• cocoly
    Dabei seit: 1202947200000
    Beiträge: 398
    geschrieben 1463071221000

    Parken in Amsterdam ist mehr als teuer um die 4 Euro pro Stunde, ohne Parkticket bekommt man in kürzester Zeit die Parkkralle.

    Es gibt in den Amsterdamer Außenbezirken ausreichend Park&Ride Parkplätze von denen man entspannt in die Innenstadt fahren kann, aber es gibt einige wichtige Punkte zu beachten, sonst wird es richtig teuer.

    In den P&R Parkhäuser kauft man sich eine GVP Fahrkarte (blauer Automat). Diese Fahrkarte ist nur für Hin-und Rückfahrt gedacht und man benötigt diese zwingend, um den günstigen Parktarif zu bekommen.

    Mit diesem Ticket muss man dann innerhalb einer Stunde in die Stadt gefahren sein. Man muss das Ticket beim Einsteigen einstempel (Kästchen an der Tür der Straßenbahn) und beim Aussteigen in der Stadt wieder ausstempeln.

    Das gleiche Spiel, wenn man zurück zum Parkhaus fährt, wobei man noch beachten muss, dass das einstempeln zwingend im Innenstadtbereich sein muss. Einen Plan dazu gibt es im Internet. Also Achtung beim Umsteigen! Zwischen einstempeln und Ankunft Parkhaus darf nicht mehr als 1 Stunde liegen.

    Wenn man das alles beherzigt und am ersten Tag noch nach 10 Uhr ins Parkhaus fährt zahlt man für 3 Tage nur 3 Euro Parkgebühr! :D   Regulärer Preis wäre 150 Euro gewesen

    P+R Angebot ist für maximal 4 Tage/96 Stunden

  • Passionsblume
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1463313529000

    Und falls jemand für Amsterdamer Verhältnisse günstig zentrumsnah parken will, kann ich das Parkhaus in der Oosterdoksstraat empfehlen:

    https://www.parkingzentrumamsterdam.de/

    10 Minuten kosten 1 Euro, aber wenn man länger als 5 Stunden und kürzer als 24 Stunden parkt, kostet es pauschal 13 Euro. Das Zentrum Amsterdams ist zu Fuß gut zu erreichen.

    Gruß

    Passionsblume

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!