• rrgab
    Dabei seit: 1158883200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1296163253000

    Hallo Forum,

    wir (2 Personen) suchen eine Ferienwohnung im Vinschgau für ca. 10 Tage im Juni 2011 (Pfingsten).

    Da wir gerne wandern suchen wir eine Unterkunft mit gutem Zugang zu den Wanderwegen. Ansonsten sollte die Unterkunft sauber sein, eine gut eingerichtete Küche haben, nicht zu teuer (max. 800€ für die 10 Tage) sein und idealerweise eine Waschmschine haben. Viele FW haben leider Samstag Anreisetag und fallen für uns damit flach, da wir Samstag noch arbeiten müssen.

    Hat jemand von Euch einen Tipp für uns?

    Vom vielen Suchen im Internet haben wir schon viereckige Augen :shock1:

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1296218973000

    Hallo und Willkommen hier im Forum,

    hast du es schon mal direkt beim Fremdenverkehrsamt versucht z.B. in Taufers. Die haben ja meistens einen Überblick über die verschiedenen Anreisemöglichkeiten und auch direkt die Auslastung bei deinem Wunschtermin. Du hast von dort aus direkt tolle Möglichkeiten für verschiedene Wanderungen z.B.schon mal einen Vorgeschmack :D

    Die Wanderung führt von Taufers über das Avingatal, vorbei an den zwei bewirtschafteten Almen über das Scarl Joch nach Scarl im Engadin.

    Eine Kuriosität bei dieser Wanderung ist jene Quelle, die sich unweit ihres Ursprungs in zwei Wasserläufe teilt, von denen einer später in die Etsch und damit ins Mittelmeer mündet, der andere fließt in den Inn, später in die Donau und ins Schwarze Meer.

    Wer an der Quelle steht, kann leicht den weiteren Verlauf des Wassers beeinflussen, somit entscheiden, in welches Meer das Wasser fließen soll. Ein Ort, der zum Nachdenken anregt. Höhenunterschied: 1100 Höhenmeter - Gehzeit: 4,5 St.

    Es gibt dort das Tauferer Wandertaxi und gut ausgebaute Buslinien sowie die 

    Vinschgerbahn im Halbstundentakt zwischen Meran und Mals

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7941
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1296221102000

    Hallo,

    vielleicht solltest du erst mal den Ort bzw. die Ecke von Südtirol festlegen wo ihr euren Urlaub verbringen möchtet. Fewo gibt es genug, und ich habe auch die Erfahrung gemacht das die Vermieter flexibel geworden sind, und es oft kein Problem ist Sonntags oder wochentags anzureisen.

    Ob es immer Waschmaschinen in den Wohnungen gibt, wage ich zu bezweifeln, aber ich denke, für 10 Tage braucht man die nicht unbedingt. Wandern in Südtirol, dass kannst du im Prinzip von jeder Haustür aus ;) und Dank der vielen Bergbahnen bist du auch schnell in höheren Regionen.

    Sag uns in etwa wohin deine Reise gehen soll, dann wird dir hier bestimmt geholfen.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Cappucina
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1296222866000

    Hallo Roger,

    mit dem Vinschgau hast Du Dir eine schöne Region ausgesucht.  Ich fahre auch immer wieder gerne dort hin. Wandern kannst Du überall gut, egal ob im Oberen oder Unteren Vinschgau. Beginnen wir mal mit dem Oberen Vinschgau:

    Residence St. Johann in Prad (modern und ansprechend)

    Anigglhof oberhalb von Burgeis (schöne Fewos und super Preise) oder vielleicht in Reschen: Garni Alpenstern oder die Chalets von "Mein Doerfl". Wir haben in letzterem für Juli ein Chalet gebucht und reisen auch an einem Sonntag an. Eine Waschmaschine gibt es allerdings nicht.

    Unterer Vinschgau:

    Kortscherhof (neue Dependance)

    Appartements Garni Burgund oder vielleicht im schönen, ursprünglichen Schnalstal:

    Hotel Goldene Rose mit dazu gehöriger Residence Weisskugel. Alle diese Empfehlungen dürften in Dein Preisgefüge passen. Vielleicht ist etwas für Euch dabei?

    Wenn Du Dich für einen Ort entschieden hast, geben wir gerne noch weitere Tips für Wanderungen etc.

    Grüße C.

    Cappuccina
  • rrgab
    Dabei seit: 1158883200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1296239564000

    Hallo Forum,

    erst mal danke für Tipps von Euch.

    Das Hobby Wandern haben wir erst vor kurzem entdeckt und wollen zum ersten mal zu einem Wanderurlaub in die Alpen. Bisher waren das mehr oder weniger nur längere Spaziergänge. Aber seit unserem La Palma Urlaub letztes Jahr hat uns der Virus gepackt ;) .Nachdem wir dann noch einen Bericht über den Meraner Höhenweg gesehen haben waren wir hin und weg. Südtirol kannten wir bisher nur von einem kurzen Skiurlaub in Welschnofen. Den Höhenweg wollten wir uns nicht gleich beim ersten Mal zumuten - erst mal Erahrungen sammeln. Deshalb wollten wir auch in diese Gegend - z.B. in das Schnalstal. Das wir gerne eine Waschmaschine hätten hat den Hintergrund das wir nach dem Urlaub noch für ein paar Tage zur Schwiegermutter wollen und nicht die ganze Zeit die durchgeschwitzten Wanderklamotten im Auto lassen wollten. Zur Not würden wir die Sachen auch mal schnell im Waschbecken auswaschen.

