• mb25
    Dabei seit: 1308528000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1308594356000

    Hallo!

    Ich habe mich nun ein wenig im Internet schlau gemacht, würde aber dennoch gerne Meinungen von Leuten einholen, die Erfahrung haben.

    Es geht um folgendes:

    Ich möchte gerne mitte Juli mit meiner Freundin nach Barcelona. Wir möchten uns jedoch nicht nur diese wunderschöne Stadt anschauen, sondern zu einem größeren Teil uns bei Sonne und einem schönen Strand erholen.

    Aus diesem Grund habe ich mir gedacht, eine Pauschalreise an die spanische Küste in der Nähe von Barcelona zu buchen und dann jeden zweiten oder dritten Tag mit dem Zug/Bus nach Barcelona fahren und einen Tagesausflug machen.

    Wenn ich mich nun richtig informiert habe, kommen hierfür die Costa Brava und die Costa Dorada in Frage.

    Uns ist es wichtig, nicht in einem Partygebiet wie Lloret de Mar zu landen, sondern einen schönen Sandstrand mit gerne auch Bars etc, aber eben nicht nur auf Party ausgelegt, sondern erholsamen Urlaub. Wichtig ist eben auch die Möglichkeit, mit dem Bus/Zug nach Barcelona zu kommen. Sollte auch nicht viel länger als maximal 1 Stunde dauern.

    Welcher Strand bzw. welche Region kommt denn in Anbetracht dieser Punkte für uns in Frage?

    Uns wären 15 Minuten längere fahrt lieber, wenn der Strand schöner und der Erholungseffekt größer ist.

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1308646709000

    was verstehst du unter einem schönen strand? Langgezogen oder buchten?

    costa dorada liegt südlich von barcelona & ist eher langgezogen. Ort zB sitges ... ist aber schon ein etwas größerer ort

    die eigentliche costa brava nördlich von barcelona beginnt bei blanes. Dort ist auch die letzte zugstation am meer. Ab blanes wirds buchtig. Nach blanes hast du lloret, das es ja nicht sein soll. Danach das wunderschöne tossa. Für tagesausflüge nach barcelona wär das die absolute grenze für mich. Busse gehen dort direkt nach barcelona weg. Die fahrt dauert eben etwas mehr als 1h.

    zwischen barcelona & der costa brava liegt die costa del maresme. Orte wie santa susanna, malgrat, sant pol, mataro liegen hier. Auch calella, welches im sommer etwas das hiesige pendant zu lloret ist, also für dich wohl eher zu meiden.

    Strände hier langgezogen. Zu beachten wäre hier auch, das die bahnlinie zwischen strand & ort verläuft. Könnte für manche beträchtlich das flair stören.

    soll barcelona wirklich ein hauptteil der reise sein, dann würd ich so nah wie möglich ran.

    aber habt ihr euch auch schonmal überlegt den aufenthalt zu splitten? 10 tage am meer & davor oder danach zB 4 tage barcelona? Da habt ihr mehr von den orten, habt barcelona auch mal in der nacht & spart euch noch dazu das geld für das ewige hin- & herfahren.

    born 2 dive - forced 2 work
  • molineros
    Dabei seit: 1123545600000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1308654548000

    Wie wärs mit Castelldefels ? Hat Sandstrand und man kommt gut nach Barcelona.

    Schau mal da : www.barcelona.de/de/barcelona-castelldefels-katalonien.html

     

    oder wie oben vorgeschlagen Sitges .

     

    Ob man da pauschal hinkommt , weiß ich nicht, aber normalerweise fliegt man nach Barcelona ziemlich preiswert und man kommt gut direkt vom Flughafen aus hin.

    Der Flieger sollte aber schon nach Barcelona = BCN gehen und nicht nach Gerona .

  • mb25
    Dabei seit: 1308528000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1308926612000

    @oZiM sagte:

    was verstehst du unter einem schönen strand? Langgezogen oder buchten?

    costa dorada liegt südlich von barcelona & ist eher langgezogen. Ort zB sitges ... ist aber schon ein etwas größerer ort

    die eigentliche costa brava nördlich von barcelona beginnt bei blanes. Dort ist auch die letzte zugstation am meer. Ab blanes wirds buchtig. Nach blanes hast du lloret, das es ja nicht sein soll. Danach das wunderschöne tossa. Für tagesausflüge nach barcelona wär das die absolute grenze für mich. Busse gehen dort direkt nach barcelona weg. Die fahrt dauert eben etwas mehr als 1h.

    zwischen barcelona & der costa brava liegt die costa del maresme. Orte wie santa susanna, malgrat, sant pol, mataro liegen hier. Auch calella, welches im sommer etwas das hiesige pendant zu lloret ist, also für dich wohl eher zu meiden.

    Strände hier langgezogen. Zu beachten wäre hier auch, das die bahnlinie zwischen strand & ort verläuft. Könnte für manche beträchtlich das flair stören.

    soll barcelona wirklich ein hauptteil der reise sein, dann würd ich so nah wie möglich ran.

    aber habt ihr euch auch schonmal überlegt den aufenthalt zu splitten? 10 tage am meer & davor oder danach zB 4 tage barcelona? Da habt ihr mehr von den orten, habt barcelona auch mal in der nacht & spart euch noch dazu das geld für das ewige hin- & herfahren.

    Hallo und vielen Dank für deine Antwort!

    Unter einem schönen Strand verstehen wir einen Sandstrand. Ob dieser jetzt in einer Bucht liegt oder sich über mehrere Kilometer erstreckt ist nicht so wichtig. Nur sollte es kein Kiesstrand sein, denn das ist schon ein wenig unangenehm. Relativ Sauberes Wasser und Strand setzte ich einfach mal voraus, aber ich denke nicht, dass das ein allzu großes Problem dastellen sollte.

    Aufgrund deines Beitrages haben wir uns nun entschieden, die Reise zu splitten und den Badeurlaub von dem kulturellen Urlaub zu trennen. :-) Barcelona bei Nacht wollten wir uns gerne auch anschauen!

    Demnach ist es nicht mehr wichtig, dass wir in unmittelbarer Nähe zu Barcelona sind. Allzu weit weg sollte es aber auch nicht sein, da wir ja nach dem Badeurlaub nach Barcelona kommen müssen und uns dafür kein Auto mieten möchten.

    Ich werde mir nun mal die von dir vorgeschlagenen Orte genauer anschauen, den das waren ja schon ein paar. :) Bei welchen fährt den die Bahn zwischen Strand und Ort? Generell würde ich das eher meiden...

  • mb25
    Dabei seit: 1308528000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1308927162000

    @molineros sagte:

    Wie wärs mit Castelldefels ? Hat Sandstrand und man kommt gut nach Barcelona.

    Schau mal da : www.barcelona.de/de/barcelona-castelldefels-katalonien.html

     

    oder wie oben vorgeschlagen Sitges .

     

    Ob man da pauschal hinkommt , weiß ich nicht, aber normalerweise fliegt man nach Barcelona ziemlich preiswert und man kommt gut direkt vom Flughafen aus hin.

    Der Flieger sollte aber schon nach Barcelona = BCN gehen und nicht nach Gerona .

    Ich werde mit beide Orte mal schauen! Vielen Dank!

    Welcher Ort ist den schöner? Sitges ist etwas weiter entfernt, was aber wie gesagt kein Problem mehr darstellt. Nun zählt nur noch die Möglichkeit gut nach Barcelona zu kommen, was mit dem Zugmachbar sein sollte und die "Schönheit".

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!