• Roli77
    Dabei seit: 1301529600000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1425384317000

    Hi,

    ich werde im Sommer mit meiner Frau ein Wochenende in Bukarest verbringen.

    Kann jemand aus eigener Erfahrung berichten was man alles ansehen bzw. beachten sollte?

    Linktipps sind ebenso erwünscht :-).

    Ich werde per Flug anreisen und soweit ich bislang in Erfahrung bringen konnte, ist der Linienbus 783 für eine Fahrt ins Stadtzentrum empfohlen. Die Tickets muß man vorher schon besorgen (kurze Anleitung, wo es die gibt, wäre mir recht). Stimmt es, das es nur elektronische Tickets gibt, wobei mindestens 2 Fahrten aufgebucht werden müssen? Ok, das wäre sowieso ok, da ich ja auch wieder zurück kommen muß.

    Wie bzw. wo werden diese Tickets dann entwertet? Direkt im Bus, an einem Schalter hinhalten?

    Was gibt es sonst noch zu beachten? Ich bin generell sehr vorsichtig und umsichtig unterwegs.

    Danke

    Roli

  • Travelboy10
    Dabei seit: 1381622400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1427462936000

    Hallo ich kann Ihnen leider nur mit dem Reisetipps weiterhelfen.

    Was Sie aufjedenfall sehen sollten ist das zweitgrößte Verwaltungsgebäude der Welt ---> Das Parlamentspalast.

    Desweiteren was auch sehr empfehelnswert ist, ist die "neue" Altstadt. (Neu da es vor nicht all zu langer Zeit komplett renoviert und restauriert wurde.)

    Was ich auch ganz toll fand als ich in Bukarest war, war der Triumpfbogen welcher sehr dem in Paris ähnelt. 

    In der Nähe befindet sich auch das Pressehaus, welches sehr der Lomonossow-Universität in Moskau ähnelt. 

    Um wieder zu den französischen Einflüssen, wofür Bukarest Jahrzehnte lang als "das kleine Paris" bekannt war, zukommen ist der "Bulevardul Unirii" sehr sehenswert. Er ähnelt der Champs-Élysées was jedoch sehr wenige wissen ist, dass der "Bulevardul Unirii" länger als auch breiter als das original in Paris ist. 

    Ansonsten gibt es noch unzählig viele weitere Reisetipps zu besichtigen, deshalb habe ich hier mal ein paar Link für Sie, die Ihnen definitiv weiterhelfen sollten (PS: ist nicht alles auf Deutsch kann man aber sich aber von Bingo übersetzten lassen):

     1.http://www.bbc.com/travel/story/20130712-bucharests-new-old-city

     2.http://www.ghiduri-turistice.info/ghid-turistic-cele-mai-interesante-cladiri-din-bucuresti

     3.http://www.ghiduri-turistice.info/ghid-turistic-muzee-din-bucuresti--locurile-in-care-descoperim-trecutul

     4.http://www.holidaycheck.de/region-Reisetipps_Bukarest-ch_rt-rid_1161.html?mainCategory=&subCategory=&benefits=&orderId=3

     5.http://www.rumaenien-info.at/de/reisefuehrer/hauptstadt

  • blacktwinny
    Dabei seit: 1273622400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1427809790000

    Hallo Roli!

    Ich war zu Sylvester 2008/2009 in Bucharest, ist zwar schon eine Weile her, aber allzu viel wird sich in der Zwischenzeit nicht verändert haben. Die Innenstadt war damas eine einzige Baustelle, vermutlich dürfte nun vieles erneuert und renoviert worden sein. In der Altstadt gab es einige nette und recht günstige Lokale und Kneipen soviel ich mich erinnern kann. Auch die Einkaufsmall ist sehr modern und sehr schön, auch dort gibt es viele Restaurants.

    Worauf ich besonders hinweisen möchte: Am Flughafen ist Vorsicht geboten wenn man mit dem Taxi in die Innenstadt fahren möchte. Die Taxifahrer sind mafiamäßig organisiert, auf keinem Fall in jene Taxis steigen, die direkt vor dem Ausgang am Flughafen parken! Wir haben das leider so gemacht und dann wurden uns für 15 min. Autofahrt ca. € 120 abgeknüpft. Es gibt illegale Taxibetreiber und legale Taxis. Unterschieden werden sie dadurch, dass bei den legalen Taxis der Tarif und die Telefonnummer außen am Taxi stehen und dass diese Taxis am Flughafen weiter weg parken und nicht direkt vor dem Ausgang stehen. Also, bitte darauf achten ;)

    Bezüglich der Sehenswürdigkeiten kann ich mich nur anschließen: allzu viel gibt es nicht, das Parlamentsgebäude ist wirklich riesig und sehr beeindruckend. der Triumphbogen ist recht interessant....

    Schönen Aufenthalt!

  • Roli77
    Dabei seit: 1301529600000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1428603325000

    Danke für Eure Infos!

    LG

    Roli

  • wolfswind
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 3072
    geschrieben 1428939208000

    Hallo Rolli77!

    Die Bushaltestelle für den Linienbus 783 ist direkt am Ausgang im Erdgeschoss (ist gut angeschrieben und gleich neben dem Billa Supermarkt). Dort befindet sich auch im Freien ein Ticketschalter. Das sind aber keine elektronische Automaten. Die gibts nur in den Metrostationen.

    Es gibt Tickets für Einzelfahrten und solche, wo mehrere Fahrten aufgebucht werden können. - Alles muss im Bus entwertet werden, bei jeder Fahrt.

    Tageskarten gibt es nicht.

    Es gibt die Multiplu Karten, die können mit 2-10Fahrten gekauft werden und sind nicht wiederaufladbar. Karte kostet 1 oder 2 Lei

    und dann gibts die Activ Karten, die kosten glaub ich 5 lei und können beliebig oft aufgeladen werden. - Das zahlt sich aus, wenn man öfter in Bukarest ist und die ständigen 1-2 lei für die Multiplu Karten sparen will.

    Meiner Meinung nach ist der Bus vom Flughafen ins Stadtzentrum aber sowieso ein Sonderbus und da gelten wieder andere Tickets. Am Besten ihr kauft gleich hin und retour (dus-întors).

    Du kannst auch in der Stadt Tickets kaufen. Die Ticketverkaufsstellen gibt es aber nicht überall. Spontan fällt mir einer an der Metrostation Universität ein, vor dem Bankgebäude.

    Besonders gut gefallen mir Hanul lui Manuc, das Freichlichtmuseum in der Nähe des Triumpfbogens und den Parlamentspalast muss man gesehen haben. Eventuell mal im Caru cu bere essen gehen!

    17.12.16 Macao - Schlitzaugenevent
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!