    Und wenn wir schon dabei sind: Kann mir jemand einen guten Wanderfüher für die Gegend empfehlen. Gerne auch mit GPS-Tracs da wir die Touren gerne auch am PC begutachten/planen.

    Gruß

    Roger

  • Meerjungfrau1001
    Dabei seit: 1296172800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1296240537000

    @rrgab sagte:

    Hallo Forum,

    wir (2 Personen) suchen eine Ferienwohnung im Vinschgau für ca. 10 Tage im Juni 2011 (Pfingsten).

    Da wir gerne wandern suchen wir eine Unterkunft mit gutem Zugang zu den Wanderwegen. Ansonsten sollte die Unterkunft sauber sein, eine gut eingerichtete Küche haben, nicht zu teuer (max. 800€ für die 10 Tage) sein und idealerweise eine Waschmschine haben. Viele FW haben leider Samstag Anreisetag und fallen für uns damit flach, da wir Samstag noch arbeiten müssen.

    Hat jemand von Euch einen Tipp für uns?

    Vom vielen Suchen im Internet haben wir schon viereckige Augen :shock1:

    Hallo, muß es unbedingt Vinschgau sein?

    Ich bin mehrmals im Jahr als freiwillige Helferin auf Südtirols Bergbauernhöfen unterwegs.

    Mein Tip wäre das Ultental. Bei Lana fährt man ins Hochtal.

    und hier die Orte St. Walburg, St. Nikolaus, St. Gertraud. Ein Eldorado für Bergtouren.

     

    Die Berge gehören noch zum Stilfser Nationalpark. Unter www.ultental.it findest du viele Infos. Auch wir fahren im Febr. Freitags runter und Sonntags zurück. das ist dochrt kein Problem. Viele bieten ja nur wochenweise an. Im Ultental nicht.

     

    Vielleicht sagt es dir zu. würde mcih freuen.

     

    Grüssle

  • rrgab
    Dabei seit: 1158883200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1296245387000

    @Meerjungfrau1001 sagte:

    Hallo, muß es unbedingt Vinschgau sein?

    Ich bin mehrmals im Jahr als freiwillige Helferin auf Südtirols Bergbauernhöfen unterwegs.

    Mein Tip wäre das Ultental. Bei Lana fährt man ins Hochtal.

    und hier die Orte St. Walburg, St. Nikolaus, St. Gertraud. Ein Eldorado für Bergtouren.

     

    Die Berge gehören noch zum Stilfser Nationalpark. Unter www.ultental.it findest du viele Infos. Auch wir fahren im Febr. Freitags runter und Sonntags zurück. das ist dochrt kein Problem. Viele bieten ja nur wochenweise an. Im Ultental nicht.

     

    Vielleicht sagt es dir zu. würde mcih freuen.

     

    Grüssle

    Hallo Meerjungfrau,

    danke für den Tipp. Ich habe gerade mal eine Anfrage bei einer Ferienwohnung im Ultental gestellt. Ist sicher auch eine Alternative um die Gegend zu erwandern.

    Gruß

    Roger

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7941
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1296331852000

    Hallo Roger,

    sehr ursprünglich und nicht so sehr touristisch ist es im Martelltal. Schau die mal diese Fewo an klick

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • rrgab
    Dabei seit: 1158883200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1296418731000

    @reiselilly sagte:

    Hallo Roger,

    sehr ursprünglich und nicht so sehr touristisch ist es im Martelltal. Schau die mal diese Fewo an klick

    LG

    reiselilly

    Hallo reiselilly,

    danke für den Tipp, allerdings haben wir uns letztendlich für das Ultental entschieden.

    Hier warten wir noch auf eine Antwort eines Vermieters und wollen uns dann entscheiden. Danke nochmal für den Tipp Meerjungfrau :kuesse:

    Jetzt suchen wir noch einen guten Wanderführer.

    In La Palma hatten wir u.a. auch den Wanderführer des Michael Müller Verlages.

    Der hatte GPS-Touren, die man nach erwerb des RF aus dem Internet runterladen konnte. Das ersparte, zusammen mit einem GPS-Gerät, eine Wanderkarte.

    Leider kommt der Wanderführer (Rund um Meran) des MM Verlages erst Mitte Juni 2011 raus :( Für uns leider etwas spät. Habt Ihr eine Alternative? Über den ein oder anderen WF liest man total unterschiedliche Kritiken.

    Wir sind eher die Genußwanderer, die max mittelschwere Touren laufen wollen.

    Habr Ihr da einen Favoriten?

    Gruß

    Roger

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7941
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1296465065000

    Hallo Roger,

    vom Rother Bergverlag gibt es verschiedene Wanderführer für Südtirol, z.B. "Rund um Meran" oder "Vinschgau". Gib mal bei AMAz... "Ultental Wanderführer " ein. Da findest du auch was spezielles. Hier sind noch die HC-Reisetipps vom Ultental.

    Sonst kann ich dir nicht viel zum Wandern mitteilen, denn wir sind eher die "Genuss-Kurzstrecken-Läufer" ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!