• Fernblick29
    Dabei seit: 1231113600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1351691038000

    Hallo Zusammen.

    Südtirol und vor allem die Meraner Gegend kennen (und schätzen) wir aus Urlauben im September und Mai.

    Dieses Jahr verbringen wir die Zeit um Silvester dort. Da wir keinen Wintersport machen, stellt sich nun die Frage, was kann man außerdem zu dieser Jahreszeit unternehmen? Ich habe schon nach verschiedenen Museen geschaut, aber leider haben z.B. die MMM Sigmundskron etc. zu der Zeit nicht mehr geöffnet.

    Kann mir jemand Tipps geben?

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8097
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1351697904000

    Hallo Fernblick,

    im Winter haben viele Mussen und andere Sehenswürdigkeiten geschlossen. Man macht wohl Winterschlaf ;) . In Meran findet bis zum 6.Januar noch der Weihnachtsmarkt statt. Ich denke, einen Glühwein kann man um diese Jahreszeit noch gebrauchen.

    Die Therme Meran ist auch geöffnet und sicherlich bei kaltem Wetter sehr angenehm.

    Hier findest du Info über Winterwanderwege. Die Waalwege um Meran, der Tappeiner Weg, sowie die Sommer- und Winterpromenaden sowie die Gilfpromenade sind auch im Winter bei gutem Wetter begehbar.

    Von Hafling aus könntet ihr eine Pferdeschlittenfahrt machen. Info dazu bekommst du beim Touristenamt. Es gibt auch eine Busverbindung von Meran nach Hafling.

    Der Freitagsmarkt in Meran ist bestimmt auch im Winter interessant. Schön ist auch der Genussmarkt Südtirol Pur neben dem Meraner Kurhaus. Auch bei schlechtem Wetter kann man dort probieren und einkaufen.

    Sehr interessant ist auch das "Ötzi-Museum" in Bozen. Die aktuelle Ötzi-Ausstellung wurde gerade bis zum 13. Januar verlängert. Mit dem Zug seid ihr von Meran aus schnell in Bozen. Außerdem bietet sich die Altstadt dort für einen Stadtbummel an.

    Wie wäre es mit einer Weinverkostung im Schloss Rametz, oder ein Besuch bei der Brennerei Pircher in Lana, oder eine Brauereibesichtigung bei Forst in Algund?

    Ich hoffe, dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • G&M
    Dabei seit: 1212105600000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1351766166000

    Hallo,

    ich empfehle in den Wintermonaten den Filzweg in Tisens,mit Besuch des Christoferuskirchleins,  St.Hippolyt bei Naraun( Tisenser Gegend mit wunderbarer Aussicht über das gesamte Etschtal-Buggrafenamt, besonders in den kurzen Tagen der Wintermonate geeignet, weil dort sehr sonnig ist und nur 20 min. zu gehen)

    Besichtigung des mittelalterlichen Städtchen Glurns im Vinschgau oder Spaziergang den Höfeweg im Ultental entlang- sehr urig und echtes Südtiroler Bergbauernleben.

    Das Erlebnisbad in Naturns und Latsch könnte eine Alternative zu den Thermen in Meran darstellen.

    Hoffe, dass ich ein paar Anregungen geben konnte.

    Liebe Grüße G&M

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1351784748000

    ...ich hänge mich mal an diesen Thread dran dann brauche ich keinen Neuen aufzumachen :D

    Wir sind in der langfristigen Planung dabei den Jahreswechsel 2013/2014 in Schenna oberhalb von Meran zu verbringen. Unsere Jungens würden in der Zeit auf Meran 2000 Snow-Boarden und wir vielleicht Schneewandern ect. Aus dem Herbst und Sommer kennen wir ja die Gegend schon.

    Wie schneesicher ist eigentlich diese Region, wie sind eure Erfahrungen zwischen Weihnachten und Silvester dort?

    Danke im Voraus

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • G&M
    Dabei seit: 1212105600000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1351802781000

    Hallo Bine,

    mal so, mal anders. In den Jahren 2008,2009,2010 war sehr viel Schnee, letzes Jahr ehr weniger (und strömender Regen am hl. Abend, was die letzten Schneereste in den Tälern und Mittelgebirge verschwinden lies), was sich im Skigebiet Meran 2000 schlecht auf die Pisten auswirkt, da sehr sonnig gelegen. Ansonsten sind ja genügend andere Skigebiete, auf die man ausweichen kann und beschneit wird sowieso überall:-)

    LG

  • Fernblick29
    Dabei seit: 1231113600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1351891305000

    Vielen Dank für eure Tipps und die interessanten Links.

    Den Weihnachts- und Wochenmarkt haben wir uns schon fest vorgenommen :D Muss nur noch das Wetter mitspielen...

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1351933012000

    Muss mich da fernblick anschließen.

    Reiselilly hat das sooo schön und perfekt beschrieben - sofort wieder hinwill. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8097
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1351950841000

    Hallo Fernblick,

    ich hoffe, dass du uns nach deiner Rückkehr berichtest wie es euch zwischen den Jahren und natürlich auch im neuen Jahr dort gefallen hat. Ich wünsche euch eine schöne Zeit in Südtirol.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Fernblick29
    Dabei seit: 1231113600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1366144168000

    Lieber spät als nie... ich wollte ja berichten, wie es in Meran zum Jahreswechsel war.

    - Wetter war sehr schön, mild und viel Sonne (wie es auf den Bergen schneetechnisch war, kann ich leider nicht sagen)

    - in Meran war noch der Christkindlmarkt aufgebaut und an Silvester gab es dort Live Musik usw. War echt nett, auch wenn man nach Weihnachten für alle Angebote (Weihnachtsdeko) nicht mehr so empfänglich war :-)

    - Ausflug ins Ultental kann ich zur Winterzeit sehr empfehlen, hier lag mehr Schnee und romantische Winterstimmung ist inklusive. Der Höfeweg war z.T. etwas eisig.

    - einen Ausflug ins Dorf Tirol könnte man sich schenken, da kaum Geschäfte und Lokale geöffnet hatten. Wir wollten es nicht glauben, haben es aber dann vor Ort selbst gesehen und sind dann mit dem nächsten Bus gleich wieder runter.

    - der Wochenmarkt am Freitag war in voller Größe aufgebaut, eigentlich kein Unterschied zum Herbst, nur das Umziehen muss etwas schneller gehen, das is doch sehr kalt :-)

    - in der Silvesternacht gab es um Mitternacht ein tolles, professionelles Feuerwerk über Meran, von Algund aus hatten wir eine einmalige Sicht darauf.

    Wünsche allen einen schönen nächsten Urlaub in Südtirol, egal zu welcher Jahreszeit :-)

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1366182553000

    @Fernblick,

    herzlichen Dank für die Rückmeldung und den Bericht zu deinen Erlebnissen.

    Es hört sich nach einem schönen Urlaub an.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!