• arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2341
    geschrieben 1191710974000

    Die Zeitschrift "Unterwasser" hat in ihrer Oktoberausgabe Weltweit 100 Tauchbasen beurteilt: 15 in Amerika, 30 in Europa, 32 In Afrika 23 in Asien.

    für mich persönlich waren die Testergebnisse im Roten Meer am interesantesten, schaut mal rein. Ist ggf. ne gute Hilfe die Richtige zu finden.

    LG

  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1191746408000

    Hallo,

    danke für den Input. Das ist sicher interessant zu lesen.

    Allerdings würde ich nicht empfehlen, aufgrund solcher Tests schon endgültig eine Basis für den Urlaub auszuwählen. Vorher sollte man unbedingt weitere Infos, z.B. im Taucher.Net einholen.

    Das schreibe ich aus folgenden Gründen:

    - Weder im UWA noch im TAUCHEN habe ich jemals eine negative Kritik einer Basis gefunden :frowning:

    - Die "Tests" sind sehr technisch: Gebiet, Anzahl Boote, Equipment, angebotene TGe pro Tag u.s.w. .

    Über die Freundlichkeit der Staff, das Preis/Leistungsverhältnis und den Gesamt-Erlebniswert gibt es meist keine Aussagen

    - Ich habe z.B. mal im Sinai eine als SUPER getestete Basis besucht, die technisch und organisatorisch wirklich Top war, aber so viele Taucher gleichzeitig ins Wasser geschmissen hat, dass es zusammen mit den anderen 20 Booten am gleichen Spot unten zuging wie in Köln am letzten verkaufsoffenen Samstag vor Weihnachten. :shock1: Rudeltauchen statt in Ruhe tauchen.

    Insgesamt habe ich den Eindruck, dass bei vielen "Tests" der UWA- Magazine mehr die Hofberichterstattung als ein griffiger Alround-Test im Fokus steht.

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • Zuccero
    Dabei seit: 1191628800000
    Beiträge: 18
    gesperrt
    geschrieben 1191750523000

    ... und wenn man die "Unterwasser" schon länger liest, wird man schnell merken, dass genau diese Tauchbasen auch die Werbung in dieser Zeitschrift schalten ....

    Ein Schelm, wer da einen Zusammenhang vermutet :p

    Einigermassen verlässlich ist nur das Taucher.net.

  • neoprenfisch
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1191756220000

    Ah, das mit der Werbung ist interessant ... Nein, wer kommt denn auf solch dumme Gedanken, dass es da einen Zusammenhang gibt? Hm, ich will ncihts unterstellen, kann mir aber auch gut vorstellen, dass gerade eben die Basen, die gut sind, und somit bekannt, natuerlich eher Werbung machen als eine kleine, die auch gut ist, aber seltener besucht, und somit net das Geld hat fuer Werbung.

    Ich habe auch schon in einer Basis getaucht, die als beste Tauchbasis eines bestimmten Landes ausgepriesen war, und es war der absolute Reinfall. Hier versteh ich echt manchmal net, wie solche Bewertungen zu Stande kommen ...

  • Butsche
    Dabei seit: 1167868800000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1192298316000

    Im Tauchernet nach zu schauen ist sicherlich ok.

    Doch sollte man auch diese Einträge kritisch lesen, und

    schauen wer dann da geschrieben hat. Wenn zb. ein Taucher dort

    mit 6 TG schreibt " die Beste Tauchbasis im roten Meer" oder

    "so muss eine Basis sein " würde ich vorsichtig werden.

    Wenn dieser Taucher mit den 6 Tg schreiben würde

    das er dort eine fundierte Ausbildung in Ruhe gemacht hat, die Basis auf seine fragen eingegangen ist oder eben Tauchen mit dieser Basis sehr viel Spass gemacht hat wäre es in meinen Augen der richtige Ansatz für eine " Bewertung " Aber diese zum Teil überschwänglichen Bewertungen machen

    mir zuweilen Angst :-)

    Gruss

    Butsche

    Bringt der Winter Eis und Schnee, friert des Bauern kleiner Zeh. Doch der Taucher der sich freut sieht er endlich wohin er taucht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!