurrikans (besser wäre noch Juli). Mit etwas Glück findet ihr für euer Budget ein gutes Hotel AI (wahrscheinlich aber kurzfristig). Dort gibt es auch sehr nette Plätze zum Schnorcheln und Tauchen.

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • dertutnix
    Dabei seit: 1219881600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1256162800000

    Wir haben für das Budget sowohl auf Bali als auch Dom Rep und Thailand geurlaubt :) . Ist also problemlos machbar, so lange ihr nicht Luxus-Anlagen oder Haupt-Reisezeit sucht.

    August dürfte allerdings in Thailand wettertechnisch nicht so toll sein...

    Gibt halt überall Strände, an denen gut schnorcheln ist und solche, an denen es weniger schön ist.

    Linienflüge sind oft zu den Hauptstädten/Metropolen in den jeweiligen Länden recht günstig, lokale Fluggesellschaften sind ebenfalls in der Regel sehr bezahlbar. So kommt man günstig ans Ziel. Unterkünfte direkt gebucht sind ebenfalls oft günstiger, als man als "Pauschalreisender" denken mag. Wir sind bislang immer bei selber zusammen gestellten Reisen günstiger weggekommen, als das pauschal der Fall gewesen wäre. Man muss halt was mehr Zeit in die Vorbereitung/Buchung investieren.

    Am besten, ihr schaut erst mal, welche Länder euch generell reizen und guckt dann nach guten Stränden und Unterkünften.

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1256202509000

    kroatien muss ich verneinen. Wenig bis kaum fisch, teils schlechte sicht bzw. schnell tief und oft immer der gleiche bewuchs auf den felsen (dieses braune zeug). Find ich nurmehr gut zum tauchen, wenn man näher / länger ran kann.

    sowohl spanien (costa brava), zypern oder zb griechenland/chalkidiki wars interessanter schnorcheln und die sicht war um vieles besser.

    auch ist kroatien kaum ideal für einen urlaub mit kind (wegen der wenigen flachen sandstrände) in einem hotel mir poolanlage (kann man an einer hand abzählen).

    born 2 dive - forced 2 work
  • anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 676
    geschrieben 1256205873000

    Hallo,

     oZIM hat recht, was die Costa Brava betrifft. Allerdings ist da im August der Bär los.

    Ich würde Kanaren empfehlen, da ist im Sommer Nebensaison.

    Zum Schnorcheln empfehlen sich vor allem die kleinen Kanaren und da die felsigen Abschnitte.

    Ich bin vor ein paar Jahren mal in La Palma und in El Hierro getaucht und geschnorchelt. Der Unterschied bei dem, was man gesehen hat, war nicht riesig, d.h. Schnorcheln lohnt sich.

    Fuerte und GC sind nach meiner Erfahrung an der Ostküste überwiegend zu  sandig und an der Westküste ist die Brandung gefährlich, wenn man überhaupt ins Wasser kommt.

    anita ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!