• cscheck
    Dabei seit: 1233532800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1237286929000

    Hallo Liebe HolidayCheck User !

    Jetzt seid Ihr gefragt.

    Für einen neuen TV Beitrag recherchiere ich im Moment und ich hoffe Ihr könnte mir dabei von Euren Erfahrungen berichten.

    Meine Frage an Euch:

    Inwieweit ist es in Ungarn möglich sich im Urlaub quasi zurchzuschnorren. Wie stehen die Ungarn selber dazu, wenn Gäste eventuell fragen, umsonst wohnen zu können oder die Kosten irgendwie abarbeiten zu können.

    Ich freue mich schon auf ganz viele Antworten und Berichte

    LG

    Chris

    HolidayCheck Presse/Marketing

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1237287295000

    Kann mal ein "Offizieller" kurz zu dieser Umfragenserie was sagen? Reell?

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15771
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1237288752000

    Ja , ist von uns initiiert, Chris ist ein Kollege aus dem Marketing.

    Sorry ist ein wenig ungewöhnlich gelaufen, aber die Umfrage ist "echt"!

    Danke für Eure Beteiligung

    Günter/HolidayCheck

  • mirius
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 1026
    geschrieben 1237289358000

    Ich denke im Moment ist es nicht sehr günstig das zu versuchen. Ungarn steckt in einem ziemlichen Dilemma. Der Forint hat sich zwar wieder etwas erholt, aber da sehr viele Ungarn selbst keine Arbeit haben, wird es wohl schwierig sein sich durchzuschnorren.

    Die Ungarn sind zwar ein sehr gastfreundliches Volk, aber mitunder auch sehr misstrauisch und verschlossen.

    LG mirius

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1237289629000

    Danke Günter!

  • vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1237304178000

    Hallo, bin letzte Woche selber wieder mal in Ungarn gewesen, und auch ich glaube nicht das das Möglich ist. Der Forint ist ein großes Problem und auch die Sache mit der Arbeit. Und wenn ich an meine Familie denke, so herzlich sie auch Fremden gegenüber sind, sooooo offen sind sie dann nicht jemanden einfach so bei sich schlafen zu lassen zum Beispiel...

    Im Sommer kann man zwar etliche Klein Jobs (Traubenleese, Melonenernte, Kellner Jobs am Balaton, Feldarbeiten) finden aber man bekommt nur ein bissl Geld, aber im Tausch zu einem Schlafplatz wird das sicher nix!

  • Maxilinde
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 606
    geschrieben 1237332942000

    Es gibt schon zu viele schlechte Erfahrungen die die Ungarn mit uns Deutschen machen durften und dürfen,so mancher der in Deutschland verbrannte Erde hinterlassen hat versucht es nun dort...kenne da einige unangenehme Beispiele,also schlägt einem in den jetzt wirklich schlechten Zeiten dort ein gesundes Misstrauen ins Gesicht.

    Wer allerdings die befindlichkeiten kennt,ein wenig die Sprache spricht(oder zumindest versucht)wird immernoch gastfreundlich empfangen.

    Hier nicht mehr
  • ibolyacska
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1240917039000

    Hi!

    Denk ich auch.

    Allerdings Couchsurfing ist trotz allem sehr verbreitet.

    Schaut mal, wie viele das anbieten im Verhältniss zum andere Ländern/Einwohnerzahl.

    Also umsonst wohnen geht.

  • dexiUbine
    Dabei seit: 1194566400000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1244121481000

    ich denke in budapest hat man gute chancen..ist ja ne bunte studentenstadt..

    zwar geht es vielen leuten recht schlecht, aber ungarn waren schon immer sehr neugierig und gastfreundlich.

    bei meiner oma würdest ne couch bekommen;) grad mal 500 m von der ösi grenze entfernt gg

    edit: ehm bei jüngeren artgenossen ist das so ne sache finde ich, also grad aufm land ich hab viele kennen gelernt die echt ständig an kohle denken...ob man da für umme was bekommt..najaaaaa ehr nicht.unterschwellig will man dann schon ne gegenleistung.

    ...manchmal kann Regen viel schöner als Sonnenschein sein...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!