• rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 373
    geschrieben 1314109222000

    Hallo Spanien-Kenner,

    ich bin mal wieder auf der Suche nach einer Alternative zum Familien-Sommerurlaub auf den Kanaren (warm genug zum Baden, nicht zu heiß für "Sight Seeing" ).

    Bzgl. Galizien (Region um Vigo/Pontevedra) stellen sich mir folgende Fragen:

    Ist das Wetter (im August) zu kalt und wechselhaft ? 

    Ist der Atlantik zu kalt zum Baden (für Kinder und „Frierkatzen" ) ? Stimmt es, dass das Wasser in den westlichen Rias merklich wärmer ist ? :frowning:

    Gibt es zeitlich und finanziell ebenbürtige Alternativen zur Anreise aus Norddeutschland (Direktflug BremenPorto mit Ryanair :? , genügend großer Mietwagen (vor Ort brauchen wir eh einen) für 4 Personen + 4 Koffer ab Porto für 2 Wochen) ?

    Die Attraktivität der Region ist, glaube ich, über jeden Zweifel erhaben. :D

    Danke und Gruß,

    Rudy

  • alexhannover
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1317046107000

    @Hola Rudy, sagte:

    da hier sonst niemand schreibt: Ich kann Dir zumindest für die Region etwas weiter östlich, nämlich um La Coruña sagen, dass das Wetter im Sommer 2010 dort sehr angenem war. Nicht extrem heiß, aber trotzdem sehr sommerlich. Der Atlantik ist allerdings schon sehr frisch und nichts für Mittelmeerbadewannenbader. Aber wärmer als Nord- oder Ostsee immerhin. Geflogen sind wir von Hannover nach Santiago de Compostela, von dort mit Mietwagen nach La Coruña.

  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 373
    geschrieben 1317113857000

    Hallo Alex,

     

    ich hatte ja kaum noch zu hoffen gewagt ;) . Danke für die Infos :D .

    Hannover ist für uns auch der günstigste Flughafen. Ich vermute sehr stark, es war kein Direktflug. Verrätst du mir noch die Fluglinie, mit der ihr geflogen seid ?! 

     

    Danke und Gruß,

    Rudy

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!