• guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1115471322000

    Hallo @ all,

    Da ich nicht vieles über die Französische Küste weiss und gehört habe wollte ich euch fragen,wo man dort am besten Urlaub machen kann,welche Orte,gibt es Sandstrände,wie ist das Meer was gibt es noch zu diesem Land zu sagen? Wer war schon da,und wie war's denn da?Wie ist die Cote'dazur?

    Ich möchte auch einmal dorthin fliegen,aber momentan ist's nicht geplant,aber trotzdem Tipps wären sicher gut :-)

    Wie teuer ist denn so ein Urlaub in Frankreich,bilig denke ich mal nicht,oder?

    Mfg Maja

  • barbara.wiesheu@freenet.de
    Dabei seit: 1087516800000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1115625276000

    Hallo,

    in Frankreich gibt es nicht nur die Cote Azur, sondern auch den Atlantik und den "Kanal". Ganz tollen schönen Urlaub kannst Du auch in der Bretagne machen.

    Der Urlaub in Frankreich ist sicherlich nicht ganz billig, dafür aber super schön.

    Die Cote Azur mit Ihren Promis ist da dann auch noch mal ein Stückchen teurer, aber wenn Du auf einem Campingplatz Urlaub machst wird das ganze dann wieder etwas billiger.

    Trotzdem einen schönen Urlaub wünscht

    Babsi

  • "Ex"-Antje
    Dabei seit: 1094947200000
    Beiträge: 1187
    geschrieben 1115911036000

    Hallo Maja!

    Wir waren 1995 und -96 in Frankreich, und zwar an der Atlantikküste in der Nähe von Bordeaux.

    Wir waren auf einem Campingplatz, ansonsten sind Ferienhäuser recht teuer. Größere Hotels gibt es nur in den großen Orten, z.B. Biarritz, aber da zahlst Du den Namen gleich mit, sind auch sehr gehobene Häuser.

    Der Strand ist toll, aber man muß sehr auf Wellen und Strömungen achten, ist eben Atlantik. Aber es gibt an jedem Strand sehr gut ausgebildete Rettungsschwimmer, die WIRKLICH aufpassen und gut schwimmen können, also kein David Hasselhoff-Verschnitt von Baywatch.

    Sie testen morgens als Eigenversuch das Meer und zeichnen Strömungen u.s.w. auf, und achten genau darauf, daß man den erlaubten Bereich nicht verläßt.

    Beim Rausholen von Schwimmern, die abgetrieben wurden, sind sie echt perfekt, haben wir oft mitbekommen. Und das ging alles ganz schnell, wurde gar kein großes Drama draus gemacht. Die haben das gesehen, das was nicht stimmt, wenn derjenige das selbst noch gar nicht bemerkt hatte.

    Nur einmal, da mußte ein Hubschrauber kommen, da half alles nichts mehr. Der holte dann einen Surfer aus dem Wasser.

    Also echt aufpassen und auf die Hinweise hören,dann gehts auch gut.

    Für Kinder ist das also wirklich nicht geeignet, obwohl der Strand sehr schön ist. Ein reiner Badeurlaub am Strand für geübte Schwimmer.

  • Mira
    Dabei seit: 1106697600000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1115985381000

    Hallo Maja,  

    haben schon öfters Frankreich- Urlaub gemacht, allerdings auch immer nur Camping mit dem Wohnmobil, also kann ich dir zu den Hotels und deren Preise leider nichts sagen.

    Wir waren einmal am Atlantik, auf einem Campingplatz in der Nähe von La Rochelle. Allerdings hatten wir in diesem Urlaub Pech mit dem Meer, da es dort zu dieser Zeit, als wir dort waren ziemlich viele Algen und Seetang gab.

    Die Mittelmeerküste von Frankreich hat mir auch gut gefallen, aber am schönsten fand ich es in der Provence. schöne Berge und überall der Geruch nach vielen verschiedenen Kräutern...

    Ich fand die Frankreich Urlaube jedenfalls immer traumhaft schön :-)

    Es ist empfehlenswert, aber auch nicht ganz billig.

