• Kassandra24
    Dabei seit: 1221004800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1267965069000

    Dieses Jahr hab ich mal was ganz ausgefallenes gebucht. Ein Ferienhaus am Velence-See.

     

    War da schon mal jemand und kann mir ein paar Infos geben? Wäre echt schön, wenn man schon mal ein paar ausflüge planen könnte und schon mal vorab etwas über gute und /oder preiswerte Restaurantes wüßte. Auch zu wissen ob man da Leihfahrräder mit Kindersitz bekommen kann wäre klasse.

    Und einige gute Tipps bzgl. der Freizeitgestaltung mit Kindern würde ich auch begrüßen.

     

    Dann schon mal vielen Dank!

     

    Grüße ;)

  • charlotta
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1268055244000

    Hallo, wir waren letztes Jahr mit unserer Tochter (10 J.) in Velence am Velence-See. In welchem Ort seid ihr? Fahrräder haben wir nicht ausgeliehen, aber man kann sie auf alle Fälle in den Orten Agard und Gardony leihen.

    Wir waren (auch vor Jahren schon) oft in der Gulyás Csárda, direkt an der Hauptstraße (Balatoni Utca) von Gardony (wenn man aus Richtung Budapest kommt auf der rechten Seite). Das Essen ist dort sehr schmackhaft, die Bedienung und der Service freundlich und gut und es ist preiswert.

    Sehr gut, aber etwas teurer war ein Restaurant in Velence, wie das heißt, muss ich erst noch mal nachschauen.

    Die Freizeitgestaltung ist etwas schwierig, da man immer weite Wege zu fahren hat und die Straßen nicht so besonders ausgebaut sind. Wenn man die Autobahn benutzt, vor allem in und um Budapest herum, kann es sich sehr stauen. Da haben wir verschiedene Erfahrungen gemacht.

    Für unsere Tochter war die Puszta, das Szalajka-Tal, der Ausflug rund um den Balaton (mit Fährfahrt). Besonders schön finden wir den Ort Tihany. Außerdem finden wir Szentendre (historischen Stadtteil) und die Basilika in Esztergom gut, aber es ist halt nicht jedermanns Sache und nicht wirklich für kleine Kinder interessant. Vom Velence-See aus kann man mit dem Zug stündlich nach Budapest fahren (Fahrzeit ca. 1h). Das haben wir auch 2x gemacht. Auf dem See selber werden Schifffahrten angeboten. Mehr fällt mir im Moment nicht ein, ich hoffe, es hilft dir trotzdem schon weiter. LG charlotta

  • Maxilinde
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 606
    geschrieben 1268091103000

    etwa 30km vom See,an der M7 Richtung Siofok ist Gorsium,Reste einer Römischen Siedlung.

    Auch der Besuch der Innenstadt von Szekesfehervar lohnt(Stuhlweissenburg).Zwar wurde die Stadt im 2.Weltkrieg arg beschädigt,dennoch solltet Ihr den Besuch nicht vesäumen.Die Römer gründeten die Stadt als Alba Regia,davon leitet sich der Deutsche Name ab und war die erste ungarische Hauptstadt,später Krönungsstadt in der 38 Könige gekrönt wurden.

    An der Rac utca gibt es ein schönes Freilichtmuseum(Skanzen).

    Ausserdem in Martonvasar das Schloss Brunswick(Brunszvic-Kaszthely),im Tudorstil erbaut.Ludwig von Beethoven komponierte dort zwischen 1800 und 1820 regelmäßig.

    Hier nicht mehr
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!