• hayley
    Dabei seit: 1367625600000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1368094854000

    Hallo!

    Funktioniert das gut? Welche Spots darf man auf keinen Fall verpassen? Ich dachte an Isla Santa Cruz, dann Isla Isabela und dann noch entweder Isla Espanola oder Isla San Cristobal. Je nach Preisen und Erreichbarkeit...

    lg hayley

  • Baer Eberhard
    Dabei seit: 1119139200000
    Beiträge: 784
    geschrieben 1368128635000

    Hallo Hayley,

    Galapagos lohnt sich auf jeden Fall - aber genügend Kleingeld mitnehmen, die Inseln sind für ecuadorianische Verhältnisse  sehr teuer!! Ich habe vor einigen Jahren mal von Puerto Ayora aus verschiedene Inseln angefahren und kann daher nur diese empfehlen: Santa Cruz natürlich als Hauptinsel,  dann die Isla Santa Fe, die Isla Santiago und - für mich der Höhepunkt - die winzige Insel Bartolomé an der Ostküste von Santiago. Nicht versäumen, viele Veranstalter fahren dort nicht hin, aber Boote, die nach Santiago fahren, machen meist oft auch zwei, drei Stunden Pause in Bartolomé. Man geht vom Anlegehafen durch wüstenähnliche Landschaft auf einen Vulkan und hat von dort oben einen faszinierenden Blick auf die Inselwelt und  berühmten "Pinnacle"!!

    Flüge rechtzeitig buchen, sind oft von Reiseveranstaltern geblockt.

    LG Eberhard

  • Baer Eberhard
    Dabei seit: 1119139200000
    Beiträge: 784
    geschrieben 1368382790000

    Hallo Hayley,

    ich möchte noch etwas nachtragen zu dener Galapagos-Frage. Grundsätzlich ist es natürlich schon möglich, ohne eine Buchung über einen Veranstalter dorthin zu reisen. Transfer vom Airport zum Hauptort Puerto Ayora sollte auch klappen. Wie Du auf die Inseln kommst? Entweder eine der Agenturen im  Ort abklappern und fragen, ob auf einem Boot (, das tagesausflüge anbietet, noch etwas frei ist oder evtl. auch direkt am Hafen, wo die Boote/Schiffe liegen, nachfragen. Du müßtest also mit einer Tour mitfahren (Zubucher), alleine kommst du dort nicht hin, d.h. theoretisch schon, aber du müßtest ein Boot mieten und das ist sehr, sehr teuer. Auch dürfen nicht alle Agenturen/Schiffe  die Inseln anlaufen. Also, es wäre sicher besser, wenn du das über eine Agentur machen würdest, aber das kannst du ja evtl. auch noch in Ecuador machen.

    LG Eberhard

  • WorldTraveller91
    Dabei seit: 1373414400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1373417595000

    Hallo Hayley,

    Die Insel Española ist auf jeden Fall empfehlenswert. Du findest dort eine der grössten Kolonien der Blaufuss-Tölpel und ausserdem eine Vielzahl Meerechsen. Die Insel kannst du jedoch nur auf einer Kreuzfahrt besuchen, da es der Nationalpark Galapagos den kleinen Tagestour-Yachten untersagt weiter entfernte Inseln zu besuchen.

    Die Insel Bartolomé, die Baer Eberhard erwähnt,  ist auf jeden Fall einen Besuch wert und kann auch mit Day Trips erreicht werden. Dort findest du eine impresionante Landschaft, die durch den "Pinnacle Rock" gekennzeichnet ist und kannst sogar Pinguine antreffen.

    Ein anderes Highlight der Galapagos-Inseln ist meiner Meinung nach der Nord-Westen der Insel Isabela und die Insel Fernandina. Du findest dort viele endemische Spezien wie den flugunfähigen Cormorant und die grösste Kolonie an Meerechsen. Ausserdem kannst du dort mit Pinuinen, Schildkröten, Seelöwen etc schnorcheln gehen.

    Diese Zone ist jedoch auch nur mit einer Kreuzfahrt erreichbar.

    Falls dein Budget es erlaubt, empfehle ich dir auf jeden Fall eine Kreuzfahrt zu machen. Ich war selbst schon mit und ohne Kreuzfahrt auf den Galapagos-Inseln und es ist es auf alle Fälle wert, da man viel mehr Inseln besuchen kann.

    Zudem gibt es in Ecuador eine Vielzahl an Reisebüros, die hervorragende "Last Minute"-Angebote offerieren.

    Lg

  • hayley
    Dabei seit: 1367625600000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1374343969000

    hallo!

    danke für die infos euch beiden! wir haben uns nun entschieden vor ort nach last minute angeboten zu suchen... mal schaun wie gut das klappt im august :D

    lg hayley

  • hayley
    Dabei seit: 1367625600000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1381097909000

    hallo!

    ich bin nun wieder zurück von einer wahnsinnig tollen reise durch ecuador und peru!

    möchte hier auch meine erfahrungen bezüglich galápagos schildern: wir haben in quito eine 5 tages boots tour mit galápagos vision gebucht. diese war ca 300 dollar billiger als das billigste angebot, das ich zuvor zuhause per email bekommen habe. auf galápagos waren dann die last minute angebote nur mehr 50 dollar billiger. wir haben dann also 650 dollar ohne flug bezahlt. die tour war bis auf den verspäteten start sehr gut.

    ich kann im nachhinein sagen, dass eine mehrtägige boots tour auch meiner meinung nach sehr zu empfehlen ist! die tagestrips kosten ja immerhin auch ab 80 dollar aufwärts, und man hat dann nur sehr wenig zeit auf den inseln. außerdem kann man inseln wie zum beispiel espanola oder floreana auf tagestouren nicht besuchen, und diese beiden inseln waren einfach unglaublich schön!

    so das wars :)

    liebe grüße!

  • Latina1234
    Dabei seit: 1381536000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1381863690000

    das ist doch mal ein heisser Tipp mit dem sich gutes Geld sparen lässt.

  • SarahTravel
    Dabei seit: 1498321127829
    Beiträge: 1
    geschrieben 1498321353105 , zuletzt editiert von Ahotep

    Hallo,

    auch wenn das vielleicht nicht 100%ig passt, aber ich möchte auch gerne auf die Galapagos Inseln und Ecuador reisen.

    Ich würde aber gerne mit einem Reiseveranstalter fahren.

    Ich habe mir Galapagos-Pro rausgesucht, da bekannte von mir meinten, dass sie eine super Betreuung hatten. Hat jemand von euch die selben Erfahrungen gemacht?

    Vielen Dank

    Sarah

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!