• Nightnurse02
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 3650
    geschrieben 1224596142000

    Hallo!

    Wer kann mir sagen, von wo man am besten in das Skigebiet Seiser Alm einsteigt, wenn man in Kastelruth wohnt?

    Wie ist das mit der Sella Ronda, kann die von dort auch befahren werden?

    Freue mich auf hoffentlich viele Antworten

    Lg Angela

    Ärgere dich nicht über die Schlaglöcher auf der Straße, sondern genieße die Reise.
  • monte.88
    Dabei seit: 1126656000000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1224600101000

    Hallo Angela,

    wir waren mehrere Jahre auf der Seiser Alm zum Skifahren. Von Seis aus fährt eine Kabinenbahn hoch auf die Seiser Alm. Ich denke, dass von Kastelruth aus Skibusse fahren. Wir sind immer mit dem Auto zur Bahn. Sind genügend Parkplätze da.

    Ich denke, dass der nächste Einstieg zur Sella Ronda der Ort Wolkenstein ist. Wir sind die Sella Ronda einmal gefahren.

    Schreib doch einfach mal an den Tourismusverein eine Mail, die schicken dir dann die Pistenpläne etc. Da ist die Vorfreude größer.

    Leider fahren wir nächsten Winter nicht nach Südtirol :disappointed: Ich beneide dich richtig. Viel Spaß beim Skifahren.

    Liebe Grüße ... Monte

    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. Johann Wolfgang von Goethe
  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 790
    geschrieben 1224600326000

    Hallo!

    Es gibt eigentlich von Kastelruth aus nur eine Möglichkeit. Die Seiser-Alm-Umlaufbahn bringt einen von Seis direkt ins Skigebiet Seiseralm. Von Kastelruth fahren entsprechende Busse bis vor die Talstation oder man fährt mit dem Auto auf den gebührenfreien Großparkplatz. Von Kastelruth bis zur Talstation sind es ca. 5 - 10 Minuten.

    Der Einstieg in die Sella-Ronda ist grundsätzlich von der Seiser-Alm aus möglich. Dazu muss man bis zur Talstation "Saltria" per Ski fahren. Von dort gibt es eine Busverbindung nach Monte Pana. Von dort aus hat man Anbindung in die Sella Ronda. Die Busse fahren etwa alle 20 - 30 Minuten und müssen extra bezahlt werden. Die Fahrtzeit beträgt ca. 30 Minuten.

    Eine andere Möglichkeit wäre, mit Auto oder Bus nach St. Christina zu fahren und da direkt einzusteigen. Gerade, wenn man die Ronda ganz fahren möchte, ist dies wohl ratsamer, der Weg über die Seiser-Alm nimmt insgesamt recht viel Zeit ein.

    Gruß

    kutte

  • Nightnurse02
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 3650
    geschrieben 1224606772000

    Danke euch Beiden schon mal für die Antworten!

    @monte

    Der Tip mit dem Tourismusverband ist sehr gut, wird sofort erledigt :D

    Lg Angela

    Ärgere dich nicht über die Schlaglöcher auf der Straße, sondern genieße die Reise.
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8091
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1224610088000

    Hallo Angela,

    google mal ein wenig unter Dolomiti Ski dort findest du auch online die Liftpläne ect.

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • sole-luna
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 1229
    geschrieben 1228667563000

    Kleine Zusatzfrage an die Seiseralm-Kenner (ich möchte deswegen keinen neuen Thread aufmachen):

    Wir sind im Februar 09 zum Skifahren dort und haben ein Hotel direkt auf der Alm gebucht. Abholung vom Zentralparkplatz Compatsch per Schneekatze. Wir wissen natürlich um das allgemeine Fahrverbot und haben mit der Hotelbuchung eine Genehmigung für die An- und Abreise. Nun mache ich mir schon Sorgen, wie man da mit dem Auto überhaupt "hoch" kommt bei evtl. widrigen Wetterverhältnissen (Eis und Schnee). Dass man Winterausrüstung haben muss, ist klar, aber sonst? Bisher waren wir nur mit der Kabinenbahn oben und kennen daher die Autostrecke nicht. Kann mich jemand beruhigen?

    LG Brigitte

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 790
    geschrieben 1228678722000

    Hallo Brigitte!

    Garantien kann dir sicher keiner geben. Sollte es ausgerechnet am Tag eurer Anreise oder unmittelbar vorher stark schneien, kann es natürlich mal problematisch sein. Die Straße bin ich schon sehr oft gefahren, sie ist sehr kurvig und in Teilbereichen sehr steil.

    Grundsätzlich würde ich mir keine so großen Sorgen machen, die Straßendienste werden sicher alles tun, um so schnell wie möglich die Straße wieder passierbar zu machen, da ja ansonsten die gesamte Gastronomie auf der Alm zum erliegen kommen würde. Dazu kommt, dass in Südtirol, anders als in Tirol/Österreich selten mit solchen Schneemassen zu rechnen ist.

    Wenn alle Stricke reißen, kannst du ja zunächst trotzdem mit der Seilbahn fahren und das Auto dort bis zur Wetterbesserung stehen lassen.

    Gruß

    kutte

  • sole-luna
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 1229
    geschrieben 1228686771000

    Danke erstmal - muss mir noch überlegen, ob mich das jetzt beruhigt ... :frowning:

    Natürlich kann jetzt noch keiner die Wetterverhältnisse im Februar einschätzen.

    Ich denke aber auch, dass man die einzige Straßenverbindung nach oben einigermaßen passierbar hält. Notfalls können wir uns ja aufteilen - Männe mit Auto und Gepäck, ich per Seilbahn ...

    Besser für seine und meine Nerven ... ;)

    LG Brigitte

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!