• eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 598
    geschrieben 1427017031000

    Hallo,

    falls es das Thema schon mal gab, dann tuts mir Leid, bitte einfach den Link schreiben, dann hänge ich mich da dran, habe aber jetzt selber nichts dazu gefunden.

    Ich möchte gerne dieses oder nächstes Jahr mit dem Auto nach Prag reisen. Ich habe mal nach Hotels mit Parkplätzen gesucht, da ist man dann bei der Hotelsuche schon etwas eingeschränkt und teilweise kostet ein Abstellplatz am Hotel eigenen Parkplatz fast so viel wie eine Übernachtung (ab ca. 20€ aufwärts pro Tag). Das finde ich dann schon etwas teuer. Die paar Hotels, die ich bisher mit kostenlosen Parkplätzen bzw. Parkplätzen bis max. 10 € pro Tag gefunden habe, haben mich nicht sonderlich angesprochen, bzw. waren mir zu weit außerhalb.

    Nun habe ich aber gelesen, dass man sein Auto nicht unbewacht irgendwo hinstellen soll, ist das denn wirklich so schlimm? Oder gibt es bewachte Parkplätze in Prag, wo man sein Auto ein paar Tage lang unbekümmert stehen lassen kann?

    Oder hat jemand den ultimativen Tip für ein gutes Hotel (max. 35€ pro Person und Nacht), in halbwegs guter Lage (Innenstadt mit Öffis Tag und Nacht in max. 15 Minuten zu erreichen), mit günstigem oder gar gratis Parkplatz?

    Danke euch schon mal!

    Lg eines

    Reisen 2019: ✈ Januar: Wien ✈ März: Verona ✈Rest in Planung ✈
  • wuselpower
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1427194709000

    Hallo Eines!

    Bevor dir hier gar keiner antwortet, möchte ich dir mal meine Prag-Erfahrungen aus dem Jahre 2007 mitteilen. Wir übernachteten damals im Best Western City Moran in der Prager Neustadt, also zentrumsnah ( siehe auch meine Hotelbewertung ). Schon bei Ankunft an der Rezeption erklärte man uns, das in der gesamten Prager Innenstadt für alle auswärtigen Fahrzeuge absolutes Parkverbot besteht. Nur Prager mit Parkausweis dürfen in der City parken, was wir beim Anblick der vor dem Hotel parkenden Autos ( ca. jedes 4. hatte eine Parkkralle am Rad kleben) auch direkt glaubten. Wir stellten dann unser Auto in eine 100m entfernte Tiefgarage, welche von allen selbstanreisenden Hotelgästen genutzt wurde: Kostenpunkt 500 Kronen pro Nacht. Echt happig. Leider vergaßen die Besten diese Parkgebühren am Ende unseres Aufenthaltes abzurechnen. Glück gehabt!

    Auf jeden Fall kannst du davon aus gehen, das ein Hotel welches nur 10 Euro Parkgebühren nimmt, am Allerwertesten der Welt (von Prag) liegt. Ich gehe nicht davon aus, dass sich das im Laufe der Jahre zum Positiven für die Touris geändert hat.

    Gruß, Heinz.

  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 547
    geschrieben 1427225313000

    Hallo eines,

    sieh Dir mal diesen Bunker hier an:

    www.holidaycheck.de/hotel-Reiseinformationen_OREA+Hotel+Pyramida-hid_40358.html

    Das Pyramida liegt ein bisschen ausserhalb in einem Wohngebiet und wird auch stark von Busreisegruppen frequentiert, will sagen, es hat einen riesengroßen Parkplatz mit Schranke.

    Was man dafür aufruft, weiß ich zwar nicht, lässt sich aber sicher rausfinden.

    Es könnte Deinen Preisvorstellungen entsprechen und hat eine Straßenbahnhaltestelle in unmittelbarer Nähe.

    VG

    edit: Eine Bewertung aus 2014 gibt 11,- Euro pro Tag / Parkgebühr an.

  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 598
    geschrieben 1427280375000

    Hallo,

    vielen Dank euch Beiden für eure Antwort!

    Das Thema mit dem Parken in Prag ist echt nicht ganz einfach...

    Da wir nun entschlossen haben, dass wir schon diesen Mai reisen, haben wir gestern schon ein Hotel gebucht. Der Stellplatz in der Garage kostet "nur" 12€ pro Tag, das ist noch okay. Ist zwar nicht das beste Hotel (Congress and Sport Hotel Olsanka), aber ich glaube, dass es vollkommen ausreichend ist, wollen nur zum schlafen und frisch machen im Zimmer sein und da wir nun zu 3. verreisen, ein Paar und ein Single, ist es sehr praktisch, dass das Dreibettzimmer in diesem Hotel über 2 separate Zimmer verfügt, so hat jeder etwas Privatsphäre... Kosten tut es auch nur 65€ pro Person für 3 Übernachtungen mit Frühstück und von der Lage her ist es auch noch okay (Prag 03), Straßebahnhaltestelle vor dem Hotel, Ubahn auch nicht so weit weg (eine Station mit der Straßenbahn) und zum Wenzelsplatz sinds auch nur 2km.

    Ansonsten bin ich bei meiner Rechereche noch über die Autoabstellplätze von "Mr. Parkit" gestoßen, die haben mehrere Parkplätze und Garagen in der Stadt und sind preislich auch ganz in Ordnung, 30€ für drei Tage in einer Garage in Prag 02. Man muss vorher reservieren und bekommt dann eine Nummer aufs Handy geschickt, die man dann kostenlos anruft, wenn man vor der Garage steht und dann öffnet sich das Garagentor. Finde ich eine super Alternative...

    Lg eines

    Reisen 2019: ✈ Januar: Wien ✈ März: Verona ✈Rest in Planung ✈
  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 547
    geschrieben 1427322862000

    Dann wünsch ich Euch mal wunderschöne Tage in der Goldenen Stadt - trotz totaler Überfüllung immer wieder eine Reise wert und für mich nach wie vor eine der schönsten Städte der Welt .

    Ach ja, passt ein bisschen auf, falls Ihr Geld an einer der ungezählten Wechselstuben tauschen wollt, die nehmen horrende Gebühren. Merkt man natürlich erst, wenn man tatsächlich nachrechnet, dass man für die 50 Euro nur knapp über 40 in Kronen bekommt.... :disappointed:

    Kronen besser zum aktuellen Kurs aus dem Automaten ziehen.

    VG

  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 598
    geschrieben 1427356751000

    Danke, ich freue mich schon sehr :D

    Und danke für die Info mit dem Geld wechseln, dann ziehe ich mir es lieber aus dem Automaten. Bin sonst eigentlich jemand, der immer zur Wechselstube läuft, also, sehr gut zu wissen!

    Lg eines

    Reisen 2019: ✈ Januar: Wien ✈ März: Verona ✈Rest in Planung ✈
  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 598
    geschrieben 1431957655000

    Hallo,

    bin wieder aus Prag zurück, es war sehr schön :D

    Ob eine Garage jetzt wirklich nötig gewesen wäre, weiß ich nicht. Aufgebrochene Autos bzw. Autos mit eingeschlagenen Scheiben (wie ich es auf vielen verschiedenen Seiten gelesen habe) habe ich mal keine gesehen. Aber gut, ich war trotzdem froh, mein Auto sicher zu wissen...

    @ C.+S.: Das mit dem Geldwechseln hat sich anscheined geändert. Habe zuerst etwas Geld am Automaten gezogen, da war der Wechselkurs 1€ = 25,235 CZK

    Habe dann später nochmals etwas an einer der unzähligen Wechselstuben gewechselt, da habe ich für 1€ 26.20 CZK bekommen und musste auch keine Gebühren dafür bezahlen.

    Reisen 2019: ✈ Januar: Wien ✈ März: Verona ✈Rest in Planung ✈
  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 547
    geschrieben 1431991144000

    Wie schön, dass alles gut geklappt hat & es keine bösen Überraschungen gab.

    VG

  • Indien16
    Dabei seit: 1459900800000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1469928074000

    Hallo,

    kann man in Prag, da wo Touristen üblicherweise hingehen (Souveniergeschäfte, Schiffsfahrten auf der Moldau, Restaurants, Imbisstuben) mit Euro bezahlen?

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2235
    geschrieben 1470131799000

    Ja, du bekommst aber meistens einen schlechteren (oft Phantasiekurs) als wenn du in Kronen bezahlst , U-Bahn geht meiner Meinung nach nur mit Kronen, da oftmals automaten zum bezahlen.

    Hinweis: Wenn du Geld am automaten ziehst IMMER die Variante : Abrechnung in Kronen wählen (dann rechnet deine Hausbank um) bei Abrechnung in € zahlst du immer drauf.

    Museumseintritte lagen immer üm die 300 KCS pro Person - mal ein paar mehr, mal ein paar weniger.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!