• Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 957
    geschrieben 1199773815000

    Hallo,

    wir haben das Problem dass wir nach Amsterdam wollen und fragen uns, wo man am besten partk. Über das www habe ich bereits einen P+R Parkplatz gefunden bei dem man angeblich nur 5,90,- pro Tag bezahlt. Das aber nur wenn man zig Dinge beachtet und das Ticket irgendwo entwerten lässt...

    Unsere Freunde sind skeptisch und wollen der Bequemlichkeit lieber mit dem Auto nach Amsterdam reinfahren und ein Hotel mit Parkplatz buchen.

    Könnt Ihr mir hierzu einen Tipp geben wie das ist bez. des parkens außerhalb, bzw. kennt jemand ein Hotel dass auch einen Hoteleigenen Parkplatz hat?

    Danke & Gruß

    Soluna

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1199802242000

    Hallo Soluna,

    ich dachte mir daß ich euch schon ein annehmbares,preisgünstiges Hotel,centralgelegen,empfehlen konnte...-

    also wenn ihr jetzt mit dem Auto reinfahrt,gehts am betsen über den RING = A 10 - da die Ausfahrt S 114 und Links raus! An der nächsten Kreuzung links (=Zuiderzeeweg) ist rechts die Einfahrt zu einem großen Parkplatz.

    Von da aus geht direkt die TRAM (große Station) ins Centrum= 7 Minuten!

    Auch hierzu gibts wohl keine günstigere Alternative,denke ich -

    Hotels und (vor allem!) Parken ist in Amsterdam-Centrum nun mal nicht billig-und ich rate euch dringendst ab "wild" und falsch zu parken: die Politie ist da rigoros und läßt schnellstens abschleppen-und dann wirds richtig teuer!!!

    Grüße vom Niederrhein

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1199889757000

    Teuer kann ich nur bestätigen, haben uns noch über all die lustig gemacht die eine Parkkralle dran hatten. Nächsten morgen lachten wir dann nicht mehr, da hatten wir selber eine. Mußten damals noch 100 Gulden bezahlen. :(

    Gruß Marco
  • shan_dark
    Dabei seit: 1200268800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1200348835000

    Also wir sind damals von einer zentrumsnahen Autobahnabfahrt abgefahren, haben uns dann ein annehmbares Wohnviertel gesucht und unser Auto dort abgestellt. In der Nähe hatten wir Straßenbahnschienen geortet (und auch darauf geachtet, dass Nahverkehr vermutlich ins STadtzentrum zu finden ist). Dann also Auto abgestellt da für 4 Tage mit Wegfahrsperre. Sieht dann so aus, als wäre man bei Bekannten in der Gegend zu Besuch.

    Dann sind wir ca. 30 min ins Stadtzentrum mit der Bahn gefahren, vorher natürlich noch gemerkt, wo wir das Auto abgestellt haben und mit welcher Linie wir dort wieder hinkommen.

    Haben keinen Pfennig bezahlt und das Auto war top in Ordnung, als wir nach 4 Tagen zurückkamen und wieder heim mussten.

    Ein bisschen Risiko ist schon dabei, aber ich würde es jederzeit wieder machen! :p

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1200563791000

    @shan_dark sagte:

    Also wir sind damals von einer zentrumsnahen Autobahnabfahrt abgefahren, haben uns dann ein annehmbares Wohnviertel gesucht und unser Auto dort abgestellt. In der Nähe hatten wir Straßenbahnschienen geortet (und auch darauf geachtet, dass Nahverkehr vermutlich ins STadtzentrum zu finden ist). Dann also Auto abgestellt da für 4 Tage mit Wegfahrsperre. Sieht dann so aus, als wäre man bei Bekannten in der Gegend zu Besuch.

    Dann sind wir ca. 30 min ins Stadtzentrum mit der Bahn gefahren, vorher natürlich noch gemerkt, wo wir das Auto abgestellt haben und mit welcher Linie wir dort wieder hinkommen.

    Haben keinen Pfennig bezahlt und das Auto war top in Ordnung, als wir nach 4 Tagen zurückkamen und wieder heim mussten.

    Ein bisschen Risiko ist schon dabei, aber ich würde es jederzeit wieder machen! :p

    Klar,über solche dreisten "Oberschlauen" freuen sich natürlich Anwohner und Anlieger die auf diese knappen Parkplätze wirklich angewiesen sind!

