• 1509
    Dabei seit: 1112572800000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1434889581000

    Hallo an alle Portugal Liebhaber und Kenner!

    Wir (2E und 1 Sohn (15)) reisen Mitte Juli von Ö kommend, über Frankreich und Spanien nach Portugal, die Westküste bis Lissabon, wo wir ein paar Tage bleiben wollen, um dann an die Algarve zu reisen, um dort eine gute Woche in einem sehr schönen Hotel zu verbringen. Lt. Reiseprospekten unterteilt sich die Algarve in Westalgarve/Felsalgarve/Naturschutzgebiet Ria Formosa und Sandalgarve. Wir suchen ein sehr schönes 4 oder 5*-Hotel mit schönen Pools und direkter Meerlage. Wo ist es am schönsten? Gerade die Felsen machen ja die Küste so spektakulär, welche Orte kommen da in Frage (Albufeira soll ja viel zu voll und laut sein im Juli, das wollen wir bestimmt nicht). Bin auch über Ausflugstips sehr dankbar. Wir sind mit dem Auto unterwegs und daher sehr flexibel!

    Danke schon jetzt für viele Tips und Anregungen! Auch über die Westküste, über die man in den unzähligen Reiseprospekten so gar nichts findet!

    LG aus Kärnten in Österreich

    Susanne und Familie

  • Ponta Delgada
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1434906430000

    Dass die Westküste in den Katalogen nicht zu finden ist, hat ganz einfach den Grund, dass es dort (im Gegensatz zur Südküste) keine "Hotelbunker" gibt. Das macht diese Küste daher so reizvoll. Es ist etwas für Genießer und Surfer, die man dort an den weitläufigen Stränden häufiger antrifft. Es gibt aber auch spektakuläre Steilküsten. Für uns persönlich die reizvollste Küste in Europa, die wir bisher gesehen haben.

    Schöne Ferienorte an der Südküste sind Tavira, Lagos und Carvoeiro, die noch weitgehend ihren Charme bewahrt haben. Von den beiden letzgenannten kann man gut Ausflüge zum Cabo Sao Vicente oder nach Monchique (und zum Berg Foia) machen. Bei gutem Wetter kann man von dort oben den ganzen Südwesten überblicken.

    Jan. 2019: Westl. Mittelmeer mit AIDAsol
  • 1509
    Dabei seit: 1112572800000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1435139159000

    Ponta Delgada:

    Dass die Westküste in den Katalogen nicht zu finden ist, hat ganz einfach den Grund, dass es dort (im Gegensatz zur Südküste) keine "Hotelbunker" gibt. Das macht diese Küste daher so reizvoll. Es ist etwas für Genießer und Surfer, die man dort an den weitläufigen Stränden häufiger antrifft. Es gibt aber auch spektakuläre Steilküsten. Für uns persönlich die reizvollste Küste in Europa, die wir bisher gesehen haben.

    Schöne Ferienorte an der Südküste sind Tavira, Lagos und Carvoeiro, die noch weitgehend ihren Charme bewahrt haben. Von den beiden letzgenannten kann man gut Ausflüge zum Cabo Sao Vicente oder nach Monchique (und zum Berg Foia) machen. Bei gutem Wetter kann man von dort oben den ganzen Südwesten überblicken.

    Danke!!

  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 590
    geschrieben 1436192179000

    Hallo 1509,

    ich bin gerade von der Algarve zurück. Wir hatten die Unterkunft in Lagos, aber etwas außerhalb vom City Center und waren jeden Abend im Stadtzentrum, es ist dort schon recht voll und mitte Juli wahrscheinlich noch voller. Aber ansonsten ist Lagos recht nett. Liegt meiner Meinung nach auch gut für Ausflüge...

    Aber wenn ihr es eher ruhiger wollt, dann solltet ihr evenetuell einen kleineren Ort suchen.

    Ganz nett zu besichtigen ist die Stadt Silves. Es lohnt sich auch ein Ausflug zum Cabo de São Vicente (sehr schön bei Sonnenuntergang, aber eventuell warm anziehen, bei uns wehte ein kräftiger und recht kühler Wind).

    Eine Bootstour zu den Grotten Ponta da Piedade (aber darauf achten, dass Ebbe ist, dann können die Boote weiter in die Grotten fahren) ist auch schön.

    Ansonsten gibt es sehr viele schöne Strände entlang der Algarve, die natürlich auch sehr sehenswert sind.

    Reisen 2018: ✈ Juni: Guadeloupe ✈ Juli: Gardasee ✈ September: Gardasee ✈ Dezember: Ägypten ✈
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!