    Viele Grüße,

    Mira

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1116058023000

    Hallo

    Danke für die Infos,hab mir schon gedacht,das Frankreich nicht ganz billig ist ;)

    Villeicht kann noch jemand was dazu schreiben,wäre lieb :-)

    LG Maja

  • sol_79
    Dabei seit: 1099440000000
    Beiträge: 426
    geschrieben 1116181120000

    Hallo Maja,

    ich mag Frankreich unheimlich gerne und hab schon ein paar mal Urlaub dort gemacht.

    Am günstigsten ist es natürlich, wie die anderen schon sagten, mit dem Wohnwagen auf einem Campingplatz. Es werden aber auch Hütten und Mobilheime vermietet, die gar nicht sooo teuer sind, wenn man nicht gerade im August fährt.

    Aber auch Hotels sind nicht unerschwinglich, ein kleines 2-3 Sterne Hotel kriegt man schon für 30-80 Euro (pro Nacht). Besonders günstig, wenn auch nicht immer in traumhafter Lage sind die Formula1 Motels (meist etwas außerhalb an Tangenten) und die Accor-Hotels.

    Ich persönlich kenne die Gegend um Royan/La Rochelle am Atlantik - traumhafte einsame Strände mit geilen Wellen zum Surfen (auch für Kinder ab 10 Jahren), aber auch kleinere Strände mit ruhiger See.

    Außerdem war ich ein paar mal in "Langedoc-Rousselion" - ist eher ein Geheimtipp, wo eher die Franzosen hinfahren. Die L-R. liegt am Mittelmeer, angrenzend an Spanien. Neben beschaulichen Touri-Städten wie Agde, Sete ... . liegen Montpellier, Avignon und Carcasonne nicht weit.

     Frankreich ist wirklich ein tolles Reiseland, sehr kinderfreundlich und wenn man ein bisschen schaut, auch nicht so teuer. Man kann die Preise natürlich nicht mit A.I. in Spanien oder der Türkei vergleichen (in frankreich ist diese Art Massentourismus sehr wenig verbreitet), mit Camping

    oder Ferienwohnung/Bungalow und (gelegentlicher) Selbstverpflegung letzdenendes aber nicht teurer.

    Glaub mir, die "Einbuße" an Komfort ist es wert.

    Ich hoffe, ich konnte dich etwas auf den Geschmack bringen, ich habe gerade mal wieder meine Frankreich-Sehnsucht geweckt.

    Gruß,

    Sol

  • Sambal
    Dabei seit: 1084233600000
    Beiträge: 1169
    geschrieben 1116327799000

    sol wrote:

    >

    > Außerdem war ich ein paar mal in "Langedoc-Rousselion" - ist eher ein Geheimtipp, wo eher die Franzosen hinfahren. Die L-R. liegt am Mittelmeer, angrenzend an Spanien. Neben beschaulichen Touri-Städten wie Agde, Sete ... . liegen Montpellier, Avignon und Carcasonne nicht weit.

    >

    Ja ja ja, kann ich nur bestätigen!

    Wir waren vor dreieinhalb Jahren in der Gegend und es hat uns so gut gefallen, dass wir diesen August wieder dahinwollen. Ryanair fliegt ja nach Carcassonne und dort wollen wir dann wieder einen Mietwagen nehmen. Wir übernachten gerne in den Hotels der Logis de France Gruppe, einfache Unterkünfte mit Restaurants, die typische Gerichte der Region anbieten. Im Languedoc heisst das dann natürlich Ente Ente Ente :-)

    Damals haben wir uns viele Katharerburgen angeguckt, mal sehen, was wir dieses Jahr machen werden.

    Gruss,

    Sambal

    Travel if you aim for certain values. By travelling the skies, the crescent becomes a full moon. (Ibn Kalakiss, 13th century)
  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1117112907000

    @Sambal - die Gegend um Biarritz/Bayonne, das französische Basken- land kann ich Dir wärmstens empfehlen.

    Wir waren 2000 in Saint Jean de Luz... wunderschön, der Ort, die

    Gegend! Und dann ist man erst noch sehr schnell in Spanien, z.B.

    San Sebastian und/oder Bilbao! Und das Hinterland Richtung Pyrenäen

    ist immer ein Ausflug wert.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!