• golddigger
    Dabei seit: 1343606400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1343923816000

    Hallo zusammen,

    nachdem wir nun schon recht intensiv die vielen Beiträge in diesem Forum gelesen haben, sind immer noch einige Fragen offen.

    zunächst zu uns:

    Absolute Südtirol-Sommer-Neulinge; kennen Südtirol nur etwas aus zwei Winterurlauben. Haben aber dort soviel positive Erfahrungen gemacht und von Mitreisenden soviel Positives gehört, daß wir auch unseren Sommerurlaub in Südtirol verbringen wollen.

    Reisezeit

    Die ersten 2 Wochen im September

    Unsere Interessen

    Kleine Wanderungen, Wein (Besuch von Weingütern u. Weinproben), Cabriotouren und Baden.

    Bislang vorliegende Empfehlung

    Hotel Mendelblick in Kaltern

    Unsere offenen Punkte

    - zunächst einmal die Region, wir tendieren z.Z. Richtung Kalterer See

    - macht es Sinn, die 14 Tage aufzuteilen

    - wir schwanken zwischen HP oder Ü mit Frühstück, um dann die Buschenwirtschaften besser kennen zu lernen (sind diese in dieser Jahreszeit überhaupt geöffnet?)

    Uns ist schon bewußt, daß wir sehr spät dran sind, was sich leider nicht vermeiden ließ.

    Über reichliche Rückmeldungen würden wir uns sehr freuen und sagen schon mal vorab herzlichen Dank.

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8485
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1343932016000

    Hallo golddigger,

    herzlich Willkommen beim HC im Südtirolforum.

    Da habt ihr euch ja ein schönes Hotel in einem schönen Ort ausgesucht. Mein Tipp, falls noch ein Zimmer frei ist, sofort zuschlagen. Im September wird es nämlich ziemlich eng bzgl. der freien Zimmer.

    Hier eine Liste der Buschenschenken und deren Öffnungszeiten. Wir hatten auch oft Halbpension gebucht, sind aber mittlerweile auf Fr. bzw. Fewo umgestiegen, weil wir eben auch die vielen Leckereien der Südtiroler Küche genießen möchten. Da wir auch mit dem Cabrio unterwegs sind, gibt es unterwegs immer tolle Einkehrmöglichkeiten. In Kaltern findest du aber auch genug Restaurants und eben die Buschenschenken. Die meisten Hotels bieten im Rahmen ihrer Halbpension aber auch eine tolle Südtiroler/Ital. Küche an. Du kannst das immer in den Bewertungen lesen.

    Ihr habt also die Qual der Wahl ob Fr. oder Hp.

    Vom Ort Kaltern könnt ihr gut zum Kalterer See laufen. Dort gibt es auch gute Einkehrmöglichkeiten und man kann den See auch gut zu Fuss umrunden.

    Von Kaltern aus könnt ihr Südtirol gut erkunden. Die Dolomiten, Bozen, Meran, das Vinschgau mit seinen Seitentälern nicht zu vergessen die zahlreichen Berge deren Gipfel auch gut mit den Bergbahnen zu erreichen sind. Du siehst also, dass 14 Tage einfach zu kurz sind und ihr dann wiederkommen müsst ;) .

    Für weitere Fragen stehen wir dir hier gerne zur Verfügung.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • golddigger
    Dabei seit: 1343606400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1344336185000

    Hallo Reiselilly,

    vielen Dank für Deine ausführlichen Informationen.

    Wir sind Deiner Empfehlung umgehend gefolgt und haben das Hotel gebucht.

    Viele Grüße

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!