    Mein Gott,es gibt doch soviele andere und rücksichtsvolle Parkmöglichkeiten.Macht sich denn jeder ************ einen Sport daraus so geizig wie möglich ein paar Euro Parkgebühren zu sparen???

    Natürlich,im Centrum ist das Parken (zu Recht!) teuer-aber es gibt gute Alternativen (s.o.!)-bewachte preiswerte(!) Parkplätze mit direktem Tram-Anschluß in die City (in nur 7 Minuten!) und hohem "Wiederfind-Wert"-

    da siehts nicht so aus als wäre man irgentwo als Besuch zuzuordnen sondern man parkt einfach nur legal,ohne Risiko und rücksichtsvoll!

    Don`t worry - be happy...!
  • littlenightflower
    Dabei seit: 1186790400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1201889279000

    Also vom Parken in der Innenstadt kann ich dir wirklich nur abraten. Wir waren 2005 in Amsterdam. Unser Hotel war in der Innenstadt und so sind wir erstmal zum Hotel gefahren zum Einchecken und Gepäck abladen. Das hotelnahe Parkhaus hätte 30.-€ am Tag gekostet. :shock1:

    Und so sieht es bei den meisten Parkhäusern in der Innenstadt aus. Da wir in der Innenstadt eh alles per Bahn (Amsterdamcard) gemacht haben, haben wir außerhalb beim Amsterdam Rai (Congress Center) geparkt. Da hat es "nur" 11.-€ am Tag gekostet.

  • columbus59
    Dabei seit: 1194825600000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1202048812000

    Wenns soviel Ärger macht - wieso fährt denn jeder mit dem Auto in die Stadt rein? Amsterdam allein kann man gut und praktisch mit der Bahn besuchen. Will man auch noch mehr von Holland sehen, dann gibts doch über die Tourismusseite Amsterdam Parkhausempfehlungen ausserhalb der Stadt mit ÖV-Anschluss.

    Ich verstehe die sturen Autofahrer einfach nicht, die immer mitten in die City der Städte fahren müssen und dann allen anderen die Schuld geben wenn ne Busse oder Parkhausgebühren absetzt. Auch das Parken in Aussenquartieren ist für die Anwohner wohl überhaupt nicht lustig, vorallem wenn sich so einer noch für das Gratisparken im HC brüstet... :disappointed:

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1202067586000

    @columbus59 sagte:

    Wenns soviel Ärger macht - wieso fährt denn jeder mit dem Auto in die Stadt rein? Amsterdam allein kann man gut und praktisch mit der Bahn besuchen. Will man auch noch mehr von Holland sehen, dann gibts doch über die Tourismusseite Amsterdam Parkhausempfehlungen ausserhalb der Stadt mit ÖV-Anschluss.

    Ich verstehe die sturen Autofahrer einfach nicht, die immer mitten in die City der Städte fahren müssen und dann allen anderen die Schuld geben wenn ne Busse oder Parkhausgebühren absetzt. Auch das Parken in Aussenquartieren ist für die Anwohner wohl überhaupt nicht lustig, vorallem wenn sich so einer noch für das Gratisparken im HC brüstet... :disappointed:

    Danke Columbus-Du sprichst mir aus der Seele!!!! :p

    Don`t worry - be happy...!
  • Rio2LaLuna
    Dabei seit: 1203206400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1203253381000

    Hallo zusammen!

    Bin ganz neu hier und habe diesen Thread via Google entdeckt - ist genau meine Frage! ;)

    Wir (Familie mit 2 Kindern) haben soeben für den Sommer ein Ferienhaus bei Noordwijk gebucht und wollen natürlich auch mindestens einen Tagesausflug von dort aus nach Amsterdam machen.

    Danke schon mal für den Tipp mit dem Parkplatz am Zuiderzeeweg.

    Unser Vermieter hat mir gerade am Telefon etwas von einem Europa-Parkhaus erzählt. Das soll wohl in der Nähe des westlichen Autobahnrings A10 sein bzw. in der Nähe des Polizeipräsidiums. Von dort aus könne man auch ins Zentrum laufen.

    Kennt das hier jemand? Beim Googeln habe ich es jetzt auf die Schnelle nicht gefunden.

    Ein weiterer Tipp von ihm war das Parkhaus am Van-Gogh-Museum... was sagt Ihr dazu?

    Herzlichen Dank schon mal für Eure Antworten!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!