• mussel05
    Dabei seit: 1144281600000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1147952385000

    .. hallihallo,

    ich bin die Glückliche die von ihrem Liebsten ein WE Paris geschenkt bekommt... So wie es aussieht im September.

    Da ich mich bis jetzt noch nie wirklich mit Paris-Reisen / Wochenend-Trips befasst haben kommen in mir natürlich eine Menge Fragen auf.

    Würdet Ihr zu einer organisierten Busreise (inkl. Rundfahrten usw.) raten oder Paris auf eigene Faust und ganz simpel mit Taschen-Reiseführer. AUf letzteres hätte ich/wir definitiv mehr Lust (vor allem weil die Romantik nicht so verloren geht..), allerdings stelle ich mir das etwas viel und stressig vor? Vor allem wie organisieren?! Habt Ihr ein paar Ideen und Tips für mich "Anfängerin".. Evtl. auch Hotels?

    Danke Euch schonmal, viele Grüße!!

  • schrotti
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1147957986000

    Ich persönlich würde auf keinen Fall eine organisierte Busrundreise machen, sondern Flug oder Bahnreise selbst buchen und ein Hotel in gewünschter Lage / Preisklasse suchen. Vor Ort kannst du dich mit RER / Metro und öffentl. Bus hervorragend bewegen. Das Thema Hotel haben wir zuletzt hier abgehandelt :

    http://www.holidaycheck.de/view-Reiseforum_Europa-ch_fo-tid_21982.html

    Natürlich ist es anstrengend, wenn du an nur einem Wochenende möglichst viel sehen willst, aber das gilt auch für die Busreise und so bestimmst du das Tempo selbst.

    Gruß

    schrotti

    Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht. (Friedrich Nietzsche)
  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1147983591000

    Hallo!

    Ich kann mich Schrotti nur anschließen. Paris sollte man unbedingt auf eigene Faust erkunden. Man kann mit der Metro so bequem überall hinkommen, daß es blödsinn wäre, sich einer Busgesellschaft anzuschließen.

    Außerdem würde ich es vorziehen, an den Aussichtspunkten so lange zu bleiben, wie ich selbst es möchte (und nicht der Reiseleiter). Falls Ihr z.B. auch in den Louvre wollt, wird die Zeit natürlich etwas knapp, aber Ihr solltet Euch auf jeden Fall den Eiffelturm, Notre Dame, die Kirche Sacre Coeur und das Malerviertel Montmartre ansehen, vielleicht auch eine Fahrt mit einem der Seineschiffe machen (evtl. abends - wegen der Romantik ;)).

    Wie kommt Ihr denn hin? Habt Ihr vielleicht die Möglichkeit, einen Billigflug zu ergattern? Das würde das Ganze natürlich abrunden.

    Paris ist wirklich wunderschön, und im September müßtet Ihr auch noch Glück mit dem Wetter haben.

    Viele Grüße und schöne Vorfreude!

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • Bellanina
    Dabei seit: 1115683200000
    Beiträge: 568
    geschrieben 1147986303000

    Hallo...

    ich bin letztes Jahr -auch zu einem Jahrestag mit meinem Schatzi in Paris gewesen.

    Wir hatten so eine Bus-Eintagestour. Jedoch haben wir uns vor Ort auf eigene Faust bewegt. Das ist in jedem Fall auch besser so.

    Und der Hin/Rückweg per Bus ist auch recht beschwerlich. Das würde ich nicht noch mal machen. Aber immerhin hatten wir dieses romantische Gefühl zum Jahrestag in der Stadt der Liebe gewesen zu sein... ;) Das hatte auch was.

    Ich war vor einigen Jahren auch mal per Zug in Paris, das ist um einiges entspannter. Oder natürlich per Flug, wenn man sich rechtzeitig kümmert, ist das wohl die beste Lösung!

    Grüße, Nina

  • sol_79
    Dabei seit: 1099440000000
    Beiträge: 426
    geschrieben 1147992185000

    Hallo Mussel,

    wo kommst du denn her?

    Ich habe gerade eine Zugfahrt gebucht- 118 Euro für 2 Personen hin und zurück, ab Köln mit Thalys, dem Hochgeschwindigkeitszug, Fahrzeit ca. 4 Stunden.

    Ab 3 Monate vorher kann man den buchen, u.a. an bestimmten Bahnhöfen und im Reisebüro. 118 Euro finde ich sehr günstig, allerdings sollte man wirklich rechtzeitig buchen.

    Ein hotel zu finden ist auch kein Problem, und Paris kann man sehr einfach erkunden- ich habe das auch schon gemacht und da konnte ich kein Wort Französisch.

    Viele Grüße,

    Sol

  • mussel05
    Dabei seit: 1144281600000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1148024256000

    Guten Morgen zusammen & vielen Dank für die vielen Tips.

    Ich komme ebenfalls aus Köln, daher wäre der Thalys eine Möglichkeit (und ja echt günstig), von dort aus ist es dann per Metro kein Problem an den Zielort (Hotel) zu kommen?! Fände es als Fremder in Köln schon schwer die Bahnfahrpläne zu lesen..

    Dachten eigentlich wir buchen so ein Paket bei diversen Internetanbietern (also Billigflug, Transfer, Hotel..). Aber in welchem Stadtteil ist natürlich die Frage, es sollte schon zentral sein?!

    Danke auch für die Tips der Sehenswürdigkeiten, da hab ich ja schonmal ein paar Anhaltspunkte...

    Vielen Dank nochmal!!

  • schrotti
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1148140654000

    Wenn es nicht unbedingt ein Wochenende von Samstag morgen bis Sonntag abend sein muß, ist ein regulär gebuchter Flug z.B. mit Germanwings auch nicht teurer als der Zug. Wenn du ein Angebot bei einer Aktion erwischst, kann es auch deutlich billiger werden. Allerdings brauchst du vom Flughafen CDG nochmals jeweils 8 € für die RER in die Stadt, z.B. zum Gare du Nord.

    Dort kannst du dir eine Carte Mobilis (Tageskarte Zone 1+2) oder eine Mehrtageskarte "Paris Visite" z.B. für die Zonen 1-3 kaufen. Damit kommst du prima mit der RER oder der Metro und vielleicht auch mal mit dem Bus überall hin.

    An den Schaltern bekommst du auf Nachfrage einen Plan der Metro- und RER- Linien, in den Hotels liegen auch Karten aus. Du mußt immer nur auf die Liniennummer oder Farbe und die Endhaltestelle achten, dann wirst du dich schon zurechtfinden. Und wenn du mal in die falsche Richtung eingestigen bist, fährst du halt einfach wieder zurück.

    Zentral ist eigentlich alles, was im Bereich der Arrondissements 1-10 liegt, es spricht aber auch nichts gegen ein Hotel z.b. im 11. (Bastille), 13. (Place d'Italie), 14. (Montparnasse) 16. oder vielleicht 18. (Montmartre). Ist Geschmacksache oder abhängig von einem günstigen Angebot, und ob man mit der Metro 1 Station weiter fährt ist nicht so wichtig.

    Gruß

    schrotti

    Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht. (Friedrich Nietzsche)
  • schrotti
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1148140784000

    Wenn es nicht unbedingt ein Wochenende von Samstag morgen bis Sonntag abend sein muß, ist ein regulär gebuchter Flug z.B. mit Germanwings auch nicht teurer als der Zug. Wenn du ein Angebot bei einer Aktion erwischst, kann es auch deutlich billiger werden. Allerdings brauchst du vom Flughafen CDG nochmals jeweils 8 € für die RER in die Stadt, z.B. zum Gare du Nord.

    Dort kannst du dir eine Carte Mobilis (Tageskarte Zone 1+2) oder eine Mehrtageskarte "Paris Visite" z.B. für die Zonen 1-3 kaufen. Damit kommst du prima mit der RER oder der Metro und vielleicht auch mal mit dem Bus überall hin.

    An den Schaltern bekommst du auf Nachfrage einen Plan der Metro- und RER- Linien, in den Hotels liegen auch Karten aus. Du mußt immer nur auf die Liniennummer oder Farbe und die Endhaltestelle achten, dann wirst du dich schon zurechtfinden. Und wenn du mal in die falsche Richtung eingestigen bist, fährst du halt einfach wieder zurück.

    Zentral ist eigentlich alles, was im Bereich der Arrondissements 1-10 liegt, es spricht aber auch nichts gegen ein Hotel z.b. im 11. (Bastille), 13. (Place d'Italie), 14. (Montparnasse) 16. oder vielleicht 18. (Montmartre). Ist Geschmacksache oder abhängig von einem günstigen Angebot, und ob man mit der Metro 1 Station weiter fährt ist nicht so wichtig.

    Gruß

    schrotti

    Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht. (Friedrich Nietzsche)
  • Lela
    Dabei seit: 1098835200000
    Beiträge: 745
    geschrieben 1148311875000

    Hallo Mussel!

    Wir fliegen im Juni für 4 Tage nach Paris und besuchen Freunde.

    Haben über Hlx einen supergünstigen Flug gebucht.

    Schau doch mal auf der Seite nach. Weiss nicht, ob ich den Link hier reinsetzen darf?!? Uns kostet der Flug von Stuttgart nach Paris und zurück nur 60,-- Euro pro Person.

    LG Lela

  • bibianca1978
    Dabei seit: 1147737600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1148561658000

    Wir haben schon beides gemacht, sprich organisierte Busreise und auch Flug Hotel etc. selbst gebucht. Für "Ersttäter" wäre die Busreise doch empfehlenswerter. Die meisten Unternehmen bieten ja Freitag-Sonntag z.B. an und man hat lediglich die Stadtrundfahrt mit drin, sprich man hat den Rest der Zeit für sich bzw. um alles alleine zu erkunden. Doch wenn nötig hat man den Busfahrer/Reiseleitung als Ansprechpartner.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!