• taunide
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1382581318000

    Normalerweise sollte man in Südtirol auf die Berge, auf die Piste oder ins Forstbräu. Wenn das mal nicht geht, wegen Wetter, Faulheit oder Muskelkater, dann habe ich zwei Lesetipps, die einem auf ganz unterschiedliche Art und Weise Südtirol spannend und unterhaltend näher bringen. Beide Bücher gefallen mir sehr gut, aber das ist natürlich Geschmackssache.

    1) "Commissario Pavarotti trifft keinen Ton" von Elisabeth Florin. Erschienen beim Emons Verlag. Das Buch schildert vordergründig die Mordermittlungen eines italienischen Commissario zusammen mit einer deutschen Touristin (super die Dialoge). Es gilt einen Todesfall in den Meraner Lauben aufzuklären. Im Hintergrund arbeitet das Buch dabei spannend und oft sogar richtig witzig die sogenannten Bombenjahre von Südtirol auf, als es bumste, weil Sprengsätze von Autonomieverfechtern in den 60er Jahren Strommasten und Symbole des italienischen Staates zu Fall brachten. Eines von mehreren möglichen Motiven für die Mordserie könnte aus dieser Zeit stammen. Mehr wird nicht verraten, am Ende schlägt die Autorin noch mal einen Haken, bis der Fall überraschend und spannend gelöst wird.

    2) "Tod oder Reben" von Michael Böckler. Erschienen bei rororo. Bei diesem Buch stehen mörderische Umtriebe, die Südtiroler Bergwelt und vor allem (Südtiroler) Wein im Vordergrund. Der detektivische Weinkenner Emilio von Ritzfeld-Hohenstein (schön skurril nicht nur der Name) muss den Unfalltod (?) des Sohns einer Freundin neu aufrollen. Das tut er in Bozen und vor allem an allen Orten, die mit Wein und dem leiblichen Wohl generell in Südtirol zu tun haben. Denn der Tote und seine Freunde waren bzw. sind dem Rbensaft verbunden gewesen. Böckler erzählt mir leichter Hand und vermittelt dabei unaufdringlich viel Wissen über Südtiroler Weine und Land und Leute. Eine Mischung aus Krimi und Reiseführer, die unterhaltsam durch die Region führt.

    Diese beiden Tipps richten sich an all jene, die noch Platz für ein paar Bücher im Koffer haben und dem obligatorischen Reiseführer etwas zur Seite stellen wollen. Beide habe ich aber auch prominent in den Buchhandlungen vor Ort gesehen (und auch dort gekauft).

    Wer weitere Ideen zu guten Krimis aus oder über Südtirol hat, íst natürlich aufgerufen, hier zu ergänzen.

    Törggler
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18352
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1382596486000

    Willkommen im Reiseforum von HC ;)

    Hier geht es eher um regionale Reisetipps als um Lesetipps, daher mache ich hier auch wieder zu.

    Wir haben im Fun-Forum ein Eckchen, wo man postet, was man gerade liest. Dort kannst Du die Bücher ja kurz empfehlen siehe hier

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!