• santiburi62
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 1293
    geschrieben 1176644142000

    Hallo liebe HolidayChecker und Finnland-Experten,

    wir möchten im Sommer 2 Wochen in Südfinnland verbringen. :D :D :D :D

    Ich wäre sehr dankbar für Tipps, welche Orte man besuchen und besichtigen sollte, besonders als Familie mit 2 Kindern. :question:

    Wir starten, mit der Fähre ankommend, in Helsinki. Von Freunden habe ich bereits als mögliche Zielorte Turku, Jyväskylä, Kuopio und Savonlinna genannt bekommen.

    Muss man im August noch mit der berüchtigten Mückenplage rechnen? :frage:

    Vielen Dank an alle, die mir weiterhelfen können...

    Michael

    ...am Horizont fängt es erst an!
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1176678577000

    Aus deiner Frage geht nicht hervor, wie ihr euren Urlaub gestalten wollt. Rundreise oder Aufenthalt in einem Ferienhaus? Die Hauptsehenswürdigkeit in Finnland/Skandinavien ist die unberührte Natur. In Norwegen und Schweden ist die Landschaft abwechslungsreich, in Finnland fährt man stundenlang und sieht links und rechts nur Bäume. Ich würde in Finnland einen Urlaub im Ferienhaus vorziehen. Wir haben vor einigen Jahren einen Ferienhausurlaub im Saimaa-Seengebiet gemacht. Damals noch ohne Kinder, aber ähnliche Ferienhausurlaube mit unseren Kindern haben wir auch schon in Schweden und Norwegen gemacht. Man mietet sich eine Hütte am See und hat alles vor der Haustür: einen See mit angenehm warmem Wasser zum Baden, ein Ruder-oder Paddelboot, Wald und viel Platz zum Spielen für die Kinder. Vielleicht angelt ihr auch gerne? Landschaftliche Höhepunkte in Südfinnland sind Punkaharju, das ist ein 7 km langer Höhenrücken zwischen den Seen Puruvesi und Pihlajavesi und Koli. Der Koli ist ein 347 m hoher Berg am Pielinen-See, von dort hat man eine fantastische Aussicht auf die Seenlandschaft. Zu den Mücken: Wir haben im Juli nicht mehr Mücken gehabt wie an jedem Baggersee in D. Die echten Mückenplagen sind eher in Lappland. Meist kommen die Mücken erst bei Anbruch der Dämmerung und vorwiegend halten sie sich da auf, wo es windstill ist. Hat man zB einen Badesteg am Haus, der einige Meter in den See raus geht, bleibt man dort von Mücken verschont, weil da meist ein leichter Wind weht.

  • santiburi62
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 1293
    geschrieben 1177000651000

    Hallo Reiselady,

    vielen Dank für Deine Tipps! :D :D :D

    Wir haben für 1 Woche ein Ferienhaus in Punkaharju/Savonlinna gemietet, reisen aber davor und danach noch einige Tage durch den Süden des Landes.

    Einen Besuch in Koli und den Blick von dem "Berg" habe ich mir schon fest vorgenommen.

    Kennst Du (oder ein anderer Finnlandurlauber) die Westküste? :question:

    Lohnt sich ein Abstecher nach Rauma, nördlich von Turku? :frage:

    Kann man an 1 Tag von Helsinki über Hämeenlinna bis nach Jyväskylä fahren oder wird das zu viel? :frage:

    Vielleicht kann mir jemand dazu noch etwas mitteilen ?

    DANKE!!!!

    Michael :laughing:

    ...am Horizont fängt es erst an!
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1177014511000

    Schön, dass du mit den Tipps etwas anfangen konntest. :D Die Strecke nach Jyväskylä dürfte gut zu schaffen sein. Wir sind damals in einem Rutsch von Helsinki nach Puumala gefahren, das ist etwa die gleiche Entfernung. Zur Westküste kann ich dir leider nichts sagen, weil wir dort nicht gewesen sind. Ihr solltet aber auf jeden Fall mindestens einen Tag in Helsinki einplanen.

    LG, Reiselady